Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Mal ne dumme Frage

  1. #11
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    325
    Danke
    15
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich würde sagen 80 Prozent unserer Leute sind sehr gute Allroundtalente. Die machen von Kundenbesprechungen bis zur After Sale alles. Und das mit den verschiedensten Systemen. Da wir leider nicht dem Kunden unseren Standard aufzwingen können. Und da wir Sondermaschinen bauen ist oft auch mal irgendwas an der Mechanik was wir dann bei der IBN oder spätestens beim Kunden lösen müssen.

  2. #12
    roman06 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    128
    Danke
    83
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    OK. Ohne zu wissen, was ihr macht... Ich habe manchmal "einfachste Fördertechnik" zu progammieren. Mein Kunde ist davon überzeugt, dass nur ich das machen kann, ich hätte das aber gerne "deligiert" aber... Meine "Jungs" können/könnten das bestimmt. Wie erkläre ich das dem Kunden? Ist alles 24/7. Ich benötige Argumente um das meinem Kunden vorzutragen. Wenn die Bediener / Anlagenfahrer schon sehen, dass mein Kolllege sein "Baby" nicht kennt, ... Wie machst Du das?

  3. #13
    roman06 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    128
    Danke
    83
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    OK. Ohne zu wissen, was ihr macht... Ich habe manchmal "einfachste Fördertechnik" zu programmieren. Mein Kunde ist davon überzeugt, dass nur ich das machen kann, ich hätte das aber gerne "deligiert" aber... Meine "Jungs" können/könnten das bestimmt. Wie erkläre ich das dem Kunden? Ist alles 24/7. Ich benötige Argumente um das meinem Kunden vorzutragen. Wenn die Bediener / Anlagenfahrer schon sehen, dass mein Kolllege sein "Baby" nicht kennt, ... Wie machst Du das?

    Rechtschreibfehler

  4. #14
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von roman06 Beitrag anzeigen
    @bike: meine Erfahrung ist (wieder leider), dass sehr viele davon überzeugt sind, dass sie ALLES wissen (weil ja im Studium gelernt) ...
    Eine "Softskill" ist für mich auch wenn ich mit "normalen" Leuten auskomme.
    Habe ich jetzt etwas anderes geschrieben?
    Wenn jemand von sich überzeugt ist und nicht auf andere Meinungen hört....

    Zu dem Thema "kaltes Wasser":
    Wenn ihr Programmiervorschriften und eine gute Datenbasis von Funktionen habt, okay.
    Wenn das nicht der Fall ist, was und viel wichtiger wie soll der / die Neue programmieren?
    Es kann klappen, es kann leicht daneben gehen oder der bzs die Kollege(in) packt bei passender Gelegenheit die Koffer.

    Ich würde Aufgabenstellung und Programmierungsart zunächst festlegen und erklären was erwartet wird.
    Wenn dann der E-Plan fertig ist und man kann anfangen zu programmieren, schauen wie er oder sie sich anstellt.
    Rechtzeitgt Fehler oder Fehlentwicklung erkennen hilft allen.
    Der Firma es spart Kosten und es gibt ein gutes Programm, dem / der Programmier(in) es gibt ein Vertrauensverhältnis (ich kann fragen und bekomme Hilfe und bin nicht allein) und es stärkt das Selbstvertrauen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #15
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    325
    Danke
    15
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Naja, man könnte denjenigen ja einfach mal begleitend mitnehmen um den Kunden zu zeigen, dass auch ein anderer das kann.

    Es gibt natürlich eine gute Datenbasis bzw für fast jeden Fall irgendein altes Projekt was man übernehmen kann, nur setzte ich, vielleicht auch fälschlicherweise, eine Gewisse Lernkurve vorraus. Heißt, solange ich die Syntax kenne sollte ich mir doch aus einigen Situationen auch so einen Ausweg finden. Ich sitze auch des öfteren vor Neuerungen bzw komplexen Sachen, die man eventuell nicht gleich auf Anhieb kennt, nur treibt mich dann mein Ehrgeiz dazu an, auch mal länger zu bleiben und auf jedenfall den Termin zu halten. Sowas fehlt mir bei einigen neuen Kollegen. Schlimm ist es dann auch nur, dass oft diese dann auch noch besondere Ansprüche auf Urlaub bzw Überstundenausgleich wollen.

  6. #16
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.741
    Danke
    143
    Erhielt 1.687 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS-freak1 Beitrag anzeigen
    Ich sitze auch des öfteren vor Neuerungen bzw komplexen Sachen, die man eventuell nicht gleich auf Anhieb kennt, nur treibt mich dann mein Ehrgeiz dazu an, auch mal länger zu bleiben und auf jedenfall den Termin zu halten. Sowas fehlt mir bei einigen neuen Kollegen. Schlimm ist es dann auch nur, dass oft diese dann auch noch besondere Ansprüche auf Urlaub bzw Überstundenausgleich wollen.
    Tja, sind schon doof diese Ingenieure. Arbeiten, und dann wollen die auch noch Geld dafür haben.

  7. #17
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS-freak1 Beitrag anzeigen
    Naja, man könnte denjenigen ja einfach mal begleitend mitnehmen um den Kunden zu zeigen, dass auch ein anderer das kann.

    Es gibt natürlich eine gute Datenbasis bzw für fast jeden Fall irgendein altes Projekt was man übernehmen kann, nur setzte ich, vielleicht auch fälschlicherweise, eine Gewisse Lernkurve vorraus. Heißt, solange ich die Syntax kenne sollte ich mir doch aus einigen Situationen auch so einen Ausweg finden. Ich sitze auch des öfteren vor Neuerungen bzw komplexen Sachen, die man eventuell nicht gleich auf Anhieb kennt, nur treibt mich dann mein Ehrgeiz dazu an, auch mal länger zu bleiben und auf jedenfall den Termin zu halten. Sowas fehlt mir bei einigen neuen Kollegen. Schlimm ist es dann auch nur, dass oft diese dann auch noch besondere Ansprüche auf Urlaub bzw Überstundenausgleich wollen.
    Und dann kommt ein Projekt heraus, das keiner versteht, das keiner echt warten kann und der Kunde der Leidtragende ist.
    Genau das muss verhindert werden:
    Irgendein altes Projekt nehmen, solange bei der IBN herumschrauben bis es irgendwie funktioniert.

    Ich würde mir über Grundlagen von Softwareentwicklung gedanken machen.
    Und ich habe keine Hemmung meinen verdienten Urlaub und mein Gehalt mit Zulagen in Empfang zu nehmen.

    Thomas hat kürzer, aber treffend geschrieben, da will jemand für seine Arbeit bezahlt werden.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. #18
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    325
    Danke
    15
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Nein nein, das hab ich damit überhaupt nicht gemeint, jeder soll seinen Urlaub und Ausgleich haben, nur bin ich der Meinung, dass ich mir erst einmal einen Gewissen Stand erarbeiten muss bevor ich dann Ansprüche stelle und die Altgedienten dann das Projekt retten müssen

  9. #19
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    325
    Danke
    15
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Ich will für meine Arbeit auch bezahlt werden, keine Frage. Ich bin mir auch sicher, daß meine Programme kein zusammengeschusterte Konstrukte sind, sondern komplett kommentiert und ohne Leichen. Aber wieso soll ich eine Funktion, die ich schon mal hatte, wieder neu erfinden? Prinzipiell ist es ja eine Art Datenbank, nur leider haben wir keine Maschinen, für die es sich rentiert eine Bibliothek anzulegen. Für ein paar Funktionen haben wir natürlich auch fertige Funktionen.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPS-freak1 für den nützlichen Beitrag:

    roman06 (06.02.2015)

  11. #20
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SPS-freak1 Beitrag anzeigen
    Nein nein, das hab ich damit überhaupt nicht gemeint, jeder soll seinen Urlaub und Ausgleich haben, nur bin ich der Meinung, dass ich mir erst einmal einen Gewissen Stand erarbeiten muss bevor ich dann Ansprüche stelle und die Altgedienten dann das Projekt retten müssen

    Was ist den das für eine Denkweise?

    Üblicherweise ist doch der Urlaubsanspruch, Anzahl der Arbeitsstunden und Überstunden im Arbeitsvertrag geregelt.
    Geht das bei euch nach Nasenfaktor oder wenn jemand ein Projekt nicht wie wie ein langjähriger Mitarbeiter abwickelt
    wird ihn der Urlaub gestrichen.

    Es ist doch logisch das ein neuer nicht ein Projekt abwickeln kann wie jemand der die Abläufe im Betrieb kennt.
    Wenn es nicht funktioniert liegt das eher an der Organisation, an eurer Organisation.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Dumme Frage UND-Verknüpfung
    Von student2010 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 11:56
  2. Dumme Frage zu USB - MPI Adapter
    Von Killereintopf im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 13:33
  3. Dumme Frage zu Timern.
    Von Tigerkroete im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 09:26
  4. Dumme Frage
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 23:18
  5. Hab auch mal eine dumme Frage..
    Von Hightowerxxx im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 10:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •