Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Schwerpunkt Hochsprachenprogrammierung - Strukturierter Text

  1. #21
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    951
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ob man unbedingt in C/C++ automatisieren muss, sei mal dahin gestellt. Aber die Möglichkeit C/C++ - Code zu integrieren, ist schon schon von Vorteil. Ich sehe das z.B. in der Prüfstandstechnik, wo Reglerentwürfe/-Simulationen gerne mit MATLAB SIMULINK gemacht werden. Hieraus kann man dann entsprechenden Code generieren, welchen man dann auf einen Automatisierungssystem ausführen kann.

  2. #22
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    @Thomas

    Na ja, alles hat ja im Prinzip mit Assembler angefangen, das war die direkte Maschinensprache. Ich hab dann schon an Systemen programmiert, da lief Macroassembler, da waren einige Dinge vereinfacht und zusammengefasst. Das ist zwar noch immer kein AWL aber gut vorstellbar, dass das aus dieser Richtung kam, spezialisiert auf Anforderungen der Steuerungstechnik (VKE usw.). Aber wer Henne oder Ei war, kann ich dir nicht sagen, ich persönlich denke, KOP wurde aus AWL entwickelt um eine bessere graphische Darstellung zu bekommen und das auch noch so ähnlich, wie ein Schaltplan für Schützschaltungen ausgesehen hat. Damit konnten auch Elektriker etwas anfangen, ein riesiger Fortschritt damals.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #23
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    Ob man unbedingt in C/C++ automatisieren muss, sei mal dahin gestellt. Aber die Möglichkeit C/C++ - Code zu integrieren, ist schon schon von Vorteil. Ich sehe das z.B. in der Prüfstandstechnik, wo Reglerentwürfe/-Simulationen gerne mit MATLAB SIMULINK gemacht werden. Hieraus kann man dann entsprechenden Code generieren, welchen man dann auf einen Automatisierungssystem ausführen kann.
    Das macht ja auch Sinn und ist in diesen speziellen Fällen von Vorteil.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #24
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Aber genauso wiederspreche ich zu 100% deiner Aussage bezüglich AWL.

    Bisher habe ich AWL dann genommen, wenn eine Aufgabe nicht für eine grafische Programmiersprache (KOP, FUP oder Graph) geeignet war.
    Also z.B. Datenhandling, Berechnungen oder Kommunikation.
    Bei neuen Anlagen verwende ich hier nun seit einiger Zeit fast ausschliesslich SCL. Die Entwicklungszeit ist deutlich kürzer, der Code besser lesbar und somit besser wartbar.
    Für mich ist AWL nun wirklich Steinzeit.
    Ich habe mit keiner Silbe geschrieben, dass AWL state of the art ist.
    Aber ich finde es einfach bescheiden, pauschal zu schreiben AWL ist Sche..e.
    Es gibt Funktionen die ich einfacher in AWL schreibe, habe es bzw mache es vermutlich schon zu lange.
    Wenn AWL schreiben ist wie textschreiben, dann nimmt man es UND das Wichtigste ist: du kannst in einem einfachen Editor auf jedem OS schreiben.

    Aber wir programmieren z.B. unser WZV und PV inzwischen in SCL und lagern ggF vieles auf externe System aus.

    Aber zu schreiben, das oder jenes ist das allein Heilsbringende ist einfach falsch.

    Auch hat Zako recht, wenn man fordert komplexe Funktionen in einer Hochsprache zu erstellen.
    Doch diese Funktionen müssen in sich sauber geschlossen sein, so dass keiner reinschauen muss, wenn es knallt.

    Ist Trabbi oder Porsche die richtige Lösung im Strassenverkehr?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #25
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ist Trabbi oder Porsche die richtige Lösung im Strassenverkehr?
    Hmmm ...
    Aus persönlicher Sicht gibt es wohl wenig, was ein Trabi besser kann als ein Porsche.
    Und so ist es - meiner Ansicht nach - eben auch mit AWL und SCL.

    Aber solange man sauber programmiert und dokumentiert, kann jeder nehmen was er will.
    Schwäbisch würde man sagen:
    "S gibt sotte un sotte un au no sottige" (Es gibt solche und solche und auch noch ganz andere)

    Gruß
    Dieter

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    bike (16.02.2015),RONIN (16.02.2015)

  7. #26
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Magst du Lenkradschaltung und Zweitaktgeruch?

    Aber du hast recht: Jedem Tierchen sein Pläsierchen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. #27
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Als Autovergleich finde ich passender wenn man annimmt das Ergebnis soll mal ein Auto werden. Strukturierter Text entspricht in etwa einem Kitcar z.B. für einen Caterham. Die Wahrscheinlichkeit, dass etwas zumindest autoähnliches dabei herauskommt ist sehr groß. Bei AWL bekomme ich eine Drehbank, Schweißgerät, Wellen und Bleche. Wenns gut läuft kommt eine Cobra bei heraus, wenns schlecht läuft ein Haufen Eisenschrott.

  9. #28
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Als Autovergleich finde ich passender wenn man annimmt das Ergebnis soll mal ein Auto werden. Strukturierter Text entspricht in etwa einem Kitcar z.B. für einen Caterham. Die Wahrscheinlichkeit, dass etwas zumindest autoähnliches dabei herauskommt ist sehr groß. Bei AWL bekomme ich eine Drehbank, Schweißgerät, Wellen und Bleche. Wenns gut läuft kommt eine Cobra bei heraus, wenns schlecht läuft ein Haufen Eisenschrott.
    Naja da widerspreche ich jetzt auch mal ...
    Also ST-Eisenschrott hab ich auch schon genug gesehen.
    Das Problem an ST ist, dass jeder der mal 5 Zeilen in einer Hochsprache geschrieben hat, auf einmal der irrigen Meinung ist, dass er SPS programmieren kann.
    Da werden dann IF-THEN-ELSE-ENDIF-Konstukte verbrochen, dass es schlimmer nicht mehr geht.
    Das man sowas mit ner simplen boolschen Verknüpfung lösen kann, ist diesen "Experten" fremd..
    Setzt man diese Experten vor AWL, dann verlaufen sie sich wenigsten sehr schnell selber zwischen den ganzen Sprungmarken und kapitulieren (hoffentlich).

    Vielleicht sollte man ST / SCL nur nach einem Test freischalten.
    Ähnlich wie du bei Audi / BMW die Freischaltung von >250km/h nur nach einem Fahrertraining bekommst.

    Gruß
    Dieter

  10. #29
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Strukturierter Text entspricht in etwa einem Kitcar z.B. für einen Caterham.
    Bei AWL bekomme ich eine Drehbank, Schweißgerät, Wellen und Bleche.
    Wenns gut läuft kommt eine Cobra bei heraus, wenns schlecht läuft ein Haufen Eisenschrott.
    Leider gibt es den Reliant-Robin sowohl in SCL als auch in AWL.
    Eine unerwartete Kurve und schon liegt man auf dem Dach....

    Ich hätt ja lieber eine Morgan 3-wheeler. Hat auch 3 Räder, kippt aber nicht jedes mal um und ist viel cooler....
    Geändert von RONIN (16.02.2015 um 22:25 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  11. #30
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Naja da widerspreche ich jetzt auch mal ...
    Also ST-Eisenschrott hab ich auch schon genug gesehen.
    Das Problem an ST ist, dass jeder der mal 5 Zeilen in einer Hochsprache geschrieben hat, auf einmal der irrigen Meinung ist, dass er SPS programmieren kann.
    Da werden dann IF-THEN-ELSE-ENDIF-Konstukte verbrochen, dass es schlimmer nicht mehr geht.
    Das man sowas mit ner simplen boolschen Verknüpfung lösen kann, ist diesen "Experten" fremd..
    Diese If-Then-Else Konstrukte sind aber meistens nur unnötig umständlich, aber nicht immer grundsätzlich falsch. D.h. Funktion ist gegeben: die Räder sind zumindest an den vier Ecken.
    Um beispielsweise das Bitmuster einer Ganzzahl auf den Speicher einer Real-Zahl zu schreiben, muss man in ST schon einiges anstellen. Da der Aufwand so hoch ist, weiß ich aber meistens auch dass ich das so will. In AWL kann sowas alleine aus Flüchtigkeit entstehen: anstatt den Rädern sitzen vier Akkumulatoren an den Ecken.

Ähnliche Themen

  1. FOR-Schleife Strukturierter Text
    Von joern_85 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 11:51
  2. Strukturierter Text Grundlagen
    Von hansol1991 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 11:30
  3. Strukturierter Text ????HÄ?????
    Von Pinky im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 14:26
  4. For Schleif Strukturierter Text
    Von bluebird277 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 20:45
  5. Strukturierter Text
    Von bluebird277 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 15:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •