Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 15 von 119 ErsteErste ... 513141516172565115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 1181

Thema: TIA Frust

  1. #141
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    66763
    Beiträge
    1.045
    Danke
    212
    Erhielt 98 Danke für 72 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Konzept TIA ist schon sehr interessant. Alles in eine Software abzudecken und ein einheitliches Bild zu erzeugen macht das Programmieren mit unterschiedlichen Geräten einfacher. Wenn Siemens das System jetzt aber so auf dem Markt bringt, das 98% damit nicht arbeiten können, oder das die Frustgrenze so tief fällt, dass man keine Lust auf TIA hat, dann ist das sehr schade. Ich arbeite jetzt schon längere Zeit mit TIA und wenn ich auf Step7 gehe, vermisse ich schon das ein oder andere.
    Jedoch bin ich dann sehr überrascht, wie "schnell" und "stabil" S7 gegenüber TIA läuft.

    Nur jetzt wegen TIA-Frust einen anderen Hersteller ins Haus nehmen, kann und wird keiner bezahlen.
    Die Lagerhaltung von "alten" Systemen und dem neuen Hersteller, die Schulung der Mitarbeiter auf das neue System, ganz zu schweigen von den hohen Ausfallzeiten, weil die Mitarbeiter noch nicht vertraut mit dem System sind, ggf. die Suche nach fähigen Programmieren/Dienstleistern für das neue System, all das sind Punkte, die soviel Geld "verbrennen", das ein solcher Schritt sich wohl keiner leisten will und auch kann.
    Es stimmt also schon, das Siemens sich hier noch darauf ausruhen kann. Nur wenn neue Werke oder Firmen gebaut werden und neue Maschinen reinkommen, lohnt es sich Vergleiche zu Siemens ran zuziehen. Ob ich aber auf dem Markt die gleichen Kapazitäten erreichen kann, wie es bei Siemens der Fall ist, wage ich doch zu bezweifeln.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Lautlose Windturbine, die keinen bewegten Schattenwurf hat und in Wohngebiete aufgestellt werden kann? Bei Interesse PN

  2. #142
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    609
    Danke
    47
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Der Bosch Rexroth schiebt jetzt auch bis 4 MW nach. Deckt dann von 20watt bis 4MW alles ab. Alle Geräte mit den gängigen Bussystemen. Alle das gleiche InbetriebnahmeTool
    Ich hab viel mit Bosch Rexroth zu tun. Der Service ist 24 Stunden 7 Tage erreichbar. Bei Maschinenstillstand sind die verdammt fix. Die bauen zur Not auch am Wochenende. Geräte und Motoren zusammen oder reparieren
    Das ist auch ein vernünftiger Hersteller, im Gegensatz zu irgendwelchen Bastelbuden! Und ist in der Antriebstechnik schon seit Jahren unterwegs, und nicht erst, seitdem irgendwelche schlaue Manager sich entschieden haben "auch mal was mit Antrieben" zu machen. Wobei ich bei Rexroth trotzdem ausschließlich Antriebe, und ggf. noch Ventilinseln, Hydraulikaggregate etc. einkaufen würde. Aber Gott bewahre keine Steuerungen.

    Das Konzept TIA ist schon sehr interessant. Alles in eine Software abzudecken und ein einheitliches Bild zu erzeugen macht das Programmieren mit unterschiedlichen Geräten einfacher.
    Das Konzept ist möglicherweise interessant, aber überhaupt nichts neues. Ich habe im Classic Bereich in der Regel integrierte Projekte, wo Antriebe und Panels alle genau so gut ins Projekt eingebunden sind.
    Geändert von Draco Malfoy (16.03.2015 um 12:19 Uhr)

  3. #143
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.767
    Danke
    1.212
    Erhielt 1.093 Danke für 522 Beiträge

    Standard

    @Draco Malfoy
    Du machst zwei Fehler:

    1. DEINE kleine Welt ist nicht DIE Welt - Nur weil es bei DIR und DEINER Branche so ist, ist es noch lange nicht bei ALLEN in DEINER Branche so - geschweige denn in anderen Branchen.
    2. Du bist so was von im falschen Thema hier.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    ebt'ler (16.03.2015)

  5. #144
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    609
    Danke
    47
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    @Markus:

    Ich alleine ? Hier diskutieren mindestens 5 Leute in die gleiche Richtung, also warum nimmst Du mich raus und lässt die anderen stehen ?

  6. #145
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.527
    Danke
    2.636
    Erhielt 2.953 Danke für 2.025 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    Das ist auch ein vernünftiger Hersteller, im Gegensatz zu irgendwelchen Bastelbuden!
    Um beim Thema zu bleiben, die einzigste Bastelbude unter allen anderen Herstellern, die
    sich angeblich ins Thema verirrt haben, ist Siemens mit seinen TIA Portal.

    Ich habe es einfach satt, nichts sagende Fehlermeldungen und Abstürze zu bekommen, dann
    mit einen frustrierten Support zu sprechen der, sich nach einer halben Ewigkeit meldet und
    dann runterbetet das TIA Portal komplett zu deinstallieren und erneut aufzuspielen.

    Ich will das einfach nicht mehr, ich will einfach nur meine Maschine ans laufen bekommen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #146
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    4.733
    Danke
    992
    Erhielt 1.041 Danke für 832 Beiträge

    Standard

    Siemens hat jede Menge eigene Fertigungsstätten und dazu haben sie noch genügend eigenen Maschinen- und Vorrichtungsbau.
    D.h. im Prinzip haben Sie ein ideales Testfeld für neue Produkte. Einzig und allein Bosch-Rexroth kann hier vielleicht noch mithalten.
    Ich frag mich wie überhaupt ein Produkt wie TIA bis Version 12 überhaupt auf den freien Markt gelangen konnte?

    @Draco
    Natürlich ist bei Beckhoff auch nicht alles Gold was glänzt.
    Aufgrund des extremen Wachstums hatten sie heftige Probleme mit Lieferfähigkeit und auch Support.
    Technologisch geht das Konzept auf und sie nehmen Siemens richtig Marktanteile ab.
    Wenn man sich den Sprachumfang von Twincat oder auch Codesys 3.x anschaut, dann sind sie Siemens deutlich voraus.

    Gruß
    Dieter

  8. #147
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.082
    Danke
    387
    Erhielt 2.264 Danke für 1.892 Beiträge

    Standard

    ... und ich befürchte, dass sich das mit den Marktanteilen auch "ein bißchen" verschieben wird - die Zeit wird es zeigen. Noch hat Siemens vielleicht die Nase vorn - aber wenn Beckhoff (und auch Wago) so wachsen konnten, gleichzeitig aber eigentlich kein weiterer Markt erschlossen wird, dann mußte ja irgendwer etwas abgeben ...

    Gruß
    Larry

  9. #148
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    4.733
    Danke
    992
    Erhielt 1.041 Danke für 832 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Noch hat Siemens vielleicht die Nase vorn - aber wenn Beckhoff (und auch Wago) so wachsen konnten, gleichzeitig aber eigentlich kein weiterer Markt erschlossen wird, dann mußte ja irgendwer etwas abgeben ...
    Tja wenn man sich die Entwicklung im Bereich Gebäudetechnik anschaut wird es noch deutlicher.
    Die Entwicklung hat Siemens total verschlafen.
    Füher hatten wir in den Bürogebäuden Etagenschaltschränke mit S5. Jetzt sind da Wago-Controller mit DALI und EnOcean.
    Im Vergleich zu einer S7- oder Desigo-Lösung haben wir eine massive Kostenersparnis.

    Gruß
    Dieter

  10. #149
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    609
    Danke
    47
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Tja wenn man sich die Entwicklung im Bereich Gebäudetechnik anschaut wird es noch deutlicher.
    Die Entwicklung hat Siemens total verschlafen.
    Füher hatten wir in den Bürogebäuden Etagenschaltschränke mit S5. Jetzt sind da Wago-Controller mit DALI und EnOcean.
    Im Vergleich zu einer S7- oder Desigo-Lösung haben wir eine massive Kostenersparnis.
    Gebäudetechnik ist ein gänzlich anderer Bereich, viel mehr auf den Consumer-Markt ausgerichtet und einem deutlich stärkeren Kostendruck ausgesetzt, wie Maschinebau geschweige denn Sondermaschinebau. Außerdem, wenn eine Leuchte im hinteren Kellerbereich ausfällt, dann ist es möglicherweise nicht so dramatisch, wie wenn ein Paar IOs in einer laufenden Produktionsstraße ausfallen. Gebäudeautomation muss nicht die gleiche Ausfallsicherheit haben wie Ölraffinerien mit H-CPUs. Da reichen vollkommen WAGO und Beckhoff.

    Was die "Sonderanforderungen" wie Krankenhäuser und anderes angeht: dort werden immer noch bevorzugt Siemens DDCs genommen, etwa in den Belüftungsalagen.

  11. #150
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.767
    Danke
    1.212
    Erhielt 1.093 Danke für 522 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    Gebäudetechnik ist ein gänzlich anderer Bereich, viel mehr auf den Consumer-Markt ausgerichtet und einem deutlich stärkeren Kostendruck ausgesetzt, wie Maschinebau geschweige denn Sondermaschinebau. Außerdem, wenn eine Leuchte im hinteren Kellerbereich ausfällt, dann ist es möglicherweise nicht so dramatisch, wie wenn ein Paar IOs in einer laufenden Produktionsstraße ausfallen. Gebäudeautomation muss nicht die gleiche Ausfallsicherheit haben wie Ölraffinerien mit H-CPUs. Da reichen vollkommen WAGO und Beckhoff.

    Was die "Sonderanforderungen" wie Krankenhäuser und anderes angeht: dort werden immer noch bevorzugt Siemens DDCs genommen, etwa in den Belüftungsalagen.
    Von Gebäudeautomatisierung hast du also auch keine Ahnung...
    Deine scheinbar auf Halbwissen und Hörensagen basierenden Pauschalisierungen sind schichtweg falsch.

    Gebäudeautomatiserung = mehr auf den Consumerbereich
    Krankenhäuser = Sonderanforderungen und SIEMENS DDC´s

    Geh besser wieder deine Extruder programmieren...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. [TIA-V11] Rechnet TIA falsch bei SCL
    Von BlackLizzard im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 02:59
  2. Frust mit SPS/Step7
    Von plc_from_hell im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 17:52
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 13:36
  4. Frust mit der Projektpflege
    Von Jens_Ohm im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 07:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •