Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 119 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 1181

Thema: TIA Frust

  1. #41
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    4.729
    Danke
    990
    Erhielt 1.039 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Das bestreite ich aber mal, ich habe keinen S5-Stil und bei den Ralle bin ich mir ziemlich
    sicher das diesen auch nicht pflegt. Das ist ein Armseliges Argument eine schlechte Software
    ein Image zu verpassen, der es nicht entspricht.
    Sorry, wenn ihr euch betroffen fühlt.
    Meine Äusserung bezog sich speziell auf diejenigen, denen vollsymbolische Programmierung, Operantenvorrang, Strukturen, Array, UDTs, SCL nach 20 Jahren S7 immer noch ein Fremdwort sind.
    Davon gibt es leider immer noch viel zu viele. Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass es eben diese sind, die TIA am lautesten ablehnen.
    Wenn ich ein altes Projekt aus dem Zeitraum 96-97 migrieren lasse, dann haut mir TIA jede Menge Fehler und Warnungen um die Ohren.
    Nehme ich ein aktuelles Projekt, dann läuft es fast fehlerfrei durch.

    Also nochmals sorry, falls ich hier jemand auf die Füsse getreten bin. Es lag keine böse Absicht dahinter

  2. #42
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    668
    Danke
    6
    Erhielt 85 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Die Datenbasis für Step7-Classic ist veraltet.
    Siemens will alle Tools auf SQL-Server und .NET umstellen.
    das TIA Projektformat ist properitär und weit weg von einem anständigen Datenbanksystem - Siemens macht fast nichts mit dem SQL-Server ausser bei WINCC

    und selbst Microsoft macht nichts grosses auf Basis von .Net (Office und VStudio und Konsorten sind weiterhin schön brav in C++ geschrieben - ausser Teile der Oberflächen)

    ich glaube TIA ist das einzige Großprojekt das ich bisher auf .Net-Basis gesehen haben - und in .Net Projekten sind leider oft auch viele Kids unterwegs (nach meiner Erfahrung)

  3. #43
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    11.851
    Danke
    500
    Erhielt 2.590 Danke für 1.870 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Mein Fazit:
    Mit TIA kann man arbeiten.
    Voraussetzung ist die richtige Hardware (Full-HD, SSD, min. 8GB RAM, min. i5)
    Viele Neuerungen / Erweiterungen machen einem das Leben leichter (SCL, Slice, AT, Array-Zugriffe)
    Am lautesten schreien diejenigen, die unter Classic noch im S5-Stil programmiert haben.

    Dass die Software noch genügend Stolperstellen und Macken hat, das ist unbestritten.
    Genauso wie die Marketing-Versprechen von Siemens nur heisse Luft sind.
    Früher war Automatisierungstechnik mal eine seröse Branche. In der Zwischenzeit gelten für die Produkte die gleichen Themen für jede PC-Software auch.
    Traurig ... aber wahr.

    Gruß
    Dieter
    In Teilen stimme ich dir zu. Manche Sachen brauche und will ich nicht, Slice z.Bsp. ist auch nur eine Krücke ohne wirkliche Symbolik, also nur, um mal eben auf Bits zuzugreifen o.ä.
    Ansonsten ist es immer gut, ein paar Dinge zu verbessern, aber muß man denn dabei andere Vorteile mal eben einreißen? Wäre Schlimm, wenn in TIA gar nichts besser wäre. Aber die PErformance ist nicht brauchbar. Wenn ich Texte schreibe, ist der erste Buchstabe in 80% der Fälle gar nicht vorhanden oder klein geschrieben, weil es immer einige 10-tel Sekunden dauert (gefühlt 5 Sek. ) bis man nach Klick auf eine Spalte auch wirklich mit dem Schreiben beginnen kann. Sowas bekommt man vielleicht mit 5-10 Mal schnelleren PC hin, als das was jetzt gerade im Handel ist, denn das System dahinter braucht einfach zu viel Power. Deshalb denke ich, das ist und bleibt eine Totgeburt, gut gedacht, schlecht ... Ich kann damit überhaupt und ganz und gar nicht flüssig arbeiten. Was habt ihr nur alle für geile Laptops. LOL

    PS: Gerade habe ich ca. 1,5 Std. benötigt um herauszufinden, wie man in der Symboltabelle Daten exportieren und importieren kann, dass man sogar Daten direkt aus Excel in die Symboltabelle über Paste & Copy umkopieren kann, dass man aber dafür nicht dir gleiche Spaltenreihenfolge verwenden kann, wie beim Import/Export, sondern umgruppieren muß. Außerdem mußte ich lernen, dass es keinen Sinn macht, die Symbolik zu sortieren, um sie dann zu exportieren, denn TIA exportiert wild durcheinander oder nach SQL-ID, was weiß ich. Das hat den kleinen Nachteil, dass man dann in Excel sortieren muß, hier aber kann man die E/A logischer Weise nicht mehr numerisch sortieren, sondern nur nach Text, also kommt in der Reihenfolge %E1.0, %E16.0, %E2.0.

    Das ist eine von zig Sachen, die einen einfach nur unglaublich viel Zeit kosten (Methode Trial and Error) und anschließend mit kleinen und großen Mängeln unglaublich nerven. Wenn ich nun wüßte, Siemens reagiert auf Berichte über derartige Dinge, aber so ist es nicht.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (07.03.2015),Krumnix (03.03.2015)

  5. #44
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.900
    Danke
    154
    Erhielt 269 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Hi,
    @Blockmove, ich denke wir wissen das Deine Meinung keine böse Absicht ist, meine ist es ja auch nicht. Aber mal so als Gegenargument - brauche ich überhaupt eine leistungshungrige Datenbank im Hintergrund? Wir haben heute Rechner mit Rechenleistungen jenseits von gut und böse - und das Zeug wird immer langsamer....

    Gruß
    Mario

  6. #45
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    668
    Danke
    6
    Erhielt 85 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Nochmal für alle - das ist kein SQL-Server drunter - eure TIA-Projektdaten liegen in einem selbstgebastelten Binäformat vor

    Ein SQL-Server wäre auch nicht wirklich geeignet für die Baum-Daten eines TIA-Projektes - aber es wäre bestimmt besser gewesen den SQL-Server dafür zu vergewaltigen (http://de.wikipedia.org/wiki/Nested_Sets oder sonstiges)
    als was eigenes, sehr langsames, fehleranfälliges auf die Beine zu stellen - was ausser von TIA von keiner anderen Software genutzt wird (SQL Server wäre wenigstens was Mio-Fach genutztes/bewährtes) - also nicht von anderen Siemens-Tools und vom Rest der Welt
    Geändert von LowLevelMahn (03.03.2015 um 10:28 Uhr)

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu LowLevelMahn für den nützlichen Beitrag:

    Markus (14.03.2015)

  8. #46
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.241
    Danke
    667
    Erhielt 575 Danke für 441 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    bis man nach Klick auf eine Spalte auch wirklich mit dem Schreiben beginnen kann. Sowas bekommt man vielleicht mit 5-10 Mal schnelleren PC hin, als das was jetzt gerade im Handel ist, denn das System dahinter braucht einfach zu viel Power. Deshalb denke ich, das ist und bleibt eine Totgeburt, gut gedacht, schlecht ... Ich kann damit überhaupt und ganz und gar nicht flüssig arbeiten. Was habt ihr nur alle für geile Laptops. LOL
    Eben das Mörderteil skaliert ja nichtmal mit den geilen Laptops. Da könntest einen Grossrechner heranziehn das Zeug würde wohl immernoch nicht schneller laufen.
    Es kommt mir manchmal so vor als hätten die da Warteschlaufen programmiert und vergessen.

    Denn wie schon geschrieben, die Rechenpower wird ja nicht genutzt wenn die CPU auf Standby rumdümpeln darf.

    mfG René

  9. #47
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    5.985
    Danke
    230
    Erhielt 770 Danke für 660 Beiträge

    Standard

    Ist TIA nicht ein Werkzeug, mit dem wir arbeiten wollen oder müssen?
    Wenn mir der rote Hammer nicht gefällt, wenn der nicht funktioniert, dann nehme ich den schwarzen und gut ist es.
    Das geht so bei TIA nicht. Da gibt es zuviele Hürden

    Es wird über den Sinn und Unsinn und deren Skalierung und Anbindung an Datenbanken von TIA geschrieben.
    Soll das Werkzeug nicht einfach funktionieren?

    Ich kann kein Projekt mit TIA gebaselt mit gutem Gewissen dem Kunden übergeben sprich verkaufen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #48
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    66763
    Beiträge
    1.045
    Danke
    212
    Erhielt 98 Danke für 72 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Wenn ich Texte schreibe, ist der erste Buchstabe in 80% der Fälle gar nicht vorhanden oder klein geschrieben, weil es immer einige 10-tel Sekunden dauert (gefühlt 5 Sek. ) bis man nach Klick auf eine Spalte auch wirklich mit dem Schreiben beginnen kann. Sowas bekommt man vielleicht mit 5-10 Mal schnelleren PC hin, als das was jetzt gerade im Handel ist, denn das System dahinter braucht einfach zu viel Power. Deshalb denke ich, das ist und bleibt eine Totgeburt, gut gedacht, schlecht ....
    Und ich dachte immer, ich wäre blöd, wenn ich anfange zu schreiben und der 1. Buchstabe ist klein oder nicht vorhanden.
    Was mich auch nervt ist, das beim Übertragen von Änderungen der 1. Versuch direkt läuft. Hab ich dann ein Bit vergessen oder so, und will es nach der Änderung direkt wieder übertragen, kommt gute 30sec die "Sanduhr" und dann erscheint erst das Fenster "Baustein wird übersetzt" und dann wird es übertragen. Letzt hat sich ein Kunde darüber beschwert, warum das Drehen von einem Eingang so lange dauert. Da stehste dann da und findest das selbst voll peinlich.....
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Lautlose Windturbine, die keinen bewegten Schattenwurf hat und in Wohngebiete aufgestellt werden kann? Bei Interesse PN

  11. #49
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.241
    Danke
    667
    Erhielt 575 Danke für 441 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ist TIA nicht ein Werkzeug, mit dem wir arbeiten wollen oder müssen?
    Wenn mir der rote Hammer nicht gefällt, wenn der nicht funktioniert, dann nehme ich den schwarzen und gut ist es.
    Natürlich aber Programmierer sind ja doch etwas Technikaffin und wollen wissen wie ein Werkzeug funktioniert (oder eben nicht funktioniert).
    Ich persönlich liebe es mich mit neuer Technik auseinanderzusetzen und bin darum auch recht schmerzfrei wenn sie nicht direkt wie erwartet funktioniert.

    Ich probier Neues auch mal nur wegen Neu aus und nicht weil ich es brauche.

    mfG René

  12. #50
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.527
    Danke
    2.636
    Erhielt 2.950 Danke für 2.024 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Natürlich aber Programmierer sind ja doch etwas Technikaffin und wollen wissen wie ein Werkzeug funktioniert (oder eben nicht funktioniert).
    Ich persönlich liebe es mich mit neuer Technik auseinanderzusetzen und bin darum auch recht schmerzfrei wenn sie nicht direkt wie erwartet funktioniert.

    Ich probier Neues auch mal nur wegen Neu aus und nicht weil ich es brauche.

    mfG René
    Da bin ich im Geschäft eher gegenteilig gestrickt, ich möchte lieber ein Werkzeug was funktioniert.


    Ich brauche dieses neue TIA, weil die Classic Panels abgekündigt wurden und die Lagerbestände
    zu neige sind.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. [TIA-V11] Rechnet TIA falsch bei SCL
    Von BlackLizzard im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 02:59
  2. Frust mit SPS/Step7
    Von plc_from_hell im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 17:52
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 13:36
  4. Frust mit der Projektpflege
    Von Jens_Ohm im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 07:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •