Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 55 von 119 ErsteErste ... 545535455565765105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 1181

Thema: TIA Frust

  1. #541
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    756
    Danke
    65
    Erhielt 177 Danke für 157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Und noch einmal obwohl ich es schon geschrieben habe, alles muss Endwickelt, geprüft und vermarktet
    werden. So machen zig Abteilungen das gleiche für unterschiedliche Produkte, anstatt eins vernünftig.
    Gerade eine SINUMERIK und SIMOTION würde ich als ausgereifte, "vernünftige" Produkte bezeichnen.
    Dass es sich hier um unterschiedliche HW- Platformen handelt, sehe ich nicht so eng (normallerweise weiss man vor der Bestellung der Steuerung ob man eine Dreh- oder Druckmaschine bauen will ). Bei anderen Systemen entscheidest Du Dich dann auch ob Du eine NC- Anwendung hast oder nicht.

  2. #542
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.530
    Danke
    2.636
    Erhielt 2.959 Danke für 2.027 Beiträge

    Standard

    Leider ist es so das im klassischen Maschinenbau immer mehr die Abgrenzungen verschwinden, ich
    kenne das gerade in meinen Bereich der Holzbearbeitung. Da gibt es nicht mehr nur die
    klassische Fördertechnik, Pic and Place und NC als einzelnes, sondern ist als Ganzes in Halle
    füllendes Fertigungstraße.

    Wir als Maschinenbauer und auch unsere Kunden möchten aber in der Anlage nicht eine Sinumerik
    eine klassische SPS und was weiß ich noch. Da hat der kleine Beckhoff zb nur den PC als Basis.

    In der Holzbearbeitung war Siemens mal eine Hausnummer, ich kann dir jetzt aus den Stehgreif hier in
    Räumlicher Nähe drei Maschinebauer mit Rang und Namen nennen, die aus den geschriebenen Gründen, nach Jahrzehnten
    langen Einsatz, von Siemens zu Beckhoff gegangen sind. Die legen sich jetzt nicht 10 unterschiedliche
    SPSen, Sinumerik in unterschiedlichen Ausbaustufen und Simotion ans Lager, sondern zwei drei IPCs
    und das war es dann.

    Um noch einmal beim Thema zu bleiben, damit TIA seinen Namen entspricht, wird es noch ein Jahrzehnt
    dauern. Wir sind hier immer noch beim TIA Frust und das kommt nicht von irgendwo her, sondern weil
    Siemens uns Nutzer mit einer Beta Software arbeiten lässt, und dieses in fünf Jahren nicht schafft dieses
    Umstand abzustellen.

    Das man dafür noch Wartungsverträge bezahlen muss, setzt der Frechheit die Krone auf.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (01.06.2015),ebt'ler (31.05.2015),Layh (03.06.2015)

  4. #543
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    219
    Danke
    7
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    Gerade eine SINUMERIK und SIMOTION würde ich als ausgereifte, "vernünftige" Produkte bezeichnen.
    Dass es sich hier um unterschiedliche HW- Platformen handelt, sehe ich nicht so eng (normallerweise weiss man vor der Bestellung der Steuerung ob man eine Dreh- oder Druckmaschine bauen will ). Bei anderen Systemen entscheidest Du Dich dann auch ob Du eine NC- Anwendung hast oder nicht.
    Beckhoff hat bei Twincat von 3S die SPS Programmierumgebung für Codesys gekauft und in Twincat integriert, dann aber auch noch einen Systemmanager programmiert um die Antriebstechnik etc. besser integrieren zu können zu können zum Plc Programm.
    Aber die daraus gewordenen Integrität von PLC und Antriebstechnik die ist wirklich gigantisch. Da hat man eine Software und kann alles damit machen. Und nicht immer diese unterschiedlichen Plattformen und Programme wie bei Siemens. Twincat 3 ist noch in den Kinderstiefeln, und Beckhoff hat auch seine Macken wie jedes System. Aber das Arbeiten an Twincat 3 und Siemens TIA war schon bei den ersten Versionen ein großer Unterschied. Ein Twincat 2 Programm nach Twincat 3 migrieren und simulieren so ca. 2h. Bei TIA habe ich da schon Tage verbracht. Und das Programm in Twincat war komplexer.
    Geändert von georg28 (01.06.2015 um 03:29 Uhr)

  5. #544
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.645
    Danke
    208
    Erhielt 409 Danke für 328 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Das man dafür noch Wartungsverträge bezahlen muss, setzt der Frechheit die Krone auf.
    Genau das finde Ich beim TIA auch am unverschämtesten...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    http://jfk-solutions.de/ - Softwareentwicklung, Programmierung, ...
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    IPhoneS7 - Inbetriebnahme Tool fürs IPhone (VarTab, Baustein-, PLC-Status)

  6. #545
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    11.851
    Danke
    500
    Erhielt 2.591 Danke für 1.870 Beiträge

    Standard

    1. Querverweise (300-er) innerhalb eines Bausteins sind komplett ungeordnet. Wenn man also nach etwas sucht und 30 Querverweis in einem Baustein hat, dann geht das nicht von oben nach unten, sondern wild durch den Baustein.

    2. Hat man Querverweise über mehre Bausteine, dann "ordnet" er die neu, wenn man über einen Querverweis in einen anderen Baustein wechselt. Der nun aktive Baustein hat seine Querverweise nun an erster Stelle. Das mag zwar logisch klingen, wenn man aber mit der Liste weitersuchen will, muß man sich neu orientieren, man weiß nicht mehr, wo genau man denn zuletzt war.

    Fazit: Die Entwickler arbeiten einfach nicht mit Ihrem Schrott, sonst wäre das schon längst beseitigt!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #546
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.087
    Danke
    387
    Erhielt 2.267 Danke für 1.892 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Fazit: Die Entwickler arbeiten einfach nicht mit Ihrem Schrott, sonst wäre das schon längst beseitigt!
    Nein ... das ist eher unüblich und gilt im gewissen Sinne ja auch für uns.
    Man braucht halt das Feedback aus dem richtigen Leben (also die Regelstrecke). Wenn es das nicht gibt oder es nicht relevant ist oder es unterbunden wird ... dann kommt halt so etwas dabei heraus ...

    Gruß
    Larry

  8. #547
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    756
    Danke
    65
    Erhielt 177 Danke für 157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    ...
    In der Holzbearbeitung war Siemens mal eine Hausnummer, ich kann dir jetzt aus den Stehgreif hier in
    Räumlicher Nähe drei Maschinebauer mit Rang und Namen nennen, die aus den geschriebenen Gründen, nach Jahrzehnten
    langen Einsatz, von Siemens zu Beckhoff gegangen sind...
    Wenn das in Deiner räumlichen Nähe ist, dann spricht wohl auch gegen einzelne Personen bei BigS, die in Eurer Region lokal zuständig sind - kann ich aber so nicht nachvollziehen.


    http://www.hob-magazin.com/Holz-Masc...d-166476+.html

    Ich war jetzt zwar nicht auf der LIGNA, aber wenn man z.B. in andern Branchen unterwegs ist (z.B. Pressen / Umformtechnik) dann sieht man durchaus einen weiteren Ausbau der Marktanteile (auch wenn SIEMENS hier von seinen fertigen Lösungen, wie z.B. der Pressensicherheitsbibliothek, Servopressenprofilberechnung, Feeder, Hydraulik ... profitiert) - einfach mal die Euroblech besuchen.
    Geändert von zako (28.08.2015 um 20:43 Uhr)

  9. #548
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.530
    Danke
    2.636
    Erhielt 2.959 Danke für 2.027 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    Wenn das in Deiner räumlichen Nähe ist, dann spricht wohl auch gegen einzelne Personen bei BigS, die in Eurer Region lokal zuständig sind - kann ich aber so nicht nachvollziehen.

    Wenn man z.B. den Marktführer Homag anschaut, kann man ja mal sehen auf welche Technik er setzt (der macht sich halt komplett unabhängig ):
    http://www.hob-magazin.com/Holz-Masc...d-166476+.html

    Ich war jetzt zwar nicht auf der LIGNA, aber wenn man z.B. in andern Branchen unterwegs ist (z.B. Pressen / Umformtechnik) dann sieht man durchaus einen weiteren Ausbau der Marktanteile (auch wenn SIEMENS hier von seinen fertigen Lösungen, wie z.B. der Pressensicherheitsbibliothek, Servopressenprofilberechnung, Feeder, Hydraulik ... profitiert) - einfach mal die Euroblech besuchen.
    Dieser Umstieg ist eindeutig den Geschuldet, das Beckhoff auf Sachen eingegangen ist
    die Siemens nicht bieten könnte, gerade bei den großen Mitbewerber der Homag, die
    IMA Gruppe.

    Ach da du gerade Homag ansprichst, die setzen im schmalen Bereich wirklich Siemens
    ein, um beim Thema zu bleiben, aber niemals TIA, da setzen Sie auf CoDeSys und
    VisiWin.

    Im übrigen ist das nur bei der Homag selber das da ein wenig Siemens genutzt wird,
    einige Töchter wie Weeke, Brand oder Holzma setzen Beckhoff ein.
    Geändert von rostiger Nagel (07.06.2015 um 10:19 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. #549
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 301 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    ja ja Beckhoff hat es euch angetan..... ich bin da kein Fan von weil so geil ist der Kram in meinen Augen auch nicht ..... aber so hat jeder seinen
    persönlichen Geschmack und wäre ja auch schlimm wenn wir alle gleich wären.

    Aber um beim Thema zu bleiben wo kann ich denn CoDeSys anstelle von TIA einsetzen zum programmieren von Siemens Komponenten ?????????? mir ist da nichts bekannt oder ich hab was verpasst !!!

  11. #550
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.530
    Danke
    2.636
    Erhielt 2.959 Danke für 2.027 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von UniMog Beitrag anzeigen
    ja ja Beckhoff hat es euch angetan..... ich bin da kein Fan von weil so geil ist der Kram in meinen Augen auch nicht ..... aber so hat jeder seinen
    persönlichen Geschmack und wäre ja auch schlimm wenn wir alle gleich wären.
    Weil du Beckhoff nicht kennst und nur deine Siemens Lupe auf hast.
    Wenn ich so einfach könnte, würde ich mich gerne von Siemens trennen,
    nach dem was Sie uns mit TIA wiederholt angetan haben, leider stehen
    da die Altlasten von Jahrzehntelangen Siemens Einsatz im Wege.
    Es geht mal eben nicht so ... Leider.

    Zitat Zitat von UniMog Beitrag anzeigen
    Aber um beim Thema zu bleiben wo kann ich denn CoDeSys anstelle von TIA einsetzen zum programmieren von Siemens Komponenten ??????????
    Natürlich geht das CoDeSys läuft doch auf jeden Industrie PC, auch die von Siemens.
    Was der Zako nicht geschrieben hat, weil er es nicht wissen kann, das die Homag bei
    der Antriebstechnik von Bosch-Rexroth auf Siemens gewechselt haben, aber da auch
    nur die Siemens Komponenten als Dumme Regler nutzen. Alles andere wickeln die auf
    Steuerungsseite ab.
    Eigentlich hat Zako das schlechteste Beispiel genutzt um Siemens für ihren Motion, CNC
    und Technologie durcheinander hervor zu heben, alles das brauch die Homag, nur nutzen
    Sie da nicht Siemens, sondern nur die reine Hardware.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    UniMog (07.06.2015)

Ähnliche Themen

  1. [TIA-V11] Rechnet TIA falsch bei SCL
    Von BlackLizzard im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 02:59
  2. Frust mit SPS/Step7
    Von plc_from_hell im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 17:52
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 13:36
  4. Frust mit der Projektpflege
    Von Jens_Ohm im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 07:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •