Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 95 von 119 ErsteErste ... 45859394959697105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 950 von 1181

Thema: TIA Frust

  1. #941
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.141
    Danke
    762
    Erhielt 557 Danke für 465 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    CFC im TIA-Portal mit S7-1200 ??? Ist da was an mir vorbeigegangen?

    TIA_Portal_CFC.png

  2. #942
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.926
    Danke
    457
    Erhielt 874 Danke für 633 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    CFC im TIA-Portal mit S7-1200 ??? Ist da was an mir vorbeigegangen?
    Hach ... CFC ... da hat sich wohl schon mal intern jemand von SIEMENS mit
    dem Optionspaket CFC befasst. Das ist ja kaum zu glauben.
    Ich frag mich nur, wie die das mit den automatisch erzeugen Bausteinen machen wollen,
    denn bei TIA muss ja alles ein Symbol haben. Im Classic CFC sind ja viele DBs ohne Symbole.
    Grüße Frank

  3. #943
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.962
    Danke
    378
    Erhielt 573 Danke für 427 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    CFC im TIA-Portal mit S7-1200 ??? Ist da was an mir vorbeigegangen?
    Schon, die waren glaub ich schon vor der v13 da. Wüsste nicht dass es die in der v13 einmal nicht gegeben hatte.

    Von denen gibt's auch mehr...
    TIA_CFC_Params.jpg

    Vielleicht kommt es ja in der hochgelobten v14. Wird dann aber wahrscheinlich bis zur v17 dauern bis es dann halbwegs geht.

    PS: @Ralle. Ich hab auch immer das selbe Theater beim Update installieren. Versuche auch meine VMs klein zu halten damit die Kopien nicht überhand nehmen und
    darf dann auch vor jedem Updaten mal die Partition erweitern und danach wieder schrumpfen.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (22.03.2016)

  5. #944
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.141
    Danke
    762
    Erhielt 557 Danke für 465 Beiträge

    Standard

    Ja, evtl. haben die die Attributgeschichte einfach so aus dem Pflichtenheft von Classic übernommen, ohne zu merken, dass es CFC im TIA-Portal (noch) nicht gibt...

    Bin hier nur grad am rumspielen mit ner 1200... Sachen die man bei Classic schon wusste, sucht man jetzt bei TIA nochmal... Und auf die Hilfe kann man sich auch nicht verlassen... Bugs ohne Ende...

    Wenn bei mir das Hilfefenster schon offen ist, und ich klicke irgendwo in TIA auf nen Hilfelink, wird der nicht geöffnet... Erst Hilfefenster komplett schliessen... dann geht der Link wieder...

    Naja, was soll man sagen

  6. #945
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    806
    Danke
    36
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    @Ducati: Mein Rant bezog sich auf Omron, aber Beckhoff ist nur partiell besser. Siemens kenne ich zum Glück nicht. In den letzten 12 Jahren, habe ich hier über Siemens zu viel gelesen.

    Eine Programmiersprache muss Teamarbeit, Versionskontrolle, Refactoring und QS unterstützen. Ich baue hier Tools mit Python, weil die Automationswelt eine Anbindung von 3rd Party-Apparaten nicht sonderlich unterstützt. Wenn ich in PyCharm SHIFT-F6 drücke, kann ich eine Variable umbenennen und die Umgebung weiss genau, ob diese Variable lokal, global oder Mitglied einer Klasse ist. Ich kann die Änderungen die ich machte exakt nachvollziehen - dank Subversion - und daher Probleme auch gegenüber meinem Kunden verantworten, weil die ihre eigenen Specs mal wieder vergessen haben. PyCharm kostet noch nicht einmal etwas, wenn man sich beschränkt. Im Gegensatz dazu muss ich es hinnehmen, dass Projekte für SPSen in XML-Form in einer SQLite DB gespeichert werden. Wenn ein anderer an dem Projekt arbeiten will, darf ich das exportieren und er importieren. Wenn ich den Kram dann zurückbekomme, darf ich den Scheiss importieren, nachdem ich das Projekt vorher aus der DB gelöscht habe. Solche idiotischen Ideen finden sich in der Automationswelt überall.

    Das Argument mit den Techniker lese ich überall. Wenn ein Projekt - selbstverständlich ohne vernünftige Specs historisch gewachsen - ein gewissen Grad an Komplexität erreicht, dann ist Projektmanagement und QS eingeschränkt durch solche Randbedingungen nur noch kontraproduktiv. Der Grund warum ich mit Spagetti-Code lebe, der zum Teil ohne Symbole auskommt und mehrere 10000 Zeilen umfasst, ist genau der. Es sind die selben Techniker, die die Geschäftsführung unseres Kunden frei machen lässt, die Features auf Zuruf wollen, ohne sich Gedanken um die Konsequenzen zu machen. Die meisten Techniker, sind kompetenter als ich auf ihrem Fachgebiet. Nur von komplexe Projekte sind nicht ihr Ding.

    Ich halte die meisten SPS-Produzenten für zu klein, als dass sie vernünftige Softwarekonzepte liefern können. Es wäre an der Zeit sich einmal neue Gedanken zu machen. Es gibt gute Feldbusse, es gibt die Arm-Plattform oder den PC. Es braucht eine Programmierplattform, die nicht monolithisch sind und von existierenden Tools unterstützt wird. C ist keine Lösung. Es braucht eine oder mehr typisierte Sprachen wie ST mit Interfaces, die wie C per Kommandozeile compiliert werden. Dann könnte sich diese Branche auch auf das konzentrieren, was wichtig ist: Den Kunden.
    Geändert von drfunfrock (22.03.2016 um 23:39 Uhr)

  7. #946
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.901
    Danke
    154
    Erhielt 269 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Hi,
    @drfunfrock, sorry, aber hier geht es um ein Programmiersystem welches überhaupt erst einmal gebrauchsfähig gemacht werden müsste, dieser Abfall ist mir heute 5x nacheinander verreckt, natürlich war auch das bis dahin gemachte zuverlässig weg.
    Und da redest Du davon wie man stabile Software besser machen könnte. Mit Siemens kommen nur die Harten in den Garten.

    Gruß
    Mario

  8. #947
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    806
    Danke
    36
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hi,
    @drfunfrock, sorry, aber hier geht es um ein Programmiersystem welches überhaupt erst einmal gebrauchsfähig gemacht werden müsste, dieser Abfall ist mir heute 5x nacheinander verreckt, natürlich war auch das bis dahin gemachte zuverlässig weg.
    Und da redest Du davon wie man stabile Software besser machen könnte. Mit Siemens kommen nur die Harten in den Garten.

    Gruß
    Mario
    Siemens als selbst gewählten Masochismus gibt es bei uns nicht. Das überlasse ich freiwillig den Experten.

    Oh, ich habe schon den ersten Spatenstich zur Grablegung gesetzt, als ich erwähnte, dass die SPS so gebaut ist, dass wir gegen eine Wand laufen werden. Der andere Kram, wie Versionsverwaltung etc. ist in dieser Branche anscheinend nicht machbar.

  9. #948
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.241
    Danke
    667
    Erhielt 575 Danke für 441 Beiträge

    Standard

    Gibt es wohl einen triftigen Grund warum Siemens darauf verzichtet einen Sammeldownload und Installbutton im TIA upd Manager für die Support Packages einzubinden?

    Ist schon irgendwie nervig für jedes 200kb paket getrennt runterzuladen und installieren und jedesmal warten zu müssen bis die installation fertig ist. Die zeit ist zu kurz um weiterzuarbeiten aber zu lang als das es einem nicht sehr viel Zeit versäumen würde.

    mfG René

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    ducati (23.03.2016)

  11. #949
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.062
    Danke
    26
    Erhielt 699 Danke für 609 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Gibt es wohl einen triftigen Grund warum Siemens darauf verzichtet einen Sammeldownload und Installbutton im TIA upd Manager für die Support Packages einzubinden?

    Ist schon irgendwie nervig für jedes 200kb paket getrennt runterzuladen und installieren und jedesmal warten zu müssen bis die installation fertig ist. Die zeit ist zu kurz um weiterzuarbeiten aber zu lang als das es einem nicht sehr viel Zeit versäumen würde.

    mfG René
    Du kannst auch alle HS als großes Paket (380MB) von der Siemens Seite laden und dann installieren, so mache ich das.
    Der Updater wird bei mir eh immer gleich abgeschaltet.

    Gruß
    Christoph

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (23.03.2016)

  13. #950
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.141
    Danke
    762
    Erhielt 557 Danke für 465 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Gibt es wohl einen triftigen Grund warum Siemens darauf verzichtet einen Sammeldownload und Installbutton im TIA upd Manager für die Support Packages einzubinden?
    Ja, das hab ich mich auch schon gefragt... 4 Klicks für jedes HSP und wie viele sind das jetzt, 30 ??? Einfach krank. OK man müsste ja nicht alle installieren, aber drüber nachzudenken, welchen man braucht und welchen nicht kostet auch Zeit.

    Bei Classic ging das alles mal wieder deutlich schneller und einfacher.

Ähnliche Themen

  1. [TIA-V11] Rechnet TIA falsch bei SCL
    Von BlackLizzard im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 02:59
  2. Frust mit SPS/Step7
    Von plc_from_hell im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 17:52
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 13:36
  4. Frust mit der Projektpflege
    Von Jens_Ohm im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 07:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •