Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Komplett-Preis einer 3KW-PV Anlage

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin.

    Im Internet finde ich unterschiedliche Aussagen, was die Kosten einer PV-Anlage angeht.
    Mir geht es darum, wieviel Gesamt-Kosten eine ca. 3KWp-PV Anlage für Dachmontage kostet?

    Angaben wir 1800€/KW helfen nicht viel, da ich nirgends was finde, was in diesem Preis alles
    dabei ist.
    Sprich, Wechselrichter, Installations-Material, Montagehalterungen, Module.....

    Weiß da einer von euch mehr?

    Danke!
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN
    Zitieren Zitieren Komplett-Preis einer 3KW-PV Anlage  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.513
    Danke
    268
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    Was erwartest Du von Pauschalangeboten? Die werden genauso gerechnet, ohne nachher jede Schraube aufzuführen. Zumal auch nicht jedes Dach gleich ist.

  3. #3
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Ne, wenn ich in Shops schaue, dann steht dort: 3KWp Anlage mit Wechselrichter, 60m Kabel, 12 Module und 24 Halterungen für 4199€ Netto verkauft.
    Was kommt noch dazu? Ich muss ja schauen, wie das aufs Dach kommt. Welche kosten kann man da "pauschal" erwarten, wenn man von einem Ziegeldach ausgeht?
    Was kommt vom "Versorger" als Kosten dazu, wenn man das Modul anmeldet und die Einspeise-Vergütung haben will....?
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  4. #4
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Also bei einer komplett Anlage ist alles was die Anlage allein kostet.
    Da sind Halterungen für das Dach und auch sonstiges dabei und auch entsprechende Kabel.
    Vermutlich fehlen, wie bei mir, die Befestigungen und Installationsmaterial für Wechselrichter und Kabel.
    Für die Rückspeisung und was du in deiner Verteilung bzw dem Zählerkasten machen musst, nimm Kontakt zu deinem Energieversorger bzw zu dem zuständigem Meister auf.

    Ich würde mir das Angebot nehmen, Bauteilliste prüfen und dann entscheiden bzw ggF nachfragen.
    Und zuerst würde ich mir Gedanken machen, was will ich mit der PV abdecken.
    Es ist meist sinnvoller den Eigenbedarf zu decken, WP und / oder Haushaltsverbrauch( Kühlung / Heizung)
    Denn die Einspeisevergütung rechnet sich nicht, weder früher mit 40 Cent noch jetzt mit 17? Cent.


    bike

    Zu spät gelesen: wenn du das Installieren lassen willst, frag bei dem Handwerksbetrieb, dem du am wenigsten misstraust, nach, denn Fremdprodukte will keiner gern einbauen. Da kann es preiswerter sein, alles aus einer Hand zu nehmen.
    Geändert von bike (23.03.2015 um 12:11 Uhr)
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (23.03.2015)

  6. #5
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Bei einer 3kWp Anlage werden wohl 1800€/kWh nicht reichen, da es doch schon eine sehr kleine Anlage ist. Auf solch ein Preis (eher noch etwas weniger) kommt man bei Grossanlagen (>200kWp).
    Je grösser die Anlage, desto tiefer der Preis pro kWp. Wobei bis 10 kWp der Preis pro kWp rassant abnimmt und anschliessend die Senkung rasch abnimmt.

    Die von mir beschrieben Lage bezieht sich auf die Preise in der Schweiz, wird aber in DE nicht viel anders sein.

  7. #6
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Gerade noch gefunden: Die Kurve wird heute noch weiter unten sein, in ihrer Form aber ähnlich. Du siehst, im Bereich <10 kWp sind die Kosten verhältnismässig wesentlich höher.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu manseluk für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (24.03.2015)

  9. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von manseluk Beitrag anzeigen
    Bei einer 3kWp Anlage werden wohl 1800€/kWh nicht reichen, da es doch schon eine sehr kleine Anlage ist. Auf solch ein Preis (eher noch etwas weniger) kommt man bei Grossanlagen (>200kWp).
    Je grösser die Anlage, desto tiefer der Preis pro kWp. Wobei bis 10 kWp der Preis pro kWp rassant abnimmt und anschliessend die Senkung rasch abnimmt.

    Die von mir beschrieben Lage bezieht sich auf die Preise in der Schweiz, wird aber in DE nicht viel anders sein.
    Also ich habe auf die Schnelle gefunden:
    http://www.ebay.de/itm/3KW-3000Watt-...item5b078b4eef
    http://www.ebay.de/itm/Solaranlage-S...item4ae2086567

    Aber eine gute Adresse ist auch:
    http://www.secondsol.de/index.htm.

    Also 1800€ pro kW sind machbar, alerdings ohne Installation und Anbindung an das Netz.
    Die Installation kann man als Techniker mit einem Helfer in zwei Tagen machen bis zum Zähler, habe ich schon mehrmals gemacht, muss ja Geld sparen


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (24.03.2015)

  11. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    ...
    Was kommt vom "Versorger" als Kosten dazu, wenn man das Modul anmeldet und die Einspeise-Vergütung haben will....?
    Zur Einspeisevergütung:

    http://www.photovoltaiksolarstrom.de...guetung#Anker1

    Also möglichst viel selbst verbrauchen. Die Anmeldung macht der Installateur.

    Noch etwas zur Einspeisung: Wenn ich richtig informiert
    bin, müssen die Wechselrichter auf 70% der maximalen
    DC-Leistung der Anlage begrenzt sein.

    Dann kannst Du von den 3 kWp max. 2,1 kw/h einspeisen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (24.03.2015)

  13. #9
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    ...
    Aber eine gute Adresse ist auch:
    http://www.secondsol.de/index.htm.
    Stimmt, so langsam kommt Verkauf gebrauchter
    Anlagen in Schwung.

    Das ist dann interessant, wenn jemand statt der
    früher üblichen hohen Einspeisevergütung lieber
    mit einer neuen Anlage günstigen Strom für den
    Eigenbedarf oder für die Direktvermarktung
    produzieren will.

    Aber mit 3kWp lohnt sich der Aufwand nicht.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  14. #10
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Pauschalpreis für Material und Montage, sei da mal vorsichig.
    Da kommen die Polen (nix gegen Polen) Kolonnen und klatschen Dir das in Rekordzeit aufs Dach.
    Dass dabei Dachplatten kaputt gehen, ist eher zweitrangig.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. Zweites TP177A Panel an einer S7 Anlage
    Von leszek77 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 20:51
  2. Zykluszeit einer Anlage messen
    Von Häring im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 17:42
  3. Hilfe! Automatisieren einer Anlage
    Von yoyo99 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 15:56
  4. Steuerungsproblem beim Erweitern einer Anlage
    Von Outrider im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 15:11
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 17:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •