Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Jobwechsel - Softwarestandard in neuer Firma

  1. #1
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag liebe Experten hier im Forum,

    ich habe zum 1.4 diesen Jahres, sprich vorgestern, eine neue Herausforderung begonnen. Nun habe ich in den letzten Tagen Einblick in die Software (Siemens Step7) bekommen.
    Natürlich habe ich noch keinen gesamten Überblick aber das was ich bisher gesehen habe entspricht nicht meiner Vorstellung vom moderner Software. Keine Frage versteht mich nicht falsch, die Software ist mit Sicherheit nicht schlecht und hat sich auch schon in sehr vielen Anlagen bewährt. Die Anlagen sind auch anspruchsvoll (viel Antriebstechnik, Regelungen etc.).

    Was mich jetzt durch die ersten Einblicke stört ist, dass sehr viele FCs und Merker und Global DBs verwendet sind. Der Stil ist relativ alt.....

    Die Bausteine haben alle Abhängigkeiten ins System und man könnte da einiges "moderner" lösen, um dann einen Standard zu haben welcher auch einigermaßen auf andere Platformen portierbar ist.

    Da ich aber erst so kurz da bin weiß ich nicht wie ich das Thema angehen soll, will ja niemand verägern oder als Besserwisser rüber kommen. Was meint ihr dazu? Einfach still bleiben und alles so annehmen oder seine Meinung kundtun? Wie würdet ihr da vorgehen?

    Grüße Simon
    Geändert von Simotion84 (03.04.2015 um 16:21 Uhr)
    Zitieren Zitieren Jobwechsel - Softwarestandard in neuer Firma  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Du hast das schon ganz richtig erkannt. Es kann problematisch werden, wenn man falsch rüberkommt.
    Zuerst würde ich mal schauen, was der neue Arbeitgeber so genau von mir erwartet. Vielleicht sollst du ja durchaus innovativ sein und Neues machen.
    Auch ist es wichtig zu wissen, wer hat die Software bisher entwickelt, ist der Kollege noch da, wenn ja, wie steht er Neuerungen gegenüber.
    Als "Neuer" solltest du versuchen nicht sofort in die Offensive zu gehen, damit bringst du die "Alten" unnötig gegen sich auf. Mit Fingerspitzengefühl erreicht man da sicher am meisten.
    Auch wichtig, wenn man anfängt Änderungen vorzunehmen, die Kollegen mitnehmen und erklären was besser ist, warum usw.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (05.04.2015)

  4. #3
    Simotion84 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Würdest du/ihr meiner Aussage / Meinung zur Software so zustimmen? Ich weiß du kennst die Software jetzt nicht aber den ganz groben Aufbau hab ich ja erläutert.

    Es gibt bestimmt noch ganz viele die so arbeiten (zig Merker und FCs....) aber es soll ja auch mit Blick auf die Zukunft entsprechend vorbereitet sein.

  5. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    du kannst ja alle Variablen wie Merker und Global-DBs rausschmeißen und durch Schmiermerker
    ersetzen, dann die ganze Programmstruktur in einen Baustein packen, am besten in den OB1,
    dann muß man nicht lange suchen.
    Durch die Einsparung können bestimmt eine Vielzahl deiner neuen Kollegen ein anderes Aufgabenfeld
    bekommen, so hast du in null Komma nichts deine neue Firma, endlich Wettbewerbsfähig gemacht.

    Es gibt doch nichts besseres als alte vertrocknete Strukturen aufzubrechen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #5
    Simotion84 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    du kannst ja alle Variablen wie Merker und Global-DBs rausschmeißen und durch Schmiermerker
    ersetzen, dann die ganze Programmstruktur in einen Baustein packen, am besten in den OB1,
    dann muß man nicht lange suchen.
    Durch die Einsparung können bestimmt eine Vielzahl deiner neuen Kollegen ein anderes Aufgabenfeld
    bekommen, so hast du in null Komma nichts deine neue Firma, endlich Wettbewerbsfähig gemacht.

    Es gibt doch nichts besseres als alte vertrocknete Strukturen aufzubrechen.
    So und genau das meinte ich. Du hast es mir bewiesen das es einfach nicht angebracht ist irgendwo Verbesserungsvorschläge einzubringen bzw mal eine andere Sicht der Dinge einzubringen. Ich weiß dass viele so denken wie du und das ich dann auf einiges an Gegenwehr stoßen werde, weil sich Leute ans bein gepisst fühlen.

    Leider hab ich es ja so nicht gemeint (will niemandem schlecht machen) sondern ich wollte damit nur zum nachdenken anregen.

    Software bleibt nunmal nicht immer gleich sondern lebt und verändert sich mit neuen Platformen.

  7. #6
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.797
    Danke
    144
    Erhielt 1.707 Danke für 1.239 Beiträge

    Standard

    Ich würde mich erstmal einarbeiten, und zumindest mal eine Anlage in dem bestehenden Standard programmieren und inbetriebnehmen.
    Du weißt vielleicht noch nicht alle Hintergründe, warum dieses und jedes so gemacht wurde. Evtl. gibt es Schnittstellen oder spezielle Software / Tools die darauf aufsetzen und nur aufwändig anzupassen wären.

    Wenn du gleich mit deinem neuen Konzept kommst und es passt dann nichts mehr zusammen, stehst du womöglich doof da.

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    norustnotrust (04.04.2015),Rudi (05.04.2015)

  9. #7
    Simotion84 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja so werde ich das wohl machen!

  10. #8
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.344
    Danke
    28
    Erhielt 131 Danke für 118 Beiträge

    Standard

    Erst einmal etwas abwarten und sehen wie es in der Firma zu geht!
    Dann ganz langsam einmal die Verbesserungen ggf. anbringen.

    Die alten Hasen der Firma sind ja mit dem bisherigen groß geworden und evtl. ist es auch deren Lebenswerk!
    Da kann keiner kommen und sagen, das ist alles falsch was ihr da macht ...
    Kommt ja evtl. wie schon geschrieben auch auf die Hintergründe darauf an, warum es so gemacht wurde.

    Denke dieses Problem kennt jeder von uns der den Job wechselt.
    Auch ich bin nicht mit dem zufrieden was ich in der neuen Firma so aufgefunden habe.
    Sei es einmal die Tools (da wird z.B. kein SCL genutzt und die Bedienoberfläche nur das nötigste) und auch die Art und weise der Programmierung.
    Viele Köche verderben den Brei
    Aber von jetzt auf gleich kann man da nix umstellen! Ich würde zwar auch gerne Standardisieren um die Arbeit für alle zu erleichtern, aber so einfach ist das auch nicht!
    Man merkt auch wie man angesehen wird, wenn man mit neuem kommt! Sind halt viele, welche die Art und wiese der S5 Programmierung so auf S7 umgesetzt haben und sich halt einfach nicht verändern wollen (bis sie in Rente gehen) ...

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

  11. #9
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.354
    Danke
    393
    Erhielt 221 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Hallo Simon,

    Erst mal so machen wie Ralle und Thomas sagt.

    Und in der Regel liegen die karten sowieso neu auf dem Tisch wenn Mann nach TIA umsteigt.
    Dann kannst du dich austoben..

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  12. #10
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und bedenke man muss damit arbeiten was man hat. Step7 hat nunmal zwei Jahrzehnte auf dem Buckel.
    Und so ist es halt auch aufgebaut. Vor zwanzig jahren war das richtig modern.
    Viele FCs und FBs sind nunmal nötig um das Programm sauber zu strukturieren. Klar kann man die Sortierfunktion in ein Netzwerk des FB der Stapelmaschine einbauen ohne darin nur den SortierFC aufzurufen. Aber das macht die Sache nicht moderner. FCs und FBs sind die Subfunktionen moderner Programmiersprachen.

    Ich finds auch übel das man in Step7 die Bausteine nicht in Ordnerstrukuren einsortieren kann. Muss man halt damit leben.
    Und die Scrollorgie die ich in Programmen mit über 100 FBs und FCs habe mag ich garnicht beschreiben.

    Wie willst du denn den vielen FCs und FBs Herr werden? Bedenke die das ein FB/FC maximal 64kb gross sein darf. Kannst dir vorstellen dass man bei einer Grossen SPS mit 20 und mehr MB Ladespeicher kommt man um eine grössere Anzahl Bausteine nicht herum.
    Wenn du alles in einen Baustein Packst selbst wenn der dann an die Maximalgrösse geht, hast du das Problem dass du immer alles Komplett laden musst. Das öffnen von riesigen Bausteinen dauert auch in Step7 entsprechend lange.

    mfG René

Ähnliche Themen

  1. 3 Jobwechsel in 3 Jahren
    Von Krumnix im Forum Stammtisch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 18:46
  2. Neuer IBHNet Treiber inkl. neuer Firmware für den IBH Link S7++ verfügbar
    Von IBHsoftec GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 13:23
  3. Suche MES Firma
    Von mnuesser im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 15:20
  4. Welches Gehalt bei Jobwechsel mit Berufserfahrung?
    Von KingPin im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 20:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •