Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Hat jemand schon mal Beleuchtung (LED) gemietet?

  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Ich wollte mal erfragen ob jemand schon mal ähnliches im Betrieb erlebt hat wenn auf LED Beleuchtungssystem umgestellt wird, habt ihr euch da immer entschieden Anzuschaffen trotz der hohen Kosten oder hat schon jemand mal gemietet fürs Unternehmen? Frage deshalb weil es mich interessiert wie isch das auszahlen kann und wie denn dann Service und dergleichen aussieht - unser Betrieb steht gerade vor der Frage (muss es gsd nicht selbst entscheiden) und wären Amortisierung ab ...
    Zitieren Zitieren Hat jemand schon mal Beleuchtung (LED) gemietet?  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Beleuchtung outsourcen und nur das Licht kaufen,
    oder was meinst Du mieten?

    Wenn Du das machst, bezahlst neben der Finanzierung
    auch einen Gewinnaufschlag für den Dienstleister.

    Andererseits hat man mit der Wartung der Beleuchtung
    nichts mehr zu tun, das eigene Personal kostet ja auch.

    Ich würde das in erste Linie von der Amortisationszeit
    abhängig machen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  3. #3
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Wir haben gerade das gleiche Thema.

    Im Endeffekt werden die Investkosten ja nur über die Jahre gestreckt, dadurch ist die Erstbelastung nicht so hoch und man könnte größere Bereiche umsetzen.

    Interessant finde ich, dass ein Ausfall keine Zusatzkosten nach sich zieht.
    Des weiteren erhalte ich jährlich eine Kontrollinspektion der Beleuchtung mit Messung der Beleuchtungsstärke etc.
    Die Laufzeiten sind variabel, dass bedeutet wenn eine neuen, rentablere Technik auf den Markt kommt kann der alte Vertrag aufgelöst werden und eine neue Laufzeit mit der effizienteren Beleuchtung gestartet werden.

    Für mich interessant, in Bereichen wie großen Hallen, die ich incl. Montage komplett vergeben kann.

    Wir sehen uns gerade die Jungs von Zumtobel an:

    http://www.zumtobel.com/PDB/Ressourc.../NOW_Flyer.pdf
    Bankraub: eine Initiative von Dilettanten.
    Wahre Profis gründen eine Bank.
    Bertold Brecht

  4. #4
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Dieses Modell lohnt sich nur, wenn man wenig Personal in dem Bereich hat, die Firma viel Gewinn macht und man somit die jährlichen Miet-Kosten absetzen kann, sowie die Wartung und Instandhaltung der Anlage besser gepflegt wird. Wir wissen ja alle, das eigenes Personal das öfters mal schleifen läßt, da der Chef andere Prios verteilt
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  5. #5
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    276
    Danke
    35
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Wir haben für unsere Hallen alles in LED gekauft, da die Halle Firmeneigentum ist und die Amortisierung (theoretisch) nur ca. 4 Jahre +... beträgt. Bei einer Herstellergarantie von 5 Jahren sollte das dann schon relativ sicher sein.

    Gruß
    Lebe so als sei jeder Tag dein letzter -
    eines Tages wirst Du recht haben

  6. #6
    Registriert seit
    20.04.2015
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Unser Betrieb renoviert im Herbst die Büros sowie die Lagerhalle und wir werden im Zuge dessen auch auf ein LED-Beleuchtungssystem umsteigen.

    Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber die Geschäftsführung tendiert zur Miete. Schon deswegen, weil ja dann auch die Installation und die Instandhaltung inklusive wäre.

    Es hat bereits eine Kontaktaufnahme mit einem Anbieter gegeben und der erste Eindruck ist soweit ich weiß positiv gewesen.

  7. #7
    Avatar von dunbar
    dunbar ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Das ist eben einer der Punkte, wir haben nur gemietet (die Halle) und das gehört nicht uns, da stellt man sich eben die Frage alles wirklich neu anschaffen? Un d was danach damit - und auch die Kosten dafür wollen mal aufgestellt sein.
    @ dani - danke für den Tipp muss mir sowas auch mal genauer ansehen!

  8. #8
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hab kurz das Angebot von Zumtobel überflogen. Sicherlich sehr interessant, ich würde aber die Kosten von Kauf und Miete genauer gegenstellen. Die dortigen Berechnungen vergleichen ja nur eine alte Anlage mit hohem Energieverbrauch und eine neue, gemietete mit wesentlich weniger Enegieverbrauch. Was wäre aber, wenn man sich eine neue LED-Beleuchtung kaufen würde? Sprich die Anschaffungskosten auf die ersten 8 Jahre aufteilen würde? Wartungskosten im grösseren Stil werden wohl eher nach dieser Zeit aufkommen...
    Bei einer gemieteten Anlage würde ich aber eher Richtung Miete der Beleuchtung tendieren. Oder allenfalls mit dem Mieter etwas aushandeln (Kostenbeteiligung für eine Neuanlage, da Wertsteigerung).

  9. #9
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von manseluk Beitrag anzeigen
    Was wäre aber, wenn man sich eine neue LED-Beleuchtung kaufen würde? Sprich die Anschaffungskosten auf die ersten 8 Jahre aufteilen würde?
    Hier sehe ich "momentan" eigentlich das größte Potential.
    Ich persönlich gehe davon aus, dass sich in Punkto effizienter Beleuchtung in den nächsten 2-4 Jahren viel tun wird und es sich daher schon lohnen könnte früher umzustellen.
    In dem Fall löse ich den alten Vertrag auf und starte mit einem neuen System.
    Alle 2-4 Jahre ein großes Invest zum Tausch der Beleuchtung findet in der Regel beim Chef nicht so viel anklang...

    Ist und bleibt aber ein Rechenspiel mit Berücksichtigung Anlagevermögen etc...
    Geändert von dani (22.04.2015 um 20:01 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Bankraub: eine Initiative von Dilettanten.
    Wahre Profis gründen eine Bank.
    Bertold Brecht

  10. #10
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Rechnet sich LED den überhaupt? Ich habe es mal bei uns überschlagen und es hat sich nicht gerechnet.

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand das TD100C schon verwendet ???
    Von mr__mines im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 17:03
  2. WinCC 6.2, hat's schon jemand?
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 17:45
  3. Hat jemand schon mal Seilzüge eingesetzt?
    Von repök im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 21:38
  4. Wer hat schon mal ?
    Von jabba im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 19:52
  5. Hat jemand schon mal eine SANYO SPS gesehen?
    Von BadTaste im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 19:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •