Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Kündigung kurz vor Ende der Probezeit

  1. #11
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Stimmt, der Kunde hat auf jeden Fall mit meinem Chef gesprochen. Aber schön, dass es auch Firmen gibt, wo der neue Mitarbeiter von seinen Kollegen unterstützt wird . Mit der Programmierung hatte ich nicht allzu große Probleme, nur die Hardware war mein Problem. Aber das lernt man doch mit der Zeit, denn was ich in diesen Monaten gelernt habe, habe ich bei der IBN umgesetzt. Leider wurde mir einfach nicht die Zeit gegeben. Ich wurde seitens des Kunden bestimmt mit unseren langjährigen Kollegen verglichen, wo ich natürlich keine Chance habe. So nach dem Motto: Der Neue bracht 5 Tage, der andere hätte es in 2 Tagen hinbekommen. Na vielen Dank.

  2. #12
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe deinen Frust auf der einen Seite, auf der anderen Seite muss ich sagen, die Probezeit ist dafür da! Es ist doch unerheblich was die Gründe waren...
    Selbst wenn dich die Leute einfach nicht mochten bzw. freundlicher ausgedrückt, du nicht ins Team gepasst hast ist es OK. Von daher, wie gesagt, schade für dich, lass dich nicht entmutigen aber es ist halt so.
    Regards NRNT

  3. #13
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Danke für deine aufmunternden Worte. Brauche zwar noch ein paar Tage um das zu verdauen, aber ich denke das ist das Leben. An der Uni ist man "nicht im richtigen Leben", erst wenn man anfängt zu arbeiten, sieht man, dass man viele Hürden nehmen muss.

  4. #14
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    44
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    also ehrlich gesagt, wenn dieses Getue Deiner "Kollegen" in der Firma geduldet wird,
    würde ich dort auch nicht mehr arbeiten wollen.

    Viele Grüße
    Geändert von schichtelektriker (26.04.2015 um 13:57 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    NRNT hat es richtig formuliert. Probezeit heißt nicht so, sondern ist zur Probe auf Zeit für beide Seiten da.
    Bei allem was ich lese fehlt mir der Hinweis was ggF bei dir falsch lief.
    Bewirbst du dich auf die falschen Stellen oder beschreibst du dein Wissen etwas zu optimistisch?
    Ist dein Umgang mit Kollegen, die ggF. nicht studiert haben, etwas zu sehr von deinem Studium beeinflusst?
    Ich kenne es auch, dass Elektriker ab und an Problem mit studierten Kollegen haben.
    Da braucht man viel Fingerspitzengefühl.

    Es wird sich was finden, das zu dir und deinen Interessen passt, denke ich.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  6. #16
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich hatte aufgrund dessen sowieso keine Lust ewig dort zu bleiben. Der Chef hätte mit mir ein persönliches Gespräch führen sollen und nicht einfach ins Büro holen und mir die Kündigung unter die Nase reiben. Nur es sieht echt sch...e aus, wenn die potentiellen Arbeitgeber sehen, dass ich in der Probezeit gekündigt wurde. Ich weiß nicht wie ich denen das erklären soll.

  7. #17
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @bike
    Mein Problem war, dass ich keine technische Ausbildung habe und daher so meine Probleme mit der Hardware (Schaltschrank). Ich habe aber immer Fortschritte gemacht. Im Vorstellungsgespräch habe ich schon gesagt, was ich kann und was nicht, weil ich wusste dass das sowieso rauskommt.
    Ich denke schon, dass die Elektriker oder Techniker ein Problem mit mir hatten, so nach dem Motto, nur weil er studiert hatte, weiß er lange noch nicht so viel wie ich.

  8. #18
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kuti Beitrag anzeigen
    Man muss mal erst die Chance erhalten Erfahrungen zu sammeln. Wenn du aus der Uni kommst, erwarten die Leute gleich Wunder und wollen, dass du auf Anhieb "läufst" und keine Einarbeitung nötig hast. Ich glaube aber, dass wenn deine Kollegen gegen dich sind, du überhaupt keine Chance hast. Warum die älteren (vielleicht auch die anderen) etwas gegen mich haben ist mir aber nicht klar. Ich war vom Chef bis zum Azubi immer höflich und habe nie über jemanden schlecht geredet. Oder war das genau mein Fehler? Vielleicht sollte man nicht allzu höflich sein, damit die Kollegen ein wenig Respekt haben?
    Na ja, ich werde mit diesen Erfahrungen (menschlich wie fachlich) versuchen mein Glück in einer anderen Firma zu finden. Denn wie sagt man so schön: "Was dich nicht umbringt, macht dich stärker"
    nicht den Mut verlieren und nach vorne schauen und einfach sich selbst treu bleiben!
    Es gibt halt solche Kollegen, die würden Dich immer wieder zu ihrem eigenen Vorteil verkaufen.


    Zitat Zitat von kuti Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich hatte aufgrund dessen sowieso keine Lust ewig dort zu bleiben. Der Chef hätte mit mir ein persönliches Gespräch führen sollen und nicht einfach ins Büro holen und mir die Kündigung unter die Nase reiben. Nur es sieht echt sch...e aus, wenn die potentiellen Arbeitgeber sehen, dass ich in der Probezeit gekündigt wurde. Ich weiß nicht wie ich denen das erklären soll.
    Das wäre der Vorschlag von meiner Seite gewesen, Du hättest das Gespräch nochmals mit dem Chefe suchen können und bzgl. den Gründen fragen können.
    Einfach mit der Frage, was Du zukünftig verändern müsstest, da Du dich ja auch durch solche Erfahrungen verbessern möchtest, solch eine Frage ist ja legitim.
    Alternative wäre die Frage gewesen, ob man nochmals die Probezeit verlängern könnte.
    Aber im Prinzip zeigt sich hier ja schon eine Führungsschwäche des Vorgesetzten. Warum hat er nichts innerhalb der Probezeit gesagt, das man mit dieser oder dieser Eingenschaft/Lernfortschritt nicht zufrieden ist und Du daher daran arbeiten solltest! In vielen Firmen wird daher zur Mitte der Probezeit schon ein Gespräch geführt um manche Parameter anzupassen! Aber hier ist die Voraussetzung das man von deren Seite willig ist das Arbeitsverhältnis länger bestehen zu lassen
    Es gibt manche Kollegen, die verstehen Team-Arbeit oder Teamfähigkeit halt anders ...

    Wie lange war die Probezeit überhaupt?
    Innerhalb 3-6 Monate kann man heute bei dem Stand der Anforderungen oder besser gesagt Wünsche des AGs nur sehen ob einer rein passt oder nicht.
    Wie der neue MA Fachlich ist, dafür ist die Zeit zu kurz und man sieht nur einen Trend!
    Alleine bis man im inetrnen Standard sich eingearbeitet hat usw. vergeht ja einen Zeit ...

    Was sollst Du einem potentiellen AG sagen?
    Einfach die Wahrheit, es hat nicht gepasst und Du bist über diese dort gewonnen Erfahrungen auch dankbar!
    Es ist Dir bekannt das mal als Einsteiger nach dem Studium manche Erfahrungen erst sammeln muss und das diese Zeit auch Engagement von dir verlangt, welche Du ja auch sehr gerne einbringen möchtest. Aber natürlich benötigst Du die Chance und auch die Unterstützung der Kollegen dafür, um die internen Standards zu vertiefen!
    Du währst ein Teamplayer und es kann immer mal vorkommen das manchmal einfach die Chemie nicht stimmt!
    Geändert von Boxy (26.04.2015 um 13:31 Uhr)

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Boxy für den nützlichen Beitrag:

    kuti (27.04.2015)

  10. #19
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank.
    Probezeit waren 6 Monate, also noch zwei Monate. Ja mein Chef, er wurde sowieso von den anderen Kollegen nicht ernst genommen. Ich werde diese Woche aber noch zur Firma gehen müssen um meine Sachen abzugeben und dann werde ich mit ihm nochmal sprechen.
    Das ich Lernen wollte und auch die Bereitschaft gezeigt habe, war eigentlich sehr ersichtlich. Das habe ich ihm am Anfang auch gesagt und er meinte, dass sie mich hier "ausbilden" werden, von daher bin ich davon ausgegangen, dass er um meinen Kenntnisstand weiß.
    Na ja, jetzt sitze ich halt hier in meinem Zimmer und suche nach Firmen, auch etwas weiter weg von meinem favorisierten Umkreis.

  11. #20
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    44
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von kuti Beitrag anzeigen
    Nur es sieht echt sch...e aus, wenn die potentiellen Arbeitgeber sehen, dass ich in der Probezeit gekündigt wurde. Ich weiß nicht wie ich denen das erklären soll.
    Gibt es eventuell noch die Möglichkeit, dass Du kündigst?

    Viele Grüße

Ähnliche Themen

  1. 300er Rack in der Hardwarekonfiguration zu kurz
    Von 1985zottel im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 09:34
  2. Frage wegen Kündigung
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 09:36
  3. Virenschutzprogramm als Schutz vor der NSA
    Von rostiger Nagel im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 17:53
  4. Studiumende, Probezeit!!!
    Von kuti im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 09:45
  5. Muster Kündigung
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 11:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •