Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Haus aus Schiffs-Container

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin.

    Da wir ja sowieso als Programmierer und Inbetriebnehmer unser halbes Leben in Container rund um die Welt verbringen, hab ich mir mal das Thema angeschaut, wie es aussieht, wenn man sich sein Wohnhaus aus alten Schiffscontainer zusammenbaut.

    Aktuell bekommt man so einen 40' (Fuß) Schiffcontainer mit Isolierung bei der Bucht für um die 1500-2500€ bei ca. 36m² Fläche. Wenn man nun im EG sich 3 Container hinstellt und darauf nochmal 3 Container hat man ja ne Grundfläche von c. 216m². Da kann man innendrin viel gestalten und bauen.

    Bevor ich da aber weiter vorgehe, stellt sich mir die Frage, ob das in D überhaupt erlaubt ist und was mach hier beachten müsste.

    Hat jemand schonmal so eine Idee gehabt, oder vielleicht sogar umgesetzt? Kennt wer wen, der das vielleicht gebaut hat?
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN
    Zitieren Zitieren Haus aus Schiffs-Container  

  2. #2
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Google wird dich überschütten, vor allem gibt es tolle Bilder.

    "haus aus seecontainer"

    http://www.containerbasis.de/top-con...ontainerhomes/

    Sehe nichts was dagegen spricht.
    Ggf. wird es mit Zertifikaten etwas komplizierter.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Amazon ist auch dein Freund, es gibt sogar extra Literatur

    http://www.amazon.de/Container-Atlas...ontainer+atlas
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich finde das auch eine spannende Idee.

    Für allgemeine Infos würde ich mal bei der Baurechtsbehörde
    auf dem zuständigen Landratsamt nachfragen.

    Stolperstellen sehe ich in der Statik – jemand muss berechnen,
    ob die Stabilität hinsichtlich Schneelast und Erdbebenzone passt –
    und in der EnEV hinsichtlich Dämmung und Energieverbrauch.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #5
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    101
    Danke
    17
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Wow, das ist ganz anders als erwartet.

    Ich kenne diese Belchkübel nur als enge, unansehnliche, stickige, miefende Notlösungen, weil jemand ein paar € sparen will und dazu jede erdenkliche Verrenkung macht. Meist ist es dann in Summe, nachdem an vielen Stellen geflickschustert wurde, gleich teuer, wie eine Konventionelle Lösung. Nur der Ärger und zeitliche Aufwand war größer, für eine Lösung, die man so nicht wollte...

    Der Wutbürger

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich finde das auch eine spannende Idee.

    Für allgemeine Infos würde ich mal bei der Baurechtsbehörde
    auf dem zuständigen Landratsamt nachfragen.

    Stolperstellen sehe ich in der Statik – jemand muss berechnen,
    ob die Stabilität hinsichtlich Schneelast und Erdbebenzone passt –
    und in der EnEV hinsichtlich Dämmung und Energieverbrauch.
    Na ja, da werden sich die Bürokraten freuen.
    Aber eigentlich kann die Statik nicht das Problem sein, die Dinger werden mehrfach übereinandergetapelt auf Überseefrachtern rumgeschippert. Was wenn nicht so ein Container ist wirklich stabil?
    Ich finde die Idee Super, wäre echt was für mich.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    Hatten
    Beiträge
    183
    Danke
    16
    Erhielt 32 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hier in Oldenburg ist ein Architekt, der sich damit beschäftigt.
    Hat sogar sein eigenes Büro so gebaut - und ich find es ganz genmütlich...

    http://create-your-cubes.info

    Gruß
    JS

    PS: Was erstaunlich ist: Sogar die EnOcean Funktechnologie funktioniert in den Containern...

  8. #8
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    naja, immerhin sind die Dinger aus Stahl, ich denke der Aufwand für Passivierung und Isolierung ist da nicht zu vernachlässigen und das Wohnklima eines Stein oder Lehmbaus hat der auch nicht. Es ist schon schlimm in diesen hermetisch dichten Betonbuden mit Gipskartonwänden, mit Lüftung und Fußbodenheizung nach ENEV 0815 zu übernachten. Ich denke das ist ähnlich. Muß nicht sein.
    Im Nachbarort hat jemand sowas als Garage, da ist das wahrscheinlich eine feine schnelle Lösung.

    Gruß
    Mario

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JSEngineering Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hier in Oldenburg ist ein Architekt, der sich damit beschäftigt.
    Hat sogar sein eigenes Büro so gebaut - und ich find es ganz genmütlich...

    http://create-your-cubes.info

    Gruß
    JS

    PS: Was erstaunlich ist: Sogar die EnOcean Funktechnologie funktioniert in den Containern...
    Auf seiner Internetseite nennt er Preise ab 1100€/qm ... Also nicht gerade ein Schnäppchen.
    Mich wundert es schon lange, dass sich im Baugewebe noch keine modularen Konzepte ala Lego durchgesetzt haben.

    Gruß
    Dieter

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.037
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.271 Danke für 2.158 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Auf seiner Internetseite nennt er Preise ab 1100€/qm ... Also nicht gerade ein Schnäppchen.
    Mich wundert es schon lange, dass sich im Baugewebe noch keine modularen Konzepte ala Lego durchgesetzt haben.

    Gruß
    Dieter
    Gibt es doch: 'Plattenbau'
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Schaltschrankbau Haus / Bezeichnungen
    Von emilio20 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 07:33
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 21:53
  3. WinCP / S7-Soft-Container
    Von kiestumpe im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 15:43
  4. Container für Schaltanlagen...
    Von AndreK im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 14:18
  5. TÜV Prüfer im Haus
    Von Kojote im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 19:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •