Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Programmierkabel geordnet aufbewahren

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2007
    Beiträge
    97
    Danke
    5
    Erhielt 23 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    mit der Zeit häuft sich ja eine ganz schöne Menge an Programmierkabeln an, habe mal nachgezählt, sind fast 20 verschiedene und alle noch in Gebrauch (serielle, Ethernet, Frequenzumrichter- und Servoverstärkerkabel, USB auf RS232 Umsetzer, SPS-Kabel, HMI-Kabel, USB auf CAN usw usw).

    Die liegen alle auf einen Haufen, hat zwar jedes seine Beschriftung, aber wenn man eins braucht muß man alles durchwühlen und das gesuchte ist meist mit 3 anderen verhakt. Man reißt also alles wieder auseinander.

    Wollte mal nachfragen, wie Ihr Eure Programmierkabel aufbewahrt, dass es ordentlich ist und trotzdem nicht zuviel Platz wegnimmt. Diese Lösung wollte ich dann doch nicht:

    http://stadt-bremerhaven.de/warum-le...uetzlich-sind/


    Gruß SPS-Fuzzi
    Zitieren Zitieren Programmierkabel geordnet aufbewahren  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Die Idee mit den Klopapierrollen ist doch gar nicht so schlecht ..... kannst ja auch ein anderes Rohr verwenden (Edelstahl oder so) ....

    Ich hab meine Kabel, Adapter usw. in einer Art Tupperdose (von Ikea aus der Kinderabteilung) und diese Dosen passen genau in einen Alu-Pilotenkoffer. Es gibt sie sogar in verschiedenen Farben. Ordendlicher geht es nicht
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Ich habe mir mal einen Pack Rasterbänder/Kabelbinder/Strapse gekauft, die man zuziehen und wieder öffnen kann.
    Sowas in die Richtung, aber bessere Qualität:

    http://www.ebay.de/itm/100-x-Kabelbi...-/251391552961

    Gabs damals bei Max Bahr, aber den gibts ja leider nicht mehr.

    Super Sache und sogar billiger als Tupperdosen
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #4
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    212
    Danke
    41
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Teilweise sind die Kabel mit Klettverschluss-Kabelbinder gesichert.

    Andere sind in wiederverschließbaren transparenten Plastiktüten, Zip Lock Beuteln.

    Die Plastik Tüten Variante finde ich mittlerweile besser, da kann nichts verhaken.

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Ich bin auch Fan der Klett-Kabelbinder.

    Die Idee mit den Zip-Lock Beuteln ist aber auch interessant. Muss morgen sowieso Lebensmittel einkaufen
    Gibts da eine Marken-Empfehlung?


    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Ich bleib bei meinem patentiertem Knäuel-System. Das Entzwirlbeln der Kabel hilft mir immer meine Gedanken zu sammeln.
    Geändert von MasterOhh (24.07.2015 um 19:35 Uhr)
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MasterOhh für den nützlichen Beitrag:

    Markus (27.07.2015),Stefan592 (16.09.2015)

  8. #7
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Ich bin ein Fan von kürzestkabeln. Seit
    • meine Notebooks ja eh keine Serielle Schnittstelle mehr bieten
    • die alten Software in einer Virtualbox rennen


    Sind meine Kabel alle auf 10cm gekürzt. Dazu gehört das alte serielle
    • MPI Adapterkabel (aka Totschläger)
    • SAIA SBUS Kabel
    • ABB OP45, SC35/15/200 kabel
    • V24 kabel
    • und sonst noch einige serielle adapter für Codesys

    In lang hab ich dafür nur noch ein USB verlängerungskabel und ein FTDI Serial <-> USB wandler.
    Ausserdem noch das ACCON-NetLink-PRO compact S7 adapterteil.

    Somit hält sich mein Kabelwirrwar in engen Grenzen. Ich kann also nur empfehlen nicht unnötig 20mal 2 Meter Serielles Kabel zu lagern sondern die Kabel die man kürzen kann zu kürzen, und ein einheitliches Verlängerungskabel zu lagern.

    mfG René

  9. #8
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Das mit den kurzen Kabeln

    ist ne prima Idee, leider sind of die Stecker ja angespritzt, somit müsste man mit Schrumpelschlauch arbeiten, oder wie macht ihr das.

    Ein Lieber Kollege gab mit mal den Tipp, die Stoffsäckchen der 1st class zu benutzen, ok, der ist HON Member..

    Ich habe für mich Waschlappen entdeckt, preiswert, flexibel...

    Die Tuppa o.ä. Dosen geben bei mir, insbesonders im Werkzeugkoffer, Nüsse, Klemen, Verschraubungen... leider zu schnell auf.

    Greetz, Tom

  10. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.025
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Schön wäre es ja wenn die Hersteller sich mal auf einen Standard einigen könnten,
    aber dazu sind Sie unfähig. Aber den ganzen Tag uns mit Industrie 4.0 vollsabeln,
    das können Sie.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (25.07.2015),Markus (27.07.2015),mnuesser (28.07.2015)

  12. #10
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ethernet ist halt zu Mainstream. Aber wenn man als Anwender nur ein stinknormales Netzwerkkabel für alles bräuchte, wie bitte soll man uns dann diese völlig überteuerten USB zu Serial Konverter im feschen Coporate Design verticken?
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

Ähnliche Themen

  1. S7-Programmierkabel
    Von vmick im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 16:04
  2. Programmierkabel BC/BK
    Von catan76 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 21:56
  3. Programmierkabel PG zu S5 95
    Von babylon05 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 10:46
  4. Programmierkabel
    Von rnovak im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 05:29
  5. PC-S5 Programmierkabel
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 19:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •