Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 8 von 69 ErsteErste ... 6789101858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 681

Thema: Willkommen in Deutschland

  1. #71
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @NT,
    Unimog und UnimogHeizer sind unterschiedliche Personen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  2. #72
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Das mit den Flüchten und Immigrihren waren wir Deutschen auch mal ganz groß.
    Als wir noch größtenteils von der Landwirtschaft in Deutschland gelebt haben, sind
    sehr viele in die USA Imigriert, da können wir ja hoffen das die nicht zurück geschickt
    werden.
    Und was ist in den USA mit den Ureinwohnern passiert? Fast ausradiert und in Reservate eingepfercht. Nicht gerade die Traumvorstellung.

    Das Beste ist ja wirklich Saudi-Arabien die Null Flüchtlinge aufnehmen, weil sie selber ihr Land nicht destabilisieren wollen, obwohl es zum gleichen Kulturkreis gehört.
    Aber sie wollen Deutschland unterstützen, nämlich mit dem Bau von 200 Moscheen. Vielen Dank.

  3. #73
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    @NT,
    Unimog und UnimogHeizer sind unterschiedliche Personen.
    Sorry aber ich führe darüber kein Tagebuch. Sollte ich dem Unimog in dem Bereich Unrecht tun dann nehme ich das vorbehaltlos zurück und entschuldige mich dafür. Nichtsdestotrotz bleibt mein restlicher Kommentar davon unbeindruckt.
    Regards NRNT

  4. #74
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    @ntnt

    Wie du der Diskussion entnehmen kannst, teile ich nicht die Meinung von Unimog.

    Hier allerdings von Schaden für Forum zu reden und Sperren zu fordern, finde ich mehr als übertrieben.
    Es muss auch möglich sein kritische Ansichten und Meinungen jenseits des Mainstreams zu äussern.

    Fruß
    Dieter

  5. #75
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Das Beste ist ja wirklich Saudi-Arabien die Null Flüchtlinge aufnehmen, weil sie selber ihr Land nicht destabilisieren wollen, obwohl es zum gleichen Kulturkreis gehört.
    Aber sie wollen Deutschland unterstützen, nämlich mit dem Bau von 200 Moscheen. Vielen Dank.
    Wenn man sich mal näher mit der Rolle der Saudis beschäftigt, fragt man sich schon.
    Viele der "Spnonsoren" des Terrors sitzen dort und gehören zu den angesehenen Familien.
    Die Saudis sehen sich als Hüter des Glaubens, schliesslich liegt Mekka als größtes islam. Heiligtum in Saudi Arabien.
    Doch was tut das saudische Königshaus?

  6. #76
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Vor allem steckt Deutschland mit den diversen Waffenexporten in diese Länder auch mit tief drin. Ich habe aber noch nicht gehört, dass der dicke Gabriel dieses mittlerweile einschränken will, geschweige denn die Firmen und Aktionäre die daran verdient haben enteignet wurden um für die Flüchtlingskosten aufzukommen.

    Deutschland ist meiner Meinung nach auch gut beraten, den Staat möglichst schnell in eine radikal laizistische Form umzuwandeln.
    D.h. komplette Trennung von Staat und Religion, Religion bleibt absolute Privatsache. Alle öffentlichen Kennzeichen von Religionen werden entfernt. Kirchliche Feiertage gegen solche austauschen, die unsere Gesellschaft wirklich weitergebracht haben, z.B. die Französische Revolution, was durchaus eines Gesamt-Europäischen Feiertages gerecht wäre.

  7. #77
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Alle öffentlichen Kennzeichen von Religionen werden entfernt. Kirchliche Feiertage gegen solche austauschen, die unsere Gesellschaft wirklich weitergebracht haben, z.B. die Französische Revolution, was durchaus eines Gesamt-Europäischen Feiertages gerecht wäre.
    Hmm das sind ja ganz radikale Ansichten
    Alle Lehrer werden dich dafür hassen ... Denk mal wieviel Ferien da wegfallen würden.

  8. #78
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Hmm das sind ja ganz radikale Ansichten
    Fast so war es doch ursprünglich unter Atatürk in der Türkei, und ich glaube nicht dass es dem Land geschadet hat, ganz im Gegenteil. Nur entwickeln die sich unter Erdogan wieder zurück.
    Solange jemand mich damit nicht belästigt kann er glauben an was er will. Nur dieses "ich habe den Längsten" Gehabe ist doch total lächerlich und dem 21sten Jahrhundert nicht würdig.
    Unser Gott ist das heilige Geld, dem hat sich alles unterzuordnen.

  9. #79
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Wenn man sich mal näher mit der Rolle der Saudis beschäftigt, fragt man sich schon.
    Viele der "Spnonsoren" des Terrors sitzen dort und gehören zu den angesehenen Familien.
    Die Saudis sehen sich als Hüter des Glaubens, schliesslich liegt Mekka als größtes islam. Heiligtum in Saudi Arabien.
    Doch was tut das saudische Königshaus?
    Kein Flüchtling will freiwillig nach Saudi-Arabien oder nach Osteuropa. Darum bemühen sich diese Länder auch nicht. Wäre ja auch peinlich wenn sie den Leuten Asyl anbieten würden und die würden dankend ablehnen und nach dem Zug nach München fragen ....
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  10. #80
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Kein Flüchtling will freiwillig nach Saudi-Arabien oder nach Osteuropa.
    ist ja auch klar..... Da gibt es keine Sozialleistungen.... Doof sind die Jungs nicht.

Ähnliche Themen

  1. Willkommen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
    Von maxi im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 10:42
  2. Moscheen in Deutschland
    Von UniMog im Forum Stammtisch
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 00:41
  3. Willkommen Bei SPS-forum.de
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 18:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •