Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Frage über Verkehrsschild " Verkehrsberuhigten Bereich"

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.430
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    eine Frage, auf unsere Strate ist ein schild eingemacht worden
    Zeichen 325 StVO " Verkehrsberuhigten Bereich".

    Nun seit dem viele andere Kinder kommen zu uns und spielen auf die Starsse Fussball, und jetzt wir mit unsere Kinder können nicht da Ruhig Spaziergehen.

    Die Frage, wer ist dafür Verantwortlich, alles in Ordnug bringen?

    Wenn wir jede mal sagen, das hier in Fussball darf man nicht spielen- die Kinder hören auf uns nicht an.

    gruß waldy
    Geändert von waldy (04.05.2006 um 12:38 Uhr)
    Zitieren Zitieren Frage über Verkehrsschild " Verkehrsberuhigten Bereich"  

  2. #2
    Gast_Stvo Gast

    Standard

    Preisfrage: warum ist auf dem Schild folgendes zu sehen:
    -ein großer Mensch
    -ein kleiner Mensch
    -ein Haus
    -ein Auto
    und vor allem: ein Ball?

    ==>genau: hier darf man sogar Ball auf der Straße spielen.

    Also: nicht meckern, bald spielen Deine auch mit.....

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Hallo Waldy,

    ein gutes Forum für Deine Frage ist das Verkehrsportal, Du solltest Deine Frage mal dort stellen:

    http://www.verkehrsportal.de/board/index.php

    Gruß Kai

  4. #4
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.430
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi Kai, Danke für Info,
    ich stelle die Frage auch da rein.
    Obwohl ich habe schon nach Polizei angerufen ud die hat gesagt, das damit die hat nichts zu tun.
    Dann habe ich nach Ordnungsamt angerufen- gleiche Antwort.

    gruß waldy
    Geändert von waldy (08.05.2006 um 21:45 Uhr)

  5. #5
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.430
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi, das ist Info für Geist:


    ---------------------------


    http://www.muenchen.de/Rathaus/kvr/strverkehr/verksicherheit/allgemein/117642/spielstrassen.html

    Straßenverkehrsbehörde München
    Verkehrssicherheit



    Spielstraßen / Verkehrsberuhigte Bereiche


    Hier müssen zuerst Missverständnisse aus dem Weg geräumt werden. Es gibt im Strassenverkehrsrecht und in der Praxis beides:



    Die Spielstrasse


    Zeichen 250 StVO
    Zeichen 1010-10 StVO





    und den "Verkehrsberuhigten Bereich"


    Zeichen 325 StVO



    Sie unterscheiden sich ganz wesentlich. Zunächst ist es oft ein Problem, dass mit der umgangssprachlichen "Spielstrasse" fast immer ein verkehrsberuhigter Bereich gemeint ist.

    Deshalb möchten wir Ihnen nachfolgend die wesentlichen Voraussetzungen und Unterschiede erläutern:



    Die Spielstrasse



    Kennen Sie eine Straße, für die ein Fahrverkehr völlig ausgeschlossen werden kann, auch der Anliegerverkehr?
    • Ja?

      Und Sie bzw. die im Bereich dieser Straße wohnenden Menschen möchten, dass auf dieser Straße Sport und Spiel stattfinden, zum Beispiel mit Bällen, Skateboards, Inline-Skatern, Kästchen-Hüpfen "Himmel und Hölle", Federball, Tischtennis, im Winter Eishockey usw.? Also sowohl Kinderspiele als auch Spiele durch Erwachsene, zum Beispiel Fußball und Tennis.

      Dann können Sie Kontakt zu Ihrer Straßenverkehrsbehörde (in München also das Kreisverwaltungsreferat), Ihrer Straßenbaubehörde (also dem Baureferat) oder Ihrer Polizeidienststelle aufnehmen. Dort wird Ihr Antrag auf eine Spielstraße sorgfältig geprüft. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass es wegen der besonderen Voraussetzungen in der Praxis nur äußerst selten zur Einrichtung einer "Spielstraße" kommt.
    • Nein?

      Die Kriterien für das Einrichten einer "echten" Spielstraße liegen nicht vor, aber Sie haben noch gute Möglichkeiten zu einer Straße zu kommen, auf der Kinderspiele erlaubt sind. Nach allgemeinem Verständnis geht es hier also um das Spielen von Kindern bis zirka 14 Jahren, zum Beispiel um das Fahren mit Dreirädern und Rollern, um Hüpfen und Fangen, nicht aber um Fußball oder Tennis.
    Bei "Nein" ist zu prüfen, ob die Voraussetzungen für einen



    Verkehrsberuhigten Bereich



    vorliegen. Selbstverständlich sind nur relativ kurze Wohnstraßen mit geringem, langsamfahrenden Verkehr für diesen Straßentyp geeignet. Überwiegt die Aufenthaltsfunktion und hat der Fahrzeugverkehr (fahrend und parkend) eine untergeordnete Bedeutung, dann lohnt sich eine nähere Überprüfung.

    Innerhalb der Verkehrszeichen "Verkehrsberuhigter Bereich" gilt folgendes:

    1. Fußgänger dürfen die Straße in ihrer ganzen Breite benutzen; Kinderspiele (siehe die Erklärung bei der Spielstraße) sind überall erlaubt.
    2. Der Fahrzeugverkehr, also auch der Fahrradverkehr muss Schrittgeschwindigkeit (dass heißt zirka 5 km/h) einhalten.
    3. Die Fahrzeugführer dürfen die Fußgänger weder gefährden noch behindern; wenn nötig, müssen sie warten.
    4. Die Fußgänger dürfen den Fahrverkehr nicht unnötig behindern (ein Schachspiel zum Beispiel mitten im Fahrtweg dürfte also meist nicht möglich sein).
    5. Das Parken ist außerhalb der dafür gekennzeichneten Flächen unzulässig (was meist die größte Hürde für einen gut funktionierenden "Verkehrsberuhigten Bereich" ist), ausgenommen zum Ein- und Aussteigen, zum Be- und Entladen
    Geändert von waldy (04.05.2006 um 12:40 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldy
    nicht aber um Fußball oder Tennis
    Das bezieht sich wohl auf §31 der StVO, wonach Sport und Spiel auf Fahrbahn und Seitenstreifen verboten ist.
    Zeichen 325 hebelt diese Regelung in Bezug auf Kinderspiele aus.

    Praktisch heißt das, daß Du Dich beschweren kannst, wenn die erste Mannschaft von Bayern München (um in München zu bleiben) ihr Training in die Straße vor Deiner Haustür verlegen will, weil der Rasen im Stadion frisch gedüngt wurde und es darum dort so unerträglich nach Gülle stinkt.

    Wenn aber ein paar 12-jährige aus der weiteren Nachbarschaft in der Straße bolzen, kann man das wohl kaum als Sport bezeichnen, das sind dann nun mal Kinderspiele.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  7. #7
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    64
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hi Waldy,
    jeder sollte froh sein wenn er Kinder sieht, die im Spielekonsolen verseuchten Deutschland draußen auf der Straße bolzen.
    Und ehrlich gesagt finde ich es schlimm wenn Leute sich über spielende Kinder beschweren noch dazu in einer Straße die eigens dafür auserwählt ist!!!

  8. #8
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.430
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi Praios,

    "Und ehrlich gesagt finde ich es schlimm wenn Leute sich über spielende Kinder beschweren noch dazu in einer Straße die eigens dafür auserwählt ist!!!" - na ja, ich habe nicht gesagt, das Kinder, die Spielen in Fussball sind von 10 bis 18 Jahre alt.

    Und ich glaube nicht, das du bist auch froh- wenn einer solche Kind mit Schwiriger Ball mit volle Geschwindigkeit erwischt deiner kleines Kind.

    Bei uns am Abend mit unsere Kleiner Kinder von 2 bis 6 Jahre alt kann man da schon nicht spielen oder mit Fahrrad fahren- weil die Großere Kinder kommen in unsere Hof und Spielen Fussball. Und der Ball rutsch nicht einfach auf dem Boden- Ball fliegt in Luft mit Volle Geschwindigkeit!!!!!!!!!

    gruß waldy
    Geändert von waldy (04.05.2006 um 15:07 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ist doch völlig normal in Germany.

    Des Deutschen liebstes "Kind" ist und bleibt das Auto

    Es gibt mehr Aufstand wenn die Spritpreise steigen, als dies der Fall ist bei Schliessungen von Kindergärten oder Spielplätze.

    Freie Fahrt für freie Bürger

    Gruss
    Thomas

  10. #10
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Würde man endlich mal an der Wasserstofftechnik weiterarbeiten. Reicht halt nicht, wenn man den Wasserstoff-7er ab und zu für Messen mal aus der Garage holt.

Ähnliche Themen

  1. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 22:15
  3. Forum-Bereich "Dummy - user"
    Von Unregistrierter gast im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 14:21
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 22:41
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 10:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •