Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Wer braucht eine freie Soft-SPS

  1. #1
    Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich möchte gerne wissen ob jemand von euch, der Markt im allgemeinen oder der private SPS-Bastler interesse an einer frei verwendbaren Soft-SPS hat.
    Hintergrund ist der, dass ich in einem Softwarehaus tätig bin, bei dem unter anderem eine Soft-SPS programmiert wurde. Diese ist durchaus mächtig und wurde vor allem im Sondermaschinenbau eingesetzt.
    Leider ist der Produktlebenszyklus überschritten und die Software wird seit längerem nicht weiter gepflegt.
    Da sie aber nach wie vor gute Dienste leistet überlegen wir uns sie der Öffentlichkeit frei zugänglich zu machen anstelle das Projekt einfach nur einzustampfen.

    Auf genauere Spezifikationen, Links und "Schleichwerbung" verzichte ich hier vorerst, ich möchte zuerst mal nur eure Meinung haben.
    Zitieren Zitieren Wer braucht eine freie Soft-SPS  

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu soaring4ever für den nützlichen Beitrag:

    andy1976 (19.01.2016),StefanK (24.01.2016)

  3. #2
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Ein Interesse ist bestimmt immer da.... mit welchem Editor kann man diese Soft-SPS programmieren ?????

    Gruß

  4. #3
    soaring4ever ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Kein Editor, das ist ja der Spaß dran.
    Es ist ein all-in-one System. Programmierumgebung, Laufzeitumgebung und Visu in einem.
    Stell es dir wie MS-Word vor, du startest die SPS und lädst deine Projektdatei, fertig.
    Vor allem kann man dadurch ohne PG oder ähnlichem zum Kunden wenn später eine Wartung ansteht.
    Ran an die Anlage, Anmelden und in den Programmiermodus wechseln. Schon hast du den aktuellen Code da und kannst los legen.
    Vor allem bei Fernwartung über Remote Desktop oder Team Viewer recht praktisch.

  5. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu soaring4ever für den nützlichen Beitrag:

    StefanK (24.01.2016),UniMog (11.01.2016)

  6. #4
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    215
    Danke
    6
    Erhielt 46 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Interesse besteht schon
    Geht nicht gibt's nicht

  7. #5
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Vom Konzept her hört sich das nach AutomationX-4 an. Blöde Frage: Wieso fragt ihr hier und macht es nicht einfach zugänglich?
    Regards NRNT

  8. #6
    soaring4ever ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zugänglich machen bedeutet erst mal Arbeit die nicht bezahlt wird. Unter anderem muss die alte auch nicht mehr betreute Website wiederauferstehen, mit Downloadlinks ergänzt und bei einem Hoster online gestellt werden, bei dem mir der Download des Pakets keine Bandbreite kostet.
    Letztlich möchte ich einfach vorher wissen ob sich die Mühe lohnt bevor ich in der Chefetage für das "Freigeben für alle" werbe.

  9. #7
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.069
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    grunssätzlich ist das schon interessant – ob es aber in
    der Praxis nachher jemand interessiert, kann man kaum
    vorhersagen.

    Fragen: was ist die Motivation, das zu tun? Wünscht Ihr
    Euch eine Community, die das System weiter pflegt?

    Dürft Ihr alles veröffentlichen oder sind Teile, wie z. B.
    Bibliotheken enthalten, an denen Dritte die Rechte haben?
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  10. #8
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    der Gedanke ist gut, die Frage ist vielmehr auch: Wie frei? Ich wäre für eine GPL Lösung, dann finden sich garantiert auch noch Mitentwickler und ein Weiterleben ist dann bei Verbreitung garantiert. Vor allem ist auch mit solchen Lösungen Geld zu verdienen.

    Gruß
    Mario

  11. #9
    soaring4ever ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Interesse ist scheinbar geweckt, schon mal ein Anfang.

    Ich habe ehrlich gesagt noch keine konkrete Vorstellung wie das ganze Ablaufen soll. Es war nur eine "Schnappsidee" über die Feiertage, die es jetzt gilt zu diskutieren. Die Chefetage hat bei dem Vorhaben grundsätzlich ein OK gegeben.

    Fakt ist, die Software wurde seit ein paar Jahren nicht mehr erweitert, es war schlichtweg kein Bedarf. Es laufen aber sehr wohl noch etliche Anlagen mit dem System, auch neue kommen hinzu für die wir nach wie vor Lizenzen verkaufen. Die Idee ist einen Lizenzschlüssel für die zweit größte Lizenz zu veröffentlichen, damit sind die meisten (auch echten) Anlagen gratis nutzbar. Die größte Lizenz müssen wir vorerst kostenpflichtig lassen.

    Was die Motivation angeht; Eine Community in Form eines Forums wäre hilfreich für Neueinsteiger, kann gerne auch hier mit sein.
    Wir selbst könnten uns einen kostenpflichtigen Support bei Problemen vorstellen, oder auch Schulungen. Letztlich sollte aber alles innerhalb der Community gelöst werden können.

    Und ja, der Code gehört vollständig uns; da stecken "nur" 20 Mannjahre Entwicklung drinnen. Daher werden wir auch den vorerst auch behalten. Sollte sich tatsächlich eine Fangemeinde entwickeln und Bedarf bestehen der auch für uns wieder sinnvoll scheint werden wir die Weiterentwicklung wohl selber machen.

  12. #10
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe auch auf jeden Fall Interesse die Soft-SPS kennenzulernen ! Nur für Demos habe ich keine Lust mehr.

Ähnliche Themen

  1. Wer darf eine Sicherheits SPS programmieren?
    Von jaepen im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 15:29
  2. ping - wer es braucht...
    Von vierlagig im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 13:37
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:26
  4. freie sps bibliothek
    Von hugo im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 00:12
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 11:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •