Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SPS und C Sharp nutzen ?

  1. #1
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    18
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich programmiere schon eine zeit lang mit Siemens und Beckhoff (in den letzten 2 Jahren eher Beckhoff), bin auch nicht so schlecht darin (zumindest hoffe ich das sonst wäre ich im falschen Job )
    Jetzt habe ich jedoch von meinem Chef die Möglichkeit bekommen eine C Sharp Weiterbildung zu machen.
    Wäre eigentlich interessant, wenn ich mich so an meine Hochsprachenzeit in der Schule erinnere.
    Doch meine Frage:
    Bringt mir das in meiner weiteren SPS Programmiererlaufbahn etwas ?
    Öffnen sich damit neue Möglichkeiten ?
    Wäre toll ein paar Infos zu bekommen. Es muss da noch einige andere da draußen geben die in diese Richtung gegangen sind.

    Vielen Dank
    Zitieren Zitieren SPS und C Sharp nutzen ?  

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Dann lernst Du viel neues an Konzepten und kannst die Erkenntnisse auch indirekt bei Deinen ST Programmen nutzen.

    C# / .NET ist der SPS Umgebung technisch mindestens 20 Jahre voraus, was nicht heisst, dass sich alles übertragen liesse.

    Es kann nie schaden, über den Zaun zu schauen.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu RobiHerb für den nützlichen Beitrag:

    Hamsi (25.01.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    17
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Bei uns wurde schon eine Schnittstelle vom PLS zum MES in C# implementiert. Zumindest oberhalb der Feldgeräteebene in der Automatisierungspyramide bist du schnell mit Hochsprachen konfrontiert.

    Beckhoff selbst hat einige Anwendungen in Verbindung mit C# auf ihrer HP inkl Beispiele. Diese sollten auch ohne Vorkenntnisse ausführbar sein und können dir einen ersten Eindruck vermitteln.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu EXOR für den nützlichen Beitrag:

    Hamsi (25.01.2016)

  6. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zumindest im Windows-Umfeld machst Du mit C#
    vermutlich nichts falsch.

    Hier noch ein etwas Theorie dazu:

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-...n-2767703.html
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Hamsi (25.01.2016)

  8. #5
    Hamsi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    18
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Bei uns wurde schon eine Schnittstelle vom PLS zum MES in C# implementiert. Zumindest oberhalb der Feldgeräteebene in der Automatisierungspyramide bist du schnell mit Hochsprachen konfrontiert.
    Gut das mit dem Thema MES ist so ne Sache.
    Bin in unserer Firma der einzige der MES SPS seitig bedienen kann, doch ich arbeite da mit einem extra Tool für die Kommunikation.
    Könnte dann jedoch in Richtung eigenes Tool gehen.
    Gibt's ja doch einige gute Anwendungsfälle.

    Danke an euch

  9. #6
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Die SPS-Welt mit der Hochsprachenwelt zu Vergleichen macht keinen Sinn. Die Werkzeuge und die Sprachen sind auf ihre zu nutzenden Fähigkeiten zugeschnitten.
    Ein Hochsprachler wird immer die SPS-Sprachen als "ALT" bezeichnen. Nur braucht die SPS-Welt keine überzüchteten "Bausteine/DLLs" wo alles drin ist, was jemals programmiert wurde.

    Jedoch macht es Sinn sich in die Hochsprachen-Welt einzuarbeiten. Viele Schnittstellen zu anderen Systemen können dadurch viel besser verstanden und umgesetzt werden.
    In der Welt der Soft-SPS (WinAC RTX z.B.) besteht die Möglichkeit DLLs ins SPS-Programm auszunehmen und im SPS-Zyklus aufzurufen. Hier ist Hochsprache sehr wichtig.

    Also schaden wird es nicht und ich würde es annehmen, wenn ich so ein Angebot bekommen würde.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Krumnix für den nützlichen Beitrag:

    Hamsi (25.01.2016)

  11. #7
    Registriert seit
    05.01.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    In der SPS Welt kommt die Hochsprache (SCL) auch immer mehr und löst so langsam AWL ab. Diese Erkenntnis konnte ich selber schon sehen.
    Bei meinem Techniker haben wir auch C# erlernt. Mit dem Hintergrundwissen lassen sich so auch Zusammenhänge schneller erkennen. (Persönliche Meinung)

    Seinen Horizont zu erweitern ist nie schlecht

  12. #8
    Hamsi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    18
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Also das mehr Wissen einem nicht schaden kann, sondern nur weiterhilft, ist auch mein Motto.
    Doch es ging hier eher um den Termin.
    Hab ja doch einiges zu tun und da dachte ich mir, falls mir das wirklich weiterhelfen kann dann ziehe ich es sofort durch sonst bei nächster Gelegenheit.
    Habe mich schon eintragen lassen

  13. #9
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn du mit Beckhoff-Steuerungen arbeitest, dann macht es für dich schon Sinn eine .net Sprache oder eine andere Hochsprache zu beherrschen. Entweder um kleinere Helfertools für dich selbst zu entwickeln oder halt ,mit Blick auf das neue TwinCAT 3 HMI, um dort stärker in den Unterbau vorzudringen. (Eigene Controls programmieren etc. pp.)

    Außerdem nähert sich die SPS Programmierung immer mehr den klassischen Hochsprachen an. Viele der neuen Möglichkeiten weiß man aber erst zu schätzen, wenn man sie z.B. schon von den Hochsprachen kennt (siehe die allseits beliebten Themen hier im Forum: "OOP und SPS? Sind die denn bekloppt, oder was?" oder "Interfaces? Ham wa unterm Kaiser nich geraucht, brauchen wa auch jetzt nich!")
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

Ähnliche Themen

  1. Strom- oder Sannungsausgang vom Sensor zur SPS nutzen ?
    Von der_keine_Ahnung_hat im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 18:08
  2. Welche SPS soll ich nutzen?
    Von sonic_229 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 18:32
  3. Simple Visu mit C-Sharp und WPF
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:03
  4. Sharp Satellite W10
    Von rauch_m im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 22:34
  5. Programmierschnittstelle an einer Sharp SPS
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 20:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •