Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Verlust Marktanteil Siemens

  1. #11
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich glaube, dass Siemens über kurz oder lang nicht mehr Marktführer sein wird, wenn sie nicht endlich auch einmal ein wenig dazulernen und kundenorientierter arbeiten.
    TIA ist nicht besonders gut gelungen, das wissen die, die damit arbeiten sehr gut. Das heißt ja nicht, dass es völlig unbrauchbar ist. Was aber viel schlimmer ist: In meinen Augen zerstört Siemens das Vertrauen vieler seiner altgedienten Nutzer, die jahrzehntelang zu Siemens gestanden, Siemens auch verteidigt haben. Alte halbwegs versierte Programmiersäcke, zu denen ich mich auch zähle, die sich Wissen und Können oft mühsam erworben haben, werden einfach mal so, aus Lust und Laune in den A... getreten. Man schafft einfach Tatsachen, man schafft eine völlig neue Programmierumgebung, krempelt Alles um, völlig sinnlos, nur an wenigen Stellen gibt es wirkliche Verbesserungen schlimmer, es gibt sogar Verschlechterungen (Optimierte DB, AWL langsam, AWL nicht mehr umschaltbar in KOP/FUP, endlos viele Fehler im TIA, unergonomische Bedienung von TIA) Natürlich setzen viele meiner Kunden noch und weiterhin Siemens ein und ich programmiere das auch, aber wo es geht, versucht man sich davon zu lösen. Und nicht vergessen, Siemens ist sowas von stur, uneinsichtig, unflexibel, ich finde kaum Worte für so ein Verhalten im Umgang mit uns. Langer Tropfen höhlt den Stein und TIA höhlt ihn nun schon lange, sehr lange aus, wie lange geht so etwas gut? Man darf gespannt sein.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    ducati (22.02.2016),Geminon (16.03.2016),Kieler (14.03.2016),vollmi (22.02.2016),winnman (20.02.2016)

  3. #12
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    18
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Frag doch mal hier rum, wer von den Forums-Mitgliedern wegen TIA von Siemens weg ist. Ich wäre überrascht wenn sich da auch nur einer findet.
    HIER
    Von Siemens zu Beckhoff und glücklich damit.

  4. #13
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hamsi Beitrag anzeigen
    HIER
    Von Siemens zu Beckhoff und glücklich damit.
    Und welchen Anteil hat das TIA an dieser Entscheidung? War es der Hauptgrund oder "nur" einer von vielen?

    Das jmd von Siemens zu einem anderen Hersteller wechselt habe ich ja auch nicht ausgeschlossen (wir haben diesen Schritt auch vor 7-8 Jahren getan). Es ging aber darum das Leute jetzt nur (oder hauptsächlich) wegen TIA von Siemens weg sind.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  5. #14
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    18
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Gut das muss ich zugeben TIA war nicht der einzige Grund.

    Doch einer der wichtigsten.
    Wir haben jahrelang Step7 verwendet und unsere Hardware dadurch natürlich standardisiert.
    Sind dann zu TIA gewechselt, erstmal probeweise bei kleineren Anlagen, naja nachdem etwas Zeit vergangen war, ca 1/2 Jahr, haben wir entschieden das wir diesen Weg nicht gehen wollen.
    Die Bugs, die Umstellungen und vor allem das Programmabläufe die mit Step7 wunderbar funktionieren plötzlich im TIA anders ablaufen war uns zu viel,
    es wurde ausdiskutiert ob wir wieder "nur" Step7 einsetzten.

    Kurz gesagt kamen wir zu dem Entschluss das Siemens wahrscheinlich die Hardware in der nächsten Zeit eher TIA lastig machen wird und daher früher oder später sowieso ein wechsel ansteht.
    Deswegen der kalte und schnelle wechsel zu Beckhoff.
    War zwar auch eine Gewohnheitssache aber wir sind zufrieden.
    (Besonders der Support gefällt mir )

  6. #15
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Ich hab auch noch einen Satz 1200 Hardware und Horror TIA V11, kann man mir abkaufen, verwende Codesys 3.5 mit Freude.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.

  7. #16
    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Der Druck TIA Portal zu pushen, kam ja wohl hauptsächlich durch Codesys 3.x als komplettes "Engineering Tool". Siemens hatte zwar mit Simatic Classic ein stabiles Produkt auf dem Markt, konnte aber bezüglich Optik nicht an Codesys 3.x heranreichen.


    Bei aller gerechtfertigten Kritik an TIA Portal muss man Siemens allerdings zu Gute halten, dass sie mit V13 einen Schritt nach vorne gemacht haben. Mal abwarten ob sich Siemens weiterhin der Kritik annimmt und daraus in V14 die notwenigen Lehren zieht.

  8. #17
    ducati ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plcSniffer Beitrag anzeigen
    Bei aller gerechtfertigten Kritik an TIA Portal muss man Siemens allerdings zu Gute halten, dass sie mit V13 einen Schritt nach vorne gemacht haben.
    Was bitte soll man denen daran zu Gute halten? Das aus einem "Alpha"-Produkt irgendwann ein "Beta"-Produkt wird, ist ja eigentlich selbstverständlich...

    Nur für produktive Industrieanwendungen der etwas größeren Art ist es m.M. nach noch lange nicht geeignet. Und viele der von Ralle im Thread #11 angesprochenen Dinge haben sich vermutlich schon so manifestiert, dass sie für immer und ewig so bleiben werden... oder glaubst Du, die schaffen die optimierten DBs wieder ab?

    Hat eigentlich jemand ne Idee, wie mein bei den aus Kompatibilitätsgründen in der 1500er enthaltenen CONT_C absolut auf die IDBs zugreift??? Das ist einfach ein Witz.

    Gruß.

  9. #18
    ducati ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    In meinen Augen zerstört Siemens das Vertrauen vieler seiner altgedienten Nutzer, die jahrzehntelang zu Siemens gestanden, Siemens auch verteidigt haben. Alte halbwegs versierte Programmiersäcke, zu denen ich mich auch zähle, die sich Wissen und Können oft mühsam erworben haben, werden einfach mal so, aus Lust und Laune in den A... getreten. Man schafft einfach Tatsachen, man schafft eine völlig neue Programmierumgebung, krempelt Alles um, völlig sinnlos, nur an wenigen Stellen gibt es wirkliche Verbesserungen schlimmer, es gibt sogar Verschlechterungen (Optimierte DB, AWL langsam, AWL nicht mehr umschaltbar in KOP/FUP, endlos viele Fehler im TIA, unergonomische Bedienung von TIA)
    Das sehe ich auch als größten Kritikpunkt!!!

    Bei ner Engineeringumgebung für Industriesteuerungen muss ich immer genau wissen was passiert... Man muss jeden Klick zu 100% verstehen... Für Step7 hat man sich das über Jahre erarbeitet, beim TIA ändert sich sogar von Version zu Version vieles... Damit kann man nen par UND ODER zusammenklicken und nen Merker in die Visu ziehen... aber für ne große Anlage m.M. nach nicht zu gebrauchen...

    soooo seh ich das

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ducati für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (22.02.2016),IBFS (26.02.2016)

  11. #19
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich sehe das so: Vieles, was Siemens gerade auf den Markt wirft ist zwar durchaus sehr innovativ, aber einfach nicht ausgereift.

    So hatte ich letztes Jahr mein persönliches 3RT20 "2. Generation" Gate (->3RT203x lässt sich nicht mit ET200S F-DO ansteuern) . Und bei ET200SP / S7-1500 finde ich immer wieder Kritikpunkte in der praktischen Projektierung.

    Kann mir nicht vorstellen, dass die dauerhaft die Kritik der Kunden wegignorieren können. Wenn Die nicht bei einigen Industriebranchen wie "Automobil" so eine Riesen Lobbyarbeit betreiben würden, wäre der Marktanteil sicherlich schon eingebrochen!

  12. #20
    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Was bitte soll man denen daran zu Gute halten? Das aus einem "Alpha"-Produkt irgendwann ein "Beta"-Produkt wird, ist ja eigentlich selbstverständlich...

    Nur für produktive Industrieanwendungen der etwas größeren Art ist es m.M. nach noch lange nicht geeignet. Und viele der von Ralle im Thread #11 angesprochenen Dinge haben sich vermutlich schon so manifestiert, dass sie für immer und ewig so bleiben werden... oder glaubst Du, die schaffen die optimierten DBs wieder ab?
    Ich denke eher nicht. Dieser Schritt hätte schon früher geschehen müssen. Ob man sich jetzt hinstellt und sagt, Entschuldigung da haben wir eine falsche Richtung eingeschlagen. Das bezweifele ich...

    Sicher unfertige Software sollte auch ohne Kundengängelung gefixt werden, dafür bezahlen wir alle auch ordentlich, aber draufschlagen bringt ja jetzt auch nicht viel...

Ähnliche Themen

  1. Wago 750-841 Verlust IP-Adresse
    Von PiceaAbies im Forum WAGO
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 16:56
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 16:05
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:16
  4. Teilweiser Verlust der Funktion CX1000
    Von firebirder78 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 10:08
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 08:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •