Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Kündigungsfrist

  1. #1
    Yannick Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi weiß jemand was man für eine Kündigungsfrist (laut Ig-Metall) hat wenn man eine Betriebszugehörigheit von knapp 4 Jahren hat.
    Zitieren Zitieren Kündigungsfrist  

  2. #2
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Yannick
    Hi weiß jemand was man für eine Kündigungsfrist (laut Ig-Metall) hat wenn man eine Betriebszugehörigheit von knapp 4 Jahren hat.
    Normalerweise ein Monat zum Monatsende. Aber in jedem Fall im Arbeitsvertrag nachsehen, denn es werden oft auch andere (längere) Fristen vertraglich vereinbart.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  3. #3
    Yannick Gast

    Standard

    Im Arbeitsvertrag hab ich nichts gefunden !! Muß das darin stehen???

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    In der Regel sollte so etwas schon im Arbeitsvertrag stehen. Nun hängt es auch noch davon wer kündigen will, Arbeitgeber oder Arbeitnehmer. Im Zweifelsfalle sind die Frsiten immer pro Arbeitnehmer auszulegen. Am besten ist als Arbeitnehmer aber immer, wenn alles fest steht (dass gekündigt wird), das Gespräch mit dem Vorgesetzten zu suchen. Neben allen vertraglichen Vereinbarungen gibt es ja immer noch die außervertragliche Einigung im gegenseitigen Einverständnis.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    221
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin

    Das ganze hängt auch von deinem Alter ab.

    Die Betriebszugehörigkeit wird esrt ab dem 26 Lebensjahrgerechnet.

    MfG Balou

    P.S. Für genauere Infos schaue ich nachher mal im BVG nach.
    So wie das Eisen außer gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung.

  6. #6
    Yannick Gast

    Standard

    Also bin 20 ! Im Vertrag steht halt nur das sich die Frist nach dem Tarifvertrag richtet!!
    Hab nun aber auch schon gehört das man auf den Fünfzehnten und nicht nur auf Monatsende kündigen kann!!
    Die Kündigung geht von dem Arbeitnehmer (mir) aus !!
    Über weitere Infos wäre ich sehr dankbar!

    Ich war der Meinung das die Kündigungsfrist auf 2 Monate festgelegt ist!
    Hab aber nun im Internet den Tarifvertrag gefunden da steht 4 wochen auf Monatsende oder auf den Fünfzehnten.(Weiß allerdings nicht ob dieser Tarifvertrag aktuell ist)

    Gruß Yannick

  7. #7
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Balou
    P.S. Für genauere Infos schaue ich nachher mal im BVG nach.
    BVG (Gesetz über die Versorgung der Opfer des Krieges) ? Oder meinst Du das BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz) ?
    Auch da wirst Du dazu nichts finden, da die Kündigungsfristen im BGB (Bürgerliches Gesetzbuch), im Tarifvertrag und im Arbeitsvertrag geregelt sind.

    § 622 BGB regelt die gesetzlichen Kündigungsfristen. Demnach ist die gesetzl. Kündigungsfrist für Arbeitnehmer 4 Wochen zum 15. oder zum Ende eines Monats, unabhängig von der Betriebszugehörigkeit. Die Kündigungsfrist der Arbeitgebers verlängert sich abhängig von der Betriebszugehörigkeit des Arbeitnehmers:
    • nach 2 Jahren auf einen Monat zum Ende eines Kalendermonats,
    • nach 5 Jahren auf zwei Monate zum Ende eines Kalendermonats,
    • nach 8 Jahren auf drei Monate zum Ende eines Kalendermonats,
    • nach 10 Jahren auf vier Monate zum Ende eines Kalendermonats,
    • nach 12 Jahren auf fünf Monate zum Ende eines Kalendermonats,
    • nach 15 Jahren auf sechs Monate zum Ende eines Kalendermonats,
    • nach 20 Jahren auf sieben Monate zum Ende eines Kalendermonats.

    [EDIT]Gerechnet wird die Beriebszugehörigkeit erst ab dem vollendeten 25. Lebensjahr.[/EDIT]

    Oft wird im Arbeitsvertrag geregelt, daß sich die Kündigungsfrist des AN im selben Maße verlängert wie die des AG. Außerdem können im Arbeitsvertrag oder im Tarifvertrag längere Kündigungsfristen vereinbart werden. Kürzere Fristen als die gesetzlichen sind hingegen nicht zulässig, ebensowenig wie längere Fristen für den AN als für den AG.


    Gruß Axel
    Geändert von afk (28.05.2006 um 16:47 Uhr)
    Man muß sparn wo mn knn!

  8. #8
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    221
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    OK OK
    das mit dem BVG nehm ich zurück

    War ein Irrtum meinerseits
    So wie das Eisen außer gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung.

  9. #9
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Wenn nichts ausgemacht wurde, sicherlich 4 Wochen. Ob zum Monatsende oder zum 15. auch geht steht dann im Tarifvertrag. Ich könnte auch zum 15. aufhören.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  10. #10
    Yannick Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja und wie ist es wenn man noch 3Wochen Urlaub hab? Dann trotzdem 4 Wochen oder 7 wochen oder sogar 8 Wochen ??

Ähnliche Themen

  1. Gesetzliche Kündigungsfrist
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 16:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •