Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Druckkopf für drucken auf Kunststoff Disk

  1. #1
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    wir sollen ein Gerät entwickelt mit dem kann man auf rotierende Kunststoff Disk drucken (rotierend durch Robot arm). Meine Frage ist ob es jemand vielleicht weiß was für Druckkopf wäre passend und wo kann man so ein Druckkopf bestellen, kaufen.


    Viele Grüße
    Zitieren Zitieren Druckkopf für drucken auf Kunststoff Disk  

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    462
    Danke
    8
    Erhielt 54 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Die Frage ist ja, Was soll da drauf gedruckt werden?

    Ich nehme mal an, es soll eine Art Identifikation auf jedes Teil beim "vorbeifahren" gedruckt werden?
    Dann könntest du mal bei Domino anfragen:
    http://www.domino-printing.com/Global/en/Home.aspx

    Oder fahr noch diese Woche auf die Drupa nach Düsseldorf, da stehen so viele Drucker rum, da wirst du schon einen passenden finden

    MfG Fabsi

  3. #3
    Electriker ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    danke Fabsi, leider habe ich nicht so viel Zeit um nach Düsseldorf zu fahren.
    Hmm der Model schaut wie ein "Frisby" aus und in der mitte soll ein 50x50 mm Bunte Logo drauf gedruckt sein

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.501
    Danke
    264
    Erhielt 247 Danke für 225 Beiträge

    Standard

    Mehrfarbig müßte definiert werden.
    Kennzeichnungssysteme mit lösemittelbasierten Tinten, da würde ich mal bei Videojet, Domino oder Markem-Imaje anfragen. Letztere habe ich im Einsatz, allerdings nur mit schwarzer Tinte. Es gibt aber auch farbig pigmentierte Tinten. Dauerhaft haltbarer Druck mehrfarbig auf Kunststoff ist allerdings eine Klasse höher. Wir haben sowas nur für MHD oder Produktionsdatum.
    Es gibt auch wachsbasierte Drucksysteme, aber die sind auf Kunststoff vermutlich nicht erste Wahl.

    http://www.markem-imaje.de/produkte/...nstrahldrucker
    Geändert von weißnix_ (07.06.2016 um 15:49 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Wir hatten damals (bei meinem Ex-Arbeitgeber) einen Tintenstrahldrucker von KBA-Metronic im Einsatz. Wir haben damit weiß (stark pigmentiert) auf schwarzen Kunststoff gedruckt - Zahlen, Text und DataMatrix-Code.
    Allerdings alles nur einfarbig.
    Bei meinem jetzigen Arbeitgeber kenne ich ähnliche Anforderungen von unseren Kunden eigentlich entweder als Etikett oder als Tampondruck.
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  6. #6
    Electriker ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    vielen dank für ihren ratschlage, die sind sehr hilfreich!!! Ich werde beim Hersteller nachfragen.

    LG Electriker

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 13:29
  2. von MP377 auf Printserver drucken
    Von screwdriver im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 16:34
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 07:56
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 11:25
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 07:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •