Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Im Namen der Republik Österreich:

  1. #1
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.240
    Danke
    240
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Österreich ist seit heute, 12:00 Uhr eine Bananenrepublik.
    Zitieren Zitieren Im Namen der Republik Österreich:  

  2. #2
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    119
    Danke
    39
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    So ist das mit den linken Gutmenschen der gerne manipulieren um an der Macht zu bleiben. Wie bei uns in Deutschland hier sind die auch nicht besser die linken Extremisten
    Wünsche Herrn Hofer und seinem Kollegen Herrn Strache viel Glück für die Neuwahl


    Neuwahl.jpg

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.797
    Danke
    2.704
    Erhielt 3.139 Danke für 2.102 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Österreich ist seit heute, 12:00 Uhr eine Bananenrepublik.
    Seit doch froh das ihr so lange eine Demokratie ward, in Deutschland sind wir schon
    seit Adenauer eine Bannenrepublik.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    borromeus ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.240
    Danke
    240
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Seit doch froh das ihr so lange eine Demokratie ward, in Deutschland sind wir schon
    seit Adenauer eine Bannenrepublik.
    Bei uns hat dies aber ein Gericht festgestellt, nein nicht irgendein Gericht, der Verfassungsgerichtshof, dass wir republica banana sind.
    Wenn man sich nicht mal darauf verlassen kann, dass eine Wahl korrekt abläuft, dann erklärt das wohl warum hier sonst auch nichts mehr klappt.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    JaJa (01.07.2016)

  6. #5
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.375
    Danke
    134
    Erhielt 1.587 Danke für 1.159 Beiträge

    Standard

    Sowas kommt hier in De doch auch schon mal vor. Ein Wahlbetrug ist natürlich nie festzustellen, seltsamerweise schwingt das Ergebnis nach so einem "Fehler" immer in die zufällig gleiche Richtung aus:

    http://www.welt.de/politik/deutschla...r-die-AfD.html

    Das riecht ebenfalls sehr nach "grüner Ideologie". Das was sich hier "Grüne" nennt hat mit klassicher Linker Politik nichts zu tun. Totalitarismus entspricht dem schon eher, wie auch generell die Politik die hier in Deutschland und in Europa betrieben wird.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    JaJa (01.07.2016)

  8. #6
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.385
    Danke
    474
    Erhielt 1.099 Danke für 723 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Bei uns hat dies aber ein Gericht festgestellt, nein nicht irgendein Gericht, der Verfassungsgerichtshof, dass wir republica banana sind.
    Wenn man sich nicht mal darauf verlassen kann, dass eine Wahl korrekt abläuft, dann erklärt das wohl warum hier sonst auch nichts mehr klappt.
    Cool fand ich das Interview vom SPÖ-Chef . Diese Art und Weise der Wahlauszählung ist seit Jahren gängige Praxis und man sollte mal die Gesetze an die Wirklichkeit anpassen ......


    genau.....
    Vielleicht ist das Leben ja ein Integer. Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv.

  9. #7
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    479
    Danke
    82
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JaJa Beitrag anzeigen
    So ist das mit den linken Gutmenschen der gerne manipulieren um an der Macht zu bleiben. Wie bei uns in Deutschland hier sind die auch nicht besser die linken Extremisten
    Wünsche Herrn Hofer und seinem Kollegen Herrn Strache viel Glück für die Neuwahl
    Bitte verzapf doch nicht so einen Unsinn in offensichtlicher Unkenntnis der Materie. Niemand hat irgendetwas manipuliert, mehr noch, es gibt nichtmal Indizien dafür. das irgendetwas manipuliert wurde. Das sagen nicht irgendwelche "Linken" sondern auch alle befragten FPÖ Wahlbeisitzer. Nichtsdestotrotz sind die Wahlgesetze nicht eingehalten worden. Da der VFGH schon immer eine sehr strenge Judikatur verfolgt reicht diese Tatsache aus (nochmal, es gibt noch nichtmal Indizien) die Wahl zu kippen. Auch wenn dem einen oder anderen das nicht gefallen sollte ist es im Sinne einer Demokratie richtig so zu entscheiden.

    Das einzige das einen fahlen Beigeschmack liefert ist, dass die FPÖ einerseits bisher keine Anfechtungen eingebracht hat, OBWOHL die Wahlgesetze offenbar auch in den letzten Jahren gebrochen wurde sowie die Tatsache dass nachweislich Sprengel (also Wahlkreise) in denen die FPÖ mehr Stimmen als die Grünen hatten nicht angefochten wurden obwohl dort auch die Wahlgesetze nicht eingehalten wurden. So viel dazu...

    Aber ich nehme an darum geht es dir doch nicht oder? Es geht ja nur darum plumpe Werbung für die AfD zu machen und gegen angebliche "Gutmenschen" zu hetzen oder?
    Regards NRNT

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu norustnotrust für den nützlichen Beitrag:

    Hamsi (07.07.2016)

  11. #8
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    479
    Danke
    82
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Österreich ist seit heute, 12:00 Uhr eine Bananenrepublik.

    Ich finde genau das Gegenteil ist der Fall. Im Sinne einer erwachsenen Demokratie geht man so mit Vergehen gegen das Wahlgesetz vor.
    Regards NRNT

  12. #9
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    119
    Danke
    39
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von norustnotrust Beitrag anzeigen
    Bitte verzapf doch nicht so einen Unsinn in offensichtlicher Unkenntnis der Materie. Niemand hat irgendetwas manipuliert, mehr noch, es gibt nichtmal Indizien dafür. das irgendetwas manipuliert wurde. Das sagen nicht irgendwelche "Linken" sondern auch alle befragten FPÖ Wahlbeisitzer. Nichtsdestotrotz sind die Wahlgesetze nicht eingehalten worden. Da der VFGH schon immer eine sehr strenge Judikatur verfolgt reicht diese Tatsache aus (nochmal, es gibt noch nichtmal Indizien) die Wahl zu kippen. Auch wenn dem einen oder anderen das nicht gefallen sollte ist es im Sinne einer Demokratie richtig so zu entscheiden.

    Das einzige das einen fahlen Beigeschmack liefert ist, dass die FPÖ einerseits bisher keine Anfechtungen eingebracht hat, OBWOHL die Wahlgesetze offenbar auch in den letzten Jahren gebrochen wurde sowie die Tatsache dass nachweislich Sprengel (also Wahlkreise) in denen die FPÖ mehr Stimmen als die Grünen hatten nicht angefochten wurden obwohl dort auch die Wahlgesetze nicht eingehalten wurden. So viel dazu...

    Aber ich nehme an darum geht es dir doch nicht oder? Es geht ja nur darum plumpe Werbung für die AfD zu machen und gegen angebliche "Gutmenschen" zu hetzen oder?
    JA mein kleiner Schlaumeier du hast natürlich den vollen Durchblick.
    Vielleicht kannst du die Jungs in deiner Heimat mal beraten damit bei den nächsten Wahlen nichts in die Hose geht.

  13. #10
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    479
    Danke
    82
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JaJa Beitrag anzeigen
    JA mein kleiner Schlaumeier du hast natürlich den vollen Durchblick.
    Vielleicht kannst du die Jungs in deiner Heimat mal beraten damit bei den nächsten Wahlen nichts in die Hose geht.
    Wow, bei diesem Niveau hoffe ich mal dass bei dir nichts mehr in die Hose geht...
    Schaffst du auch etwas das inhaltlich etwas mehr in die Tiefe geht oder war es das?
    Regards NRNT

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Anzeige von Namen der Variablen eines DBs
    Von KarlOtto im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 19:15
  2. Hauptschalter 3P+N für Österreich?
    Von Elektricks im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 07:07
  3. Arbeiten in Holland / Österreich
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 19:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •