Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 7 of 7

Thread: Performance-Level beim E-Bike

  1. #1
    Join Date
    09.04.2019
    Posts
    23
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo allerseits,

    ich poste das Thema hier, da keine Lösung gesucht wird, aber es vielleicht auch andere zum Nachdenken anregt.

    Und zwar bin ich seit einiger Zeit mit einem E-Bike unterwegs. Genauer gesagt einem Fully mit dem man überall rauf und auch wieder runter fahren kann. Geiles Teil.

    Allerdings:
    Was mir gleich aufgefallen ist, ist die Nachlaufzeit des Motors. Das heißt, wenn man aufhört in die Pedale zu treten, schiebt der Motor noch für eine gefühlte Sekunde weiter. Auf der Straße ist das egal, bei einem anspruchsvollen Trail aufwärts kann das aber schnell mal gefährlich werden. Das Rad hat keine Hemmungen sich selbst mitsamt Fahrer über den Weg raus in eine eventuell vorhandene Schlucht zu schieben. Der Motor ist mit max 700Watt stark genug.

    Die Analogie zur Arbeit:
    Beim Maschinenbau spielt ja immer die Zuverlässigkeit der Komponenten eine große Rolle. Man will im Grunde ja nur gewährleisten können, dass es zu keiner gefahrbringenden Situation kommen kann.

    Nun ja, beim Rad liegt in diesem Fall die Verantwortung offensichtlich beim Bediener (und nicht bei der Technik). Man muss rechtzeitig aufhören zu strampeln, oder man drückt kräftig die Bremsen. Beides erfordert gutes Timing und kann auf einer anspruchsvollen, steinigen Strecke schon mal überfordern. Man sollte idealerweise das Gleichgewichthalten auch nicht vernachlässigen. Alles in allem halt eine personelle Lösung.

    Was meint ihr? Wird es mit der Sicherheit bei der Arbeit manchmal übertrieben, oder eher im Freizeitbereich zu locker genommen?
    Reply With Quote Reply With Quote Performance-Level beim E-Bike  

  2. #2
    Join Date
    15.05.2013
    Location
    Besigheim
    Posts
    32
    Danke
    16
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Default

    Hallo ioStart,

    ich Denke hier geht es um die Haftung. Wer haftet für was und wann.

    In der Arbeitswelt ist es eben so das die Firmen für die Sicherheit Ihrer Arbeiter verantwortlich sind und diese schützen müssen.
    Was Du privat machst interessiert ja keinen. Hier bist Du dann normalerweise auch nur für Dich selbst verantwortlich.

    Allerdings wird es meiner Meinung nach ab und an Übertrieben und der gesunde Menschenverstand ausgeschaltet.

    Gruß infomike

  3. #3
    Join Date
    01.06.2008
    Location
    Ostwestfalen
    Posts
    2,077
    Danke
    450
    Erhielt 588 Danke für 449 Beiträge

    Default

    Wenn wir beim Arbeitsschutz übertreiben würden, hätten wir viel weniger Unfälle
    in Deutschland.
    Ich meine damit hauptsächlich die verhaltensbezogenen Maßnahmen im Arbeits-
    schutz, weil, da hasst Du recht, eine nicht unerhebliche Zahl von Arbeitnehmern
    am Werkstor sein oder auch ihr Gehirn abgibt.
    Eine Redundanz bei elektrischen, pneumatischen oder hydraulischen Sicherheitsbau-
    teilen vorzusehen, ist auch sinnvoll, da man sein Leben nicht an die Funktion eines
    einzelnen Bauteils hängen sollte und die fallen durchaus mal aus.
    Da allerdings die Normenlobby aus Vertretern der Herstellern der Sicherheitsbauteile besteht,
    wird da sicher auch mal ein neue Regel veröffentlicht, die genau zu deren bereits entwickelten
    Produkten passt.

    So ist das und so wird das wahrscheinlich auch bleiben...
    Last edited by Tommi; 05.07.2019 at 16:14.
    Gruß
    Tommi

  4. #4
    ioStart is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    09.04.2019
    Posts
    23
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    ja stimmt. Das sind sicherlich 2 treibende Kräfte die hinterm Arbeitsschutz stehen. Die Haftungsfrage und die Lobby - also die mit finanziellem Interesse.

    Ja und vermutlich gibt es niemanden, der einen NOTAUS-Taster an einer Fahrrad-lenkstange erfolgreich am Markt einführen kann. Noch nicht.

  5. #5
    Join Date
    01.06.2008
    Location
    Ostwestfalen
    Posts
    2,077
    Danke
    450
    Erhielt 588 Danke für 449 Beiträge

    Default

    Vor allen Dingen, was soll bei Not Aus von der Lenkerstange passieren, dann musste wieder
    selber trampeln .

    An EXO-Skeletten für das Heben von schweren Lasten ist tatsächlich ein Not Aus dran,
    sogar mit Performancelevel.
    https://www.germanbionic.com/
    Gruß
    Tommi

  6. #6
    Join Date
    20.10.2003
    Location
    Biberach
    Posts
    5,164
    Danke
    996
    Erhielt 1,504 Danke für 953 Beiträge

    Default

    Warum ein Notaus?

    Wenn ich eine der Bremsen betätigen, muss der Motor doch stoppen. Alles andere würde ich als Konstruktionsfehler sehen.

    Der Sensor für die Tretunterstützung muss ja ein wenig "tolerant" sein und darf nicht bei jeder minimalen Lastunterbrechung abschalten.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  7. #7
    ioStart is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    09.04.2019
    Posts
    23
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    die Bremsen haben keine elektrische Abfrage.
    Sie haben aber die größere Bremsleistung als die Antriebsleistung von Mensch und Motor zusammen

Similar Threads

  1. Performance Level C Kategorie 1
    By deit in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 9
    Last Post: 21.03.2018, 13:30
  2. Performance Level nach FI
    By Schmidi in forum Schaltschrankbau
    Replies: 1
    Last Post: 01.08.2015, 19:18
  3. Performance Level
    By joko96 in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 9
    Last Post: 27.04.2015, 07:53
  4. Performance Level Bestimmung
    By sps_anfaenger in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 13
    Last Post: 20.11.2014, 10:22
  5. Schlüsseltransfersystem Performance level
    By Programmierknecht in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 2
    Last Post: 06.03.2013, 12:55

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •