Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 2 of 2 FirstFirst 12
Results 11 to 14 of 14

Thread: Raspberry PI - Eigene Wissensdatenbank?

  1. #11
    Join Date
    17.09.2019
    Posts
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by Gerhard Bäurle View Post
    Ich meine, Du vergleichst fertige Lösungen mit einem nackten Board.

    Da fehlenen noch
    • industrie-taugliche Gehäuse
    • vernüftige Stromversorgung
    • Security (Update-Management, Patch-Management)


    Insbesondere sichere Firmware-Updates werden in Zukunft eine große Rolle spielen.

    Für diverse Nischen-Anwendungen durchaus brauchbar, aber in der breiten Masse?

    Nebenbei: Es gibt ja auch von Kunbus oder Janztec Raspberry-Lösungen, aber eben nicht für 100 EUR.

    Hallo Gerhard,

    da gebe ich dir völlig recht.
    In der Security ist denke ich der Raspi jetzt schon weit überlegen speziell wenn man bedenke das ja sehr viele Leute auf aus der Hacker Szene Ihr Kali Linux auf Raspis laufen lassen
    und schon daher die Raspi Firmware sicher öfter Penetration Tests ausgesetzt ist als die klassischen SPSen.
    Ausserdem arbeitet da eine wesentlich grössere Community an der Firmware als in den Firmwareabteilungen der meisten SPS Hersteller.
    Gehäuse stimmt natürlich aber da gibts ja schon einiges das in Richtung Hutschiene geht.
    Stromversorgung ist ein berechtigtes Thema aber inzwischen muss man sich halt mit einem guten DC/DC Wandler oder einem geeigneten Netzteil behelfen.
    Wäre ja aber leicht in den Raspi zu integrieren.

    Viele Grüsse
    Swyss

  2. #12
    Join Date
    17.09.2019
    Posts
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo Blockmove,

    ja das defitniv. Aber der Raspi wurde ja leider nicht für den Industriebereich ausgelegt aber da denk ich wird sich noch einiges tun.
    Nun ja das IoT2040 hat einen Intel Quark x1020 singlecore prozessor mit 400Mhz aus dem Jahre 2014.
    Da ist der Raspi4 schon Lichtjahre schneller

    Da ich mit allen SPSen leider sehr unzufrieden bin spiele ich ein wenig mit dem Gedanken da mal etwas vernünftiges zu bauen das wirklich Punch hat, industrietauglich ist und trotzdem bezahlbar bleibt.

    Quadcore >1.5GHz, Gigabit Ethercat, Gigabit Ethernet TSN Ports, Harte Echtzeit, Hardware AI Unterstützung, HDMI und MIPI, USB3.0 , Codesys, Echtzeituhr und das alles halt industrietauglich verpackt.
    Wunschliste bitte ergänzen

  3. #13
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    6,536
    Danke
    1,322
    Erhielt 1,516 Danke für 1,182 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Swyss View Post
    Hallo Blockmove,

    ja das defitniv. Aber der Raspi wurde ja leider nicht für den Industriebereich ausgelegt aber da denk ich wird sich noch einiges tun.
    Nun ja das IoT2040 hat einen Intel Quark x1020 singlecore prozessor mit 400Mhz aus dem Jahre 2014.
    Da ist der Raspi4 schon Lichtjahre schneller

    Da ich mit allen SPSen leider sehr unzufrieden bin spiele ich ein wenig mit dem Gedanken da mal etwas vernünftiges zu bauen das wirklich Punch hat, industrietauglich ist und trotzdem bezahlbar bleibt.

    Quadcore >1.5GHz, Gigabit Ethercat, Gigabit Ethernet TSN Ports, Harte Echtzeit, Hardware AI Unterstützung, HDMI und MIPI, USB3.0 , Codesys, Echtzeituhr und das alles halt industrietauglich verpackt.
    Wunschliste bitte ergänzen
    Die Anforderung bestimmt letztlich die Hardware.
    Für eine Standard-SPS reichen die 400MHz allemal.
    Ich bin eigentlich eher ein Freund verteilter Systeme.
    Sogesehen brauch ich einen Raspi-Cluster

  4. #14
    Join Date
    02.12.2016
    Location
    Überall......
    Posts
    343
    Danke
    172
    Erhielt 68 Danke für 47 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by GLT View Post
    Ja die kenne ich ….. aber hier die habe ich auch mal gefunden..

    https://www.pixtend.de/shop/product_...1g3r6qdqiddka2


    • CODESYS V3 - Professionelles Programmiersystem zur Steuerungsprogrammierung (SPS) nach IEC 61131-3
    • C - Der Standard in der Linux-Welt
    • Python - Die Sprache des Raspberry Pi, Scriptsprache
    • FHEM - Beliebtes Open Source Home-Automation-System, Bedienung per Web oder App
    • Node-RED - grafische Flussprogrammierung für das IoT-Zeitalter
    • OpenPLC - Kostenloses System zur SPS Programmierung nach IEC 61131-3
    • Coming Soon: FourZero - Das Programmiersystem für verteilte Steuerungssysteme und Industrie 4.0 - nach IEC 61499



    Hardware-Details:

    • 16x digitale Eingänge (3,3 V / 5 V / 12 V / 24 V)
    • 12x digitale Ausgänge (max. 30 V, je 0,5 A)
    • 6x PWM / Servo-Ausgänge (6x 16 Bit)
    • 4x Relais (max. 230 V, 6 A)
    • 4x analoge Spannungseingänge (0..5 V / 0..10 V)
    • 2x analoge Stromeingänge (0..20 mA / 4..20 mA)
    • 2x analoge Spannungsausgänge (0..10 V)
    • 4x GPIOs (5 V)
    • Serielle Schnittstellen: RS232, RS485, CAN
    • Echtzeituhr (Real Time Clock - RTC) mit Batterie-Pufferung
    • Unterstützung von bis zu vier DHT11 / DHT22 / AM2302 Sensoren (Temperatur und Luftfeuchtigkeit)
    • Onboard Spannungsregler
      • Eingang: 12 - 24 V DC (max. 30 V)
      • Ausgang: 5 V DC / 2,4 A (versorgt PiXtend V2 -L-, Raspberry Pi und angeschlossene USB-Geräte)

    • Retain-/Persistent-Speicher, 64 Bytes Flash EEPROM
    • Ausgelegt für die Raspberry Pi Modelle B+ / 2 B / 3 B / 3 B+
    • Maße: 245 x 105 x 67 mm
    • Zulassung: CE, RoHS
    キャプテンフューチャー

Similar Threads

  1. Eigene Bibliothek, Zeitfunktionen u.a.
    By JanB1 in forum Programmierstrategien
    Replies: 29
    Last Post: 17.08.2014, 09:32
  2. Eigene Bibliothek öffnen
    By zergi in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 2
    Last Post: 15.12.2010, 14:55
  3. Eigene Steuerung ->OPC
    By elcomportal in forum Elektronik
    Replies: 4
    Last Post: 02.07.2009, 10:15
  4. Eigene FC´s in Bibliothek
    By Deep Blue in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 18.06.2007, 10:10
  5. eigene PROFIBUS DP Anschaltbaugruppe
    By GvOdin in forum Feldbusse
    Replies: 10
    Last Post: 23.05.2007, 15:10

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •