Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: selbstständig

  1. #11
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    ihr sprecht hier immer von Erfahrung und von was man alles Ahnung
    haben sollte.........usw

    Das ist alles richtig aber es gibt da noch etwas was man nicht lernen kann

    Man muß dafür geboren sein ....... der richtige Typ zum selbstständig sein.
    Die meisten von euch sind vielleicht super Techniker und richtige Freaks in
    der Automatisierungstechnik aber werden nie das Zeug zum selbstständig sein haben.

    Ich wollte immer ein Tenor werden und eine Gesangskarriere haben doch
    leider fehlt mir die Stimme dafür.

    Gruß

  2. #12
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,

    "Man muß dafür geboren sein ....... der richtige Typ zum selbstständig sein." - ja, ich glaube das stimmt.
    Es kling Eben so - wie Sie können so viel Geld haben, das könenn alles kaufen in ganze Welt.
    Aber als ein König zu sein - muss man nur als König geboren zu sein.

    gruß waldy

  3. #13
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Was noch nicht erwähnt wurde ist das man als Selbstständiger freier ist, oder sich zumindest freier fühlt.

    Weiters ist noch zu sagen das einem die eigenen Leistungen (sowohl im guten als auch im schlechten Sinne) 1:1 vergütet werden, was bei einer normalen Anstellung nicht der Fall ist.

  4. #14
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,

    " Was noch nicht erwähnt wurde ist das man als Selbstständiger freier ist, oder sich zumindest freier fühlt." - ja, genau, wie haben wir darüber ganz vergessen. Natürlich Selbständiger fühlt sich Frei - besonders ohne Aufträger und und mit Minus auf seine Konto.

    Ich möchte nur sagen, das es ist nur eine Illusion über "Freicheit".
    Weil mit Vergleich mit normale Arbeitnehmer, selbständiger muss sehr viel Arbeiten und hat sehr wenig Freie Zeit.
    Ok, das ist Gut, wenn nach die Arbeit Selbständigt hat ncoh wwas verdint,
    nur die Frage.
    Warum heute in deutschlanf so viele kleine Selbständige Firmen in Pleite gehen?

    gruß waldy

  5. #15
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Warum so viele in Deutschland die große "PLEITE" machen oder es uns nicht mehr so gut geht ????


    Relativ einfach

    1. Schlechte Politik in diesem Land
    2. Hohe Lohnnebenkosten
    3. Sehr billige Produkte oder Firmen aus dem Ausland
    4. Die Deutschen halten nicht zusammen wie andere Nationen
    oder besser gesagt die Menschen die in Deutschland leben.
    5. Viele bekommen Geld vom Staat und haben keinen Bock auf Arbeit
    6. Viele kommen nach Deutschand und kassieren nur Hartz IV
    7. Viele selbstständige machen die Preise kaputt
    8. Jeder mit einem Laptop glaubt er ist ein Programmierer und macht einen
    auf Freiberufler für 40 Euro die Stunde und hält das für einen
    intelligenten Schachzug.
    9. Die wenigsten können wirklich kalkulieren nur mit dem addieren
    der EK-Preise + ein paar Euro auf das Material und zzgl. der
    Monteurstunden....... ne ne so einfach ist das nicht

    Ich glaube mir fallen noch 100 Punkte ein

    Gruß

  6. #16
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jelly Beitrag anzeigen
    Allerdings liegen meine Stunden im Bereich zwischen 60-70h. Und ehrlich gesagt, kommt da die Familie ganz kurz (hab zwar keine eigene, aber wohl bald...)
    Ebenfalls haben wir hier öfters ganz schön Druck, da die Projekte halt fertig werden müssen.

    Nun bin ich eben am überlegen, was tun???
    Hallo,

    sich selbstständig zu machen um die Arbeitszeit
    zu reduzieren neee, das geht schief .

    Wie schon geschrieben steht macht allein
    eine gute fachliche Ausbildung noch keinen
    guten Unternehmer.

    Alles das, für das es in größeren Unternehmen
    Fachleute gibt (Vertrieb, Marketing, Beschaffung,
    EDV, Buchhaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Export ...)
    alles das macht man erst mal SELBST oder man
    kauft sich entsprechende Beratungsleistung.

    Dessen muss man sich bewusst sein.

    Aber es funktioniert meistens, auch die Großen
    haben ja klein angefangen.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. #17
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Wenn man richtig gut ist gehen auch weniger Stunden.

    Ein Bekannter macht so 20-30 Stunden die Woche programmierung und Projektierung von Produktionsanlagen, hat da immer freie Hand und verdient ein Schweine Geld. Der hat es geschaft das ihm die Kunden nachrennen, nicht er ihnen.

    Nur um auf ein solches Level zu kommen muss man mal richtig was drauf haben und vorher schon sehr viel Geld in Ausbildung und Versuchsmaterialenen investieren. Das ist dann auch halt ein hohes Risiko.

    Bei meinen Dad ist es in einem anderen Bereich auch das gleiche. Da kommt gar kein Kunde der nicht das Perfekte will. Für Hamti Damti Arbeiten können die Kunden auch nach Rumänien gehen, da kostets nur 1/4. Wird halt aber sicher nie gescheit laufen.

    Ich würde es als Selbständiger genauso machen, absolut nur im Top Qualitäts Bereich arbeiten. Wenn man sein Geld nur über Stunden verdienen kann, war man vorher irgendwo zu faul. Deshalb in allen Bereichen lerne was man sich nur aneignen kann.
    Aber wie gesagt, mann muss das auch wirklich drauf haben.
    Ah und vor allem muss man dann absolut immer jemand kennen den man wenn man mal was selbst nicht weiss fragen kann.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  8. #18
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 23 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ah und vor allem muss man dann absolut immer jemand kennen den man wenn man mal was selbst nicht weiss fragen kann.
    Dafür gibt es sps-foren.de (unter anderen).

  9. #19
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    211
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich denke schon, das es in den letzten 5 Jahren erheblich schwerer auf unseren bzw. auf den allgemeinen Informatik/Programmierungsmarkt geworden ist.
    Nicht nur wegen den Kenntnissen, ich denke das hier jeder im Forum eine einfache Garagentor (hoch runter) programmieren kann. Vor 10 Jahren konnte es kaum einer Vor 10 Jahren wussten viele nicht wie man Windows herunterfährt.
    Da mittlerweile der Computer alltäglich geworden ist und unsere Kids auch täglich vorhängen. Kennen die Kids den Computer. Die kennen mit 16 die Maschine inundauswendig Was würde denn wohl son Kind wenn es erwachsen geworden ist machen?
    Vor 10 Jahren hat es so langsam angefangen das sich auch die Kinder für die Compis sich interessieren und nachdem die Kids nun 16-17 sind wollen sie alle was mit Compi haben und siehe da, Comp berufe sind überlaufen. Das wissen die mittlerweile heranwachsende selber, und versuchen mehr zu lernen mehr zu können als die andern.
    Ich denke das es in laufe ein paar Jahren viele gute Programmierer es geben wird, viel mehr als es jetzt schon gibt. Da wird es auch die richtig guten schlechter ergehen. Denn wenn ein Kunde Auswahl hat zwischen 2 gleichgute Programmierer wird der Kunde den billigeren nehmen (außer Parteispendenbeziehungen aber das es nen anderes Thema J )


    Gruß Ray

  10. #20
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also bei uns in der Firma rennen auch einige selbstständige rum. Die haben einen ganz normalen Arbeitstag so 8-10h/Tag (und das Mo-Fr bzw. bis Sa.). Summa summarum 40-60h/Woche... Plus Akquisition von anderen Kunden Support der andern Kunden (Problem das keine Scheinselbstständigkeit unterstellt wird), Buchhaltung, etc. ...nicht zu vergessen das auch bei Auslandsreisen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 18:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •