Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: selbstständig

  1. #21
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Raydien

    Was Computerkenntnisse angeht hast du ja vielleicht Recht, aber selbst der beste Programmierer, kann eine Anlage/Maschine nicht vernünftig zum laufen bringen, wenn er keine Ahnung von der Technologie, Technik, Maschine hat. Ich kann ein Lied davon singen, was glaubst du, wieviele "Informatikerprogramme" von "Superprogrammierern" ich schon auseinanderpflücken durfte, weil die Anlagen nicht vernünftig zu betreiben waren.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. #22
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich hätte mal gerne 10% von dem was sich die Firmen durch Umbauten und Hochrüstungen an Geld sparen.

    Man kann zwar viele gute Ideen haben, für die man aber nichts bekommt, nur die Firma profitiert davon.

    Als Selbstständiger mit eigenem Betrieb bleibt mir das Geld, nicht irgendeiner Firma die ohnehin genug Geld hätte.

  3. #23
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    @cc

    Ich kenne Firmen, die bezahlen ihren Mitarbeiten bei Verbesserungsvorschlägen einen Teil des eingesparten Geldes aus. Das lohnt sich manchmal richtig.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #24
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyCat Beitrag anzeigen
    Ich hätte mal gerne 10% von dem was sich die Firmen durch Umbauten und Hochrüstungen an Geld sparen.

    Man kann zwar viele gute Ideen haben, für die man aber nichts bekommt, nur die Firma profitiert davon.

    Als Selbstständiger mit eigenem Betrieb bleibt mir das Geld, nicht irgendeiner Firma die ohnehin genug Geld hätte.
    Dafür hast du auch kein Risiko.

    Als Selbständiger bestimmt das doppelte verdeinen könnte, aber dafür auch mindestens das doppelte an Sorgen udn Risiko habe.
    Als Angestellter spiel eich ja nicht mit meinem eigenen Geld.

    Mich nervt es momentan eher als Angestellter das ich dem Monat nur 2 Tage frei hatte und selten unter 12 Stunden war. Bekomme zwar gut Geld für, jedoch ist es mir einfach zu viel momentan.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  5. #25
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    @maxi: Solche Jobs kenne ich auch.

    Nach 4 Monaten, in denen ich um 7:00 in der Arbeit war und um 22:00 die Heimreise angetreten habe, habe ich gekündigt.

    Außer schlafen und arbeiten war da nichts mehr.

    Der freie Samstag nachmittag und der Sonntag waren nur zum Ausschlafen da und montags gings wieder in die Arbeit.

    Das war auf Dauer nichts, obwohl es auch ganz gut bezahlt wurde.


    @Ralle:

    Solche Firmen kenne ich leider nur vom HörenSagen.

    Habe einer Firma ein System entwickelt das Ihnen 120.000€ pro Jahr einspart, bei einmaligen Anschaffungskosten von ca. 60.000€.
    Ca. 6000€ pro Jahr fallen an Wartungskosten für das System jährlich an.

    Wenn Sie mir 10% Ihrer jährlichen Einsparung zahlen würden, müßte ich nur noch halbtags arbeiten.

  6. #26
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Oh du Glücklicher,
    freier Samstag, Sonntag und Feiertag

    Ich hatte letzten Monat 2 Tage frei.
    Einen Sonntag wo ich keinen Bock hatte und einen Tag lag ich mit Erkältung krank zu hause und habe gejammer

    Aber sammel momentan sher gute Referenzen und fast täglich neue Kontakte. Die Kunden und anderen Firmen sehen ja auch *Der Mann ist richtig gut*
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  7. #27
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,

    "Die Kunden und anderen Firmen sehen ja auch *Der Mann ist richtig gut*" -ist das Selbsmeinung über dich selber?
    Na ja, Super,
    ich dachte das sehr gute Menschen denke über sich bischen anderes , als das, was habe ich hier gelesen


    @Ralle:

    "Solche Firmen kenne ich leider nur vom HörenSagen." - ich würde auch so sagen.
    Einmal ich habe an meine Chef( von Techinkabteilung) eine Vorschlag gemacht, wie kann man verbessen die Anlagen, damit die nicht so Ofter Kaputt gehen.
    Und danach habe ich zufallig gehört, wie diese Chef, von seine Namen diese Vorschlag weiter gegeben hat.
    Na ja , jemand bekommt bestimmt ein paar eur. dafür, nur nciht die Leute, welche haben diese Vorschlag wirklich gemacht.
    Das war in Russland immer gewesen und , so wie ich sehen in deutschland auch.
    Obwohl früher dachte ich mir, das in deutschland damit es sieht bischen anderes aus, als in Russland.

    gruß waldy

  8. #28
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyCat Beitrag anzeigen
    Solche Firmen kenne ich leider nur vom HörenSagen.

    Habe einer Firma ein System entwickelt das Ihnen 120.000€ pro Jahr einspart,
    ...
    Wenn Sie mir 10% Ihrer jährlichen Einsparung zahlen würden, müßte ich nur noch halbtags arbeiten.
    Ich glaube nicht, daß Du Deinen Chef ausgerechnet mit dem Argument dazu motivieren kannst...

    Aber mal Spaß beiseite, bei Verbesserungsvorschlägen kommt es immer darauf an, von wem und in welchem Zusammenhang sie kommen.

    Wenn ein Einkäufer den Vorschlag macht, den Händler zu wechseln, dann kann das auch erhebliches Einsparpotential beinhalten, aber das gehört nun mal zu seinem Job, dafür ist er angestellt und dafür wird er auch (mehr oder weniger gut) bezahlt, eine Prämie wird er dafür wohl eher nicht erwarten können.

    Und wer in der Entwicklung oder Instandsetzung tätig ist (das dürfte wohl auf die Meisten hier zutreffen), der hat eben unter anderem auch die Aufgabe, sich über die diversen technischen Optimierungsmöglichkeiten (und damit eben auch über Einsparpotentiale) Gedanken zu machen, ohne dafür eine Prämie erwarten zu dürfen.

    Was anderes ist es da schon, wenn die Sekretärin vom Empfang eine Idee für eine gravierende Prozessoptimierung in der Fertigung hat oder ein Betriebselektriker einen Vorschlag macht, mit dem der Aufwand in der Buchhaltung deutlich reduziert werden kann. Da ist der Boss dem/der Mitarbeiter/in (zumindest moralisch) eindeutig was schuldig, allerdings dürften diese Fälle wohl eher selten vorkommen.

    Für alle anderen gilt meist: das gehört zum Aufgabengebiet und ist im Gehalt mit drin, und wem das dafür zu wenig ist, der muß dann eben bei der nächsten Forderung nach einer Gehaltserhöhung auch auf diese Leistungen hinweisen. Wenn's der Big-Boss auch so sieht, dann wird er wohl was Entsprechendes springen lassen, wenn nicht, dann schätzt wahrscheinlich einer von beiden die Leistung falsch ein ...


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  9. #29
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    Ok, sagen wir als Kapitalistische Boss über chef aus Technische Abteilung

    "Ich kenne Firmen, die bezahlen ihren Mitarbeiten bei Verbesserungsvorschlägen einen Teil des eingesparten Geldes aus. Das lohnt sich manchmal richtig." - das habe ich gemeint.

    "aber das gehört nun mal zu seinem Job, dafür ist er angestellt " no, no.
    Wenn nach diese Prinzip so ausrechnen das Arbeiter/in bekommt das Geld für seine Job , dann Sekretrerin kann auch als Betriebselektriker arbeiten und auch als Buchhalterin gleichzeitig- hm, kannst du sagen, wofür brauchen wir in deutschland dann Injeneuren ?


    "wenn die Sekretärin vom Empfang eine Idee für eine gravierende Prozessoptimierung in der Fertigung hat oder ein Betriebselektriker einen Vorschlag macht" - Ok, wenn du vergleichst mich mit Sekreterin - na ja, ich kann damit nichts machen

    Und damachls, ich habe an meine Boss ganze Umbau genau erzählt und genau Lösung vorgeschlagen, wie und mit welche Mittel kann man das umbauen.
    Na ja, selber Shculd - sonst andere Mitarbeiter werden danach auch keine Vorschlage mehr machen. Die machen nur seine Job - und anderes scheiss egal.
    Obwohl so muss nicht sein. Aber Praktisch sieht so aus, das jede zieht nur Decke auf sich selber, und anderes ist scheiss egal.

    gruß waldy

  10. #30
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    "Ich kenne Firmen, die bezahlen ihren Mitarbeiten bei Verbesserungsvorschlägen einen Teil des eingesparten Geldes aus. Das lohnt sich manchmal richtig." - das habe ich gemeint.
    Ich auch.

    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    "aber das gehört nun mal zu seinem Job, dafür ist er angestellt " no, no.
    Wenn nach diese Prinzip so ausrechnen das Arbeiter/in bekommt das Geld für seine Job , dann Sekretrerin kann auch als Betriebselektriker arbeiten und auch als Buchhalterin gleichzeitig
    Das hast Du wohl falsch verstanden.
    Wenn die Sekretärin dem Betriebselektriker in Punkto Instandhaltung was vormacht, dann hat sie meiner Meinung nach sehr wohl eine Prämie verdient (und der Betriebselektriker einen auf den Deckel ), aber wenn sie eine Idee dazu hat, wie sie die Post schneller verteilen oder die Briefe schneller tippen kann, dann gehört das wohl meist ganz einfach zu ihrem Aufgabenbereich.

    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    "wenn die Sekretärin vom Empfang eine Idee für eine gravierende Prozessoptimierung in der Fertigung hat oder ein Betriebselektriker einen Vorschlag macht" - Ok, wenn du vergleichst mich mit Sekreterin - na ja, ich kann damit nichts machen
    Ich hab Dich mit gar nichts verglichen, ich hab nämlich auf den Beitrag von CrazyCat geantwortet.


    Gute Nacht
    Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 18:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •