Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Suche: Sensortester

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    war gerade kurz davor mir einen Sensortester für npn und pnp Sensoren zu kaufen.

    Jetzt die Frage, gibt es da was komfortableres?

    So mit 0-10V und 4-20mA testen bzw diese Signale auch Simulieren?

    Wer baut sowas?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren Suche: Sensortester  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Simulieren kann Phönix Contact.... vielleicht haben die auch was zum testen.....

    www.phoenixcontact.com

    Evtl. auch Weidmüller.....

    www.weidmueller.de
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    ich finde da niegerens nichteinmal einen sensortester.

    irgendwie habe ich bei allen katalogen und herstellern das selbe problem, ich bin zu doof damit umzugehen...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Selbstbauen?
    zum Testen mit Display und zum Simulieren mit nem LM317?
    Material ca. 10€ + 1x Deinen Stundensatz.
    Thomas

  5. #5
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Selbstbauen?
    zum Testen mit Display und zum Simulieren mit nem LM317?
    Material ca. 10€ + 1x Deinen Stundensatz.
    Thomas

    hmm, ok spielen wir das mal durch:

    LM317 kann nur bis 1,2V runter, aber damit könnte man leben
    (gibts einen der bis 0V geht?)

    was meinst du mit Display?
    gibs auch fertige Stromregler für 0-20mA (so wie LM317)?

    danke mal soweit, aber sowas braucht doch nun wirklich jeder, das muss doch einer schon bauen?

    ansonsten bau ich die scheiss teile und verkaufe sie euch für teuer geld...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.447
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    einfache Sensortester gibt es z.Bsp. bei Contrinex oder Festo für ca. 40,-€. Für analoge Sensoren habe ich noch keinen gesehen.


    http://www.contrinex.ch/Datasheet/Sensor%20tester.pdf
    https://xdki.festo.com/xdki/data/doc.../SMTEST_DE.PDF
    http://www.di-el.de/media/files/PDF-...alog_kom_2.pdf

    Gruß, Onkel
    Geändert von Onkel Dagobert (03.07.2007 um 17:50 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Hallo Markus,

    einfache Sensortester gibt es z.Bsp. bei Contrinex oder Festo für ca. 40,-€. Für analoge Sensoren habe ich noch keinen gesehen.


    Gruß, Onkel

    jupp die kenne ich, aber es muss doch auch irgendwoe die "s-klasse" geben?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #8
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Lm317 kann mit nem negativen Bezug Masse auch auf 0V.
    LM317 kann als Stromregler dienen.Ich mal mal nen Bild.Datenblatt(Applikationsbeispiele) gibts glaube ich bei Conrad mit Beispielschaltungen.
    Display gibts für Strom und Spannungsanzeige (zur Not Multimeter) auch schon für wenig Geld.
    Ich hab so nen Prototyp auf Lochraster in der Schublade liegen wenn ich Ihn mal brauche.Auch gleich ein paar wichtige PT100Werte mit drauf.
    Thomas

  9. #9
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    Lm317 kann mit nem negativen Bezug Masse auch auf 0V.
    LM317 kann als Stromregler dienen.Ich mal mal nen Bild.Datenblatt(Applikationsbeispiele) gibts glaube ich bei Conrad mit Beispielschaltungen.
    Display gibts für Strom und Spannungsanzeige (zur Not Multimeter) auch schon für wenig Geld.
    Ich hab so nen Prototyp auf Lochraster in der Schublade liegen wenn ich Ihn mal brauche.Auch gleich ein paar wichtige PT100Werte mit drauf.
    Thomas
    wieviel prozent willst du wenn der hobel dann läuft und ihn mir die anderen forumsteilnehmer aus den händen reissen?

    bin mal gespannt auf dein bild...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  10. #10
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    anbei das Bild als Stromregler vereinfacht. Über das Poti fallen immer 1,25V ab, darüber kommst du auf den fließenden Strom bei einem bestimmten Widerstandswert.

    [IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/Thomas/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot.jpg[/IMG][IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/Thomas/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot-1.jpg[/IMG]
    Thomas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von thomass5 (03.07.2007 um 18:13 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •