Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Software zum Erstellen eines Stromlaufplans

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen,
    ich suche ne Software mit der ich Stromlaufpläne mit Schaltern,Öffenern,Schließern und Schützen zeichnen kann.

    Ich wäre dankbar wenn mir da jemand weiterhelfen könnte

    gez.Robert
    Zitieren Zitieren Software zum Erstellen eines Stromlaufplans  

  2. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    also das beste cad programm ist wohl EPlan. das ist aber auch ziemlich teuer.
    alternativen sind auch wscad oder splan.

    aber generell kann ich nur sagen gute cad programme sind teuer.

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    von splan gibt es ne demo in der mann vieles machen kann, außer datei an sich abspeichern und aus splan drucken glaube ich
    allerdings könnte man es zunächst in word ziehen und dann drucken
    mit splan habe ich viele kleine schaltungen gezeichnet für die schule ich persönlich fand es gut

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ich hab ne demoversion von esp32win (jetzt esplan). voll funktionsfähig aber auf 20 seiten pro projekt begrenzt.

    hp des herstellers: http://www.espgmbh.com

    download: auf meiner hp im files/grafik_cad_cae/esp_elektrozeichnen
    allerdings eine ältere version (v11.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Es kommt sicherlich drauf an was man braucht. Eplan als bestes zu bezeichnen, ich weiß ja nicht. Ich habe damit gearbeitet und habs auch halbwegs begriffen, nach ca. 18 Monaten. Ich habe von Steuerungsbauern schon oft gehört, das z.B. WS cad billiger und einfacher sein soll.


    Bei EPlan kann ich nur sagen, Finger weg, wenn es nicht profesionell genutzt werden soll.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.223
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    WSCAD ist auf jeden Fall zu empfehlen. Das gibt es wohl auch in mehreren Ausbaustuften und ist preislich ganz gut gelegen.

  7. #7
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    16
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo
    Ich arbeite mit WSCAD schon ca. 5 Jahre und bin sehr gut damit zufrieden.
    Habe zur Zeit die Version 4.4 Mega.
    Es gibt ein Demo bei WSCAD zum herunterladen. Es ist beschränkt lauffähig, aber es bietet eine gute Übersicht über die Leistungsfähigkeit des Programmes.
    MfG
    Manfred

  8. #8
    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    157
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Habe seit paar Monaten "Elektro CADdy XP" und finde es recht gut.
    Läßt sich relativ schnell ein Plan erstellen.
    Querverweise, Bezeichnungen, etc. erstellt Programm automatisch.

    Mit 50 Eu's ist es auch recht günstig.

  9. #9
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Dann gibt es noch das Programm TreeCAD ST von der Firma TreeSoft.
    Kommt dem ePlan sehr nahe und ist auch nicht ganz so teuer.
    MfG
    Alexander


    St. gepr. Techniker
    Energietechnik und Prozessautomatisierung

    demnächst: http://www.ssb-niederberger.de

  10. #10
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie schon gesagt, Eplan ist eines der Top Programme, kann seine Leistungsfähigkeit jedoch nur ausspielen, wenn es regelmäßig für größere Pläne eingesetzt wird. Ansonsten ist es wie Ruplan und Acoplan (oder ähnlich) zu teuer.

    Daher denke ich, das Caddy oder ähnliche Prg. geeignet sind.
    Wenn man bereits Autocad im Hause hat, kann das Elektropaket eine Alternative sein.

    Ich denke die entscheidende Frage ist, wohin soll die Reise gehen. Wenn die Anwendungen nicht ändern, dann sollte man bei den kleinen Systemen bleiben. Wenn man plant die Grenzen zu überschreiten und auch die Finanzmittel zur Verfügung hat, dann sollte man ein zukunftsträchtiges System nehmen. Ähnlich sieht es mit den Kudnen aus. Einige fordern bestimmte System.
    Gruß
    Heinz

Ähnliche Themen

  1. Software um Schrittkettenplan zu erstellen
    Von CheGuevara83 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 16:51
  2. Erstellen eines Array[1..x] of FB,SFB in SCL
    Von Bernard im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 13:10
  3. Aufruf eines Date_and_Time eines DB's
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 10:33
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 13:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •