Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: SUCHE: Ausbildungsunterlagen für AZUBI - Elektroniker betriebstechnik/Anlagentechnik

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wir werden ab September diesen Jahres unseren ersten AZUBI haben.
    Teilweise betrifft das auch meine Wenigkeit...

    Ich suche nun schonmal im Vorfeld Unterlagen für die betriebliche Ausbildung.


    ich dachte da an eine Art Skriptsammlung. Die Skripte können dann themanbezogen ausgeteilt und durchgearbeitet werden.

    z.B.

    Drehstrommotoren (Kurzer Text mit den wichtigsten Grundlagen, Schaltbeispiele, wie lese ich ein Typenschild,...)

    Frequnezumrichter (Grunlagen in Kürze, Standartparameter und was sie bewirken, Schaltbeispiel)

    Indutive Näherungsschalter (Grundlagen in Kürze, Bauformen, Anwendungsgebiete, belegung eines M12 Steckers,...)

    Lichttaster (...

    ...


    Ich denke ihr wisst was ich meine, soll also eher praxisbezogen sein und nicht zu sehr in die Theorie gehen. Das wird 1. in der Schule und 2. gesondert vermittelt. Dinge wie Blindleistung, Schlupf würden z.B. das Arbeitsblatt für den ASM nur überladen.
    Der AZUBI sollte diese Unterlagen vielmehr in der betrieblichen Praxis als schnelles Nachschlagewerk benutzen können. Also Antwort auf die fragen die sich z.B bei anklemmen von Motoren stellen Y/D? was sagt mir das Typenschild? oder bei Sensoren - Wie war die Belegugn vom M12 Stecker noch gleich?


    Soweit meine Vorstellung...
    Bin offen und dankbar für andere Vorschläge!

    Wen ihr da Dokumente habt würde ich mich über Post freuen:

    markus.uhl@uhltronix.com

    DANKE!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren SUCHE: Ausbildungsunterlagen für AZUBI - Elektroniker betriebstechnik/Anlagentechnik  

  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    105
    Danke
    30
    Erhielt 41 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Ist vielleicht nicht ganz das wonach du suchst aber um die fünf Sicherheitsregeln anschaulich zu verdeutlichen habe ich unseren Azubis mal den Film von Elektriker Horst gezeigt und die waren davon eigentlich ziemlich angetan. Den kann man hier kostenlos runterlade -->> http://www.elektriker-horst.de/

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Herz der Welt
    Beiträge
    74
    Danke
    24
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Geh oder frag in einem Prüfungsausschuß die bombadieren dich mit jeglichem scheiss und btw. steht alles im Ausbildungsrahmenplan z.B.

    1) Lehrjahr1:

    1.1) Grundlagen ElektrotechniK: Widerstände

    etc etc

  4. #4
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias2k9 Beitrag anzeigen
    Geh oder frag in einem Prüfungsausschuß die bombadieren dich mit jeglichem scheiss und btw. steht alles im Ausbildungsrahmenplan z.B.

    1) Lehrjahr1:

    1.1) Grundlagen ElektrotechniK: Widerstände

    etc etc

    ich habe doch oben versucht zu erklären was ich suche, und eben dass was du meinst suche ich nicht...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    ...was Markus braucht kann ich gut nachvollziehen. Obwohl wir ein kleiner Betrieb sind mit vielleicht 10 Auzubis aus den Elektro bereich, haben wir immer wieder Landes oder auch Bundessieger, auch 2008. Das liegt daran das wir einen sehr Ehrgeizigen Ausbildunsmeister haben.
    Aber wenn Sie zu mir in die Praxis kommen fehlt genau das was Markus hier sucht und vermitteln möchte...

    ...Also mir ist eine erarbeitete "3" lieber als eine dressierte "1", so viel zum thema...

    gruss Helmut
    Geändert von rostiger Nagel (16.01.2009 um 20:27 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Herz der Welt
    Beiträge
    74
    Danke
    24
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ich habe doch oben versucht zu erklären was ich suche, und eben dass was du meinst suche ich nicht...
    Du suchtest diese Unterlagen und im Ausbildungsrahmenplan steht detailliert was du in welchem Lehrjahr deinem Azubi vermitteln sollst. Dort ist auch gegliedert was er Praktisch & Theoretisch erlernen soll.

    Theoretische Daten bekommst du überall per google zu den Punkten z.B. ist eine gute Seite die alles einfach erklärt:
    http://www.elektronik-kompendium.de/

    Und Praxis kannst du ihn anhand der Punkte ja erklären

  7. #7
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    du hast es immer noch nicht verstanden...

    ich meine die passenden arbeitsblätter mit dem was ich oben geschildert habe.

    also fertige doks zum ausdrucken mit text und bildchen, ggf. in einem einheiltichen durchgängien design damit das was darstellt...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    @markus: ich weiß nicht, wieviele azubis du in den nächsten jahren geplant hast, aber: vielleicht hat ja der ein oder andere azubi selber interesse daran diverse arbeitsblätter in einem forschungsauftrag zu erstellen, die du dann (evtl. überarbeitet) zu deiner eigenen ausbildungsbibliothek zusammen basteln kannst ... hintergrund: recherche und wissensfindung, kombinieren und zusammenhänge darstellen zu können gehört definitiv zum leben als E-irgendwas...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Markus (19.01.2009)

  10. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Zitat Zitat von Markus
    wir werden ab September diesen Jahres unseren ersten AZUBI haben.
    Ich denke mal, das Forum wird Dir bei der Suche nach Ausbildungsunterlagen nicht sehr hilfreich sein. Du bzw. Deine Firma muss eine Eignung als Ausbildungsbetrieb haben, insofern kannst Du eigentlich alles nur über Deine örtliche IHK abwickeln. Und von daher solltest Du alle Deine Informationen wie Ausbildungsziele, Ausbildungsinhalte etc. für den jeweiligen Lehrberuf usw. mit der IHK abstimmen. Als Ausbilder (bzw. für die Ausbildung von Lehrlingen mit einem Abschluss als Geselle in einem Lehrberuf) kommen mW. nur Meister, Dipl-Ing oder Ing. in Frage. Oder zumindest muss jemand mit dieser Qualifikation in dem Ausbildungsbetrieb verantwortlich für die Lehrlingsausbildung als Verantwortlicher benannt und eingestellt sein.
    So war das jedenfalls Anno dunnemals, wenn sich das bis heute geändert hat, kann mich jeder gerne korrigieren ...

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Und noch ein Ausbilder ...  

  11. #10
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Ich denke mal, das Forum wird Dir bei der Suche nach Ausbildungsunterlagen nicht sehr hilfreich sein. Du bzw. Deine Firma muss eine Eignung als Ausbildungsbetrieb haben, insofern kannst Du eigentlich alles nur über Deine örtliche IHK abwickeln. Und von daher solltest Du alle Deine Informationen wie Ausbildungsziele, Ausbildungsinhalte etc. für den jeweiligen Lehrberuf usw. mit der IHK abstimmen. Als Ausbilder (bzw. für die Ausbildung von Lehrlingen mit einem Abschluss als Geselle in einem Lehrberuf) kommen mW. nur Meister, Dipl-Ing oder Ing. in Frage. Oder zumindest muss jemand mit dieser Qualifikation in dem Ausbildungsbetrieb verantwortlich für die Lehrlingsausbildung als Verantwortlicher benannt und eingestellt sein.
    So war das jedenfalls Anno dunnemals, wenn sich das bis heute geändert hat, kann mich jeder gerne korrigieren ...

    Gruß

    Question_mark
    leute...
    nach dem ganzen kram habe ich doch überhaupt nicht gefragt?
    das ist alles längst mit der ihk geklärt.

    die ihk hatte früher auch mal unterlagen in der art wie ich sie suche.
    christiani scheint was brauchbares zu haben.

    ICH HABE DA OBEN DOCH KLAR UND DEUTLICH MIT BEISPIELEN ERLÄUTERT WAS ICH WILL! WAR DAS SO UNVERSTÄNDLCIH?

    ICH WILL NICHTS ÜBER AUSBILDUNGSZIEHLE WISSEN

    ICH WILL NICHTS ÜBER IRGENDWLCHE INHALTE WISSEN

    ICH WIL NICHTS ÜBER RECHTLICHE GRUNDLAGEN WISSEN

    UND MICH INTERESSIEREN IN DIESEM ZUSAMMENHANG AUCH NICHT DIREKT IRGENDWELCHE AUSBILDUNGSRAHMENPLÄNE


    es ist ja schön wenn ihr es alle gut mit mir meint, aber im prinzip suche ich nur ein paar blätter auf denen irgendwelche doofen motoren, sensoren, ventile,... gemalt sind und grundlegende informationen dazu draufstehen.

    ist das so schwer zu verstehen?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. Suchen Elektroniker Betriebstechnik
    Von MeisterLampe81 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 21:07
  2. ausbildungsunterlagen Step 7
    Von christiano ronaldo im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 19:41
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 20:40
  4. Ausbildungsunterlagen zu PL-Systemen
    Von Chriz im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 10:51
  5. Suche einfache Programme für LOGO für Azubi' 1. Lehrjahr
    Von Nachbar im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 16:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •