Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Erfahrungen mit AUMA Antrieben und Aumatic

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forumer,

    hat jemand von euch Erfahrungen mit AUMA Antrieben / Aumatic??

    Danke im vorraus


    Gruß

    spsautomation
    Zitieren Zitieren Erfahrungen mit AUMA Antrieben und Aumatic  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Und was ist jetzt die eigentliche Frage?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Joa, schätze mal das so zwischen 100-200 Stück bei uns im Einsatz sind. Was willst du wissen ?
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  4. #4
    spsautomation ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Und was ist jetzt die eigentliche Frage?

    Mfg
    Manuel

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Und was ist jetzt die eigentliche Frage?

    Mfg
    Manuel
    Hallo Manuel,
    es geht um das anschließen von einem AUMA Actuator (Stellantrieb für ein Ventil) an die SPS Karten (DI, DO)

    Ich habe den Schaltplan runtergeladen (Sieh bitte den Anhang). Ich muss sicher gehen , dass ich die richtigen Anschlüsse (vom Schaltplan) angschlossen habe.
    Ich habe "A1.0" als Schnittstelle zu SPS benutzt:

    Klemmen:

    1,2= 24 V DC Versorgung
    3 = Unbelegt
    4 = Befehl ZU
    5 = Befehl Auf
    6 = Befehl Stop
    7 = 0 V DC (????)
    14 = Störung


    Der Kollege sagt, wir müssen den Block (Unten links) mit DSR, DOEL, WSR,
    WOEL,TH benutzen . Ich denke aber, das ist nur die Schnittstelle zwischen dem Motor und dem Motorrack.

    Ich bitte um euren Rat

    Danke

    spsautomation
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spsautomation Beitrag anzeigen
    Hallo Forumer,

    hat jemand von euch Erfahrungen mit AUMA Antrieben / Aumatic??

    Danke im vorraus


    Gruß

    spsautomation

    Ich hab auch mal welche in Betrieb genommen. Und zwar mit 4..20mA als Regler und welche als Klappe (Auf/Zu). Hat alles gut geklappt.....
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spsautomation Beitrag anzeigen
    Klemmen:

    1,2= 24 V DC Versorgung
    Falsch! Der Antrieb gibt hier 24V DC AUS, hier darfst du nichts "einspeißen".
    3 = Unbelegt
    OK
    4 = Befehl ZU
    OK
    5 = Befehl Auf
    OK
    6 = Befehl Stop
    Wird nicht unbedingt benötigt, du kannst den Auma-Antrieb im Normalfall zwischen Tastbetrieb(Selbsthaltung) und Tippbetrieb Fährt nur mit konstant anstehenden ZU oder AUF Signal umschalten.
    7 = 0 V DC (????)
    Ist das Bezugspotential bezogen auf die Signale AUF/ZU/STOP
    14/16 = Störung
    Es handelt sich hier um normale Relaiskontakt, also 16=24VDC, 14=Störung

    Der Kollege sagt, wir müssen den Block (Unten links) mit DSR, DOEL, WSR,
    WOEL,TH benutzen . Ich denke aber, das ist nur die Schnittstelle zwischen dem Motor und dem Motorrack.
    Falsch, bei Verwendung einer AUMATIC Steuerung gehen dich diese Endschalter etc. überhaupt nichts an.

    Ich bitte um euren Rat

    Danke

    spsautomation
    Anmerkungen siehe Text.

    Zusätzlich hat der Antrieb scheinbar noch 5 "frei" belegbare Ausgangssignale für div. Rückmeldungen.
    Musst du halt mal in der Anleitung nachschauen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    spsautomation ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Ich hab auch mal welche in Betrieb genommen. Und zwar mit 4..20mA als Regler und welche als Klappe (Auf/Zu). Hat alles gut geklappt.....

    Ich habe auch da Vorort Regel_Ventile (4..20 mA für soll/Istwert).....
    Ich denke , zwischen Auma SA (Actuator) & Auma SAR (Actuator+ Rgelung), dass Auma SAR 2 Analoge_Anschlüsse mehr hat als Auma SA.


    Gruß

    spsautomation

  8. #8
    spsautomation ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Anmerkungen siehe Text.

    Zusätzlich hat der Antrieb scheinbar noch 5 "frei" belegbare Ausgangssignale für div. Rückmeldungen.
    Musst du halt mal in der Anleitung nachschauen.

    Mfg
    Manuel

    Für welche Zwecke gibt der Antrieb (bei Klemmen 1,2) die 24 V DC aus???

    Das Handbuch sagt:


    Klemmen:

    17 = Rückmeldung ZU
    18 = Rückmeldung AUF
    19 = Rückmeldung Remote( Local)

    --> das heißt die Klemme 22= 24 V DC


    Eine Frage noch...wie wird die interne Elektronik eingespeist????
    (von der sps-karten oder mit Hilfe von 400 V AC---> Wandler-->24 V DC)



    Danke

    spsautomation
    Geändert von spsautomation (03.04.2010 um 13:04 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Für welche Zwecke gibt der Antrieb (bei Klemmen 1,2) die 24 V DC aus???
    Zum Beispiel wenn du den Antrieb lediglich mit einem Tastergehäuse fernsteuerst,
    oder die Ansteuerung des Antriebs "potentialfrei" über Koppelrelais verdrahtest.

    Eine Frage noch...wie wird die interne Elektronik eingespeist????
    (von der sps-karten oder mit Hilfe von 400 V AC---> Wandler-->24 V DC)
    Das ganze wird laut deinem Plan über die Platine "A58" bereitgestellt, und wird intern von der 400V Speisung,
    also Klemme "U1,V1,W1" abgezweigt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    spsautomation (03.04.2010)

Ähnliche Themen

  1. Aumatic mit Profibus-LWL
    Von rd_tronic im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 23:44
  2. Anfängerfragen zu BoschRexroth-Antrieben
    Von Jimmy im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 18:44
  3. Auma Variomatic mit DP
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 12:07
  4. Variomatic Auma
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 13:43
  5. Auma Variomatic mit DP
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 22:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •