Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Suche "Wunderdrucker"

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    150
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    bin für einen Kunden auf der Suche nach einer Lösung zum Thema drucken.

    Ich habe eine Steuerung geliefert, die zum Abschluss des Prozesses wie gewünscht ein potentialfreies Signal liefert um einen kurzen Druckvorgang zur Erstellung eines Klebelabels anzustossen.

    Leider fiel dem Kunden im Rahmen der INB ein, dass er gar keinen Drucker hat, der so etwas könnte .

    Also, gesucht wird eine Lösung, die einen Ausdruck liefert wenn ein potentialfreies Signal "sagt", druck mir was. Der auszudruckende Text muss einzutippen sein, entweder im Drucker selbst, in einem vorgeschalteten Netbbok oder sonst wo.

    Hat jemand so etwas schon mal realisiert und wenn ja, wie?
    Drucker mittels Karte direkt an die SPS ginge wohl auch, TP ist auch vorhanden, finde ich jedoch sehr teuer und umständlich, oder?

    Gruß Wilhlem
    Zitieren Zitieren Suche "Wunderdrucker"  

  2. #2
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    716
    Danke
    84
    Erhielt 106 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Je nach TP kannst du doch den Drucker direkt an den USB-Anschluss des Panels hängen. Es werden zwar nicht alle Drucker unterstützt, aber da noch keiner vorhanden ist sollte das ja nicht das Problem sein einen passenenden zu finden.
    In WinCC flexible lassen sich recht schnell Protokolle erstellen die auch variablen aus der Steuerung enthalten können.
    Über eine boolsche Variable kannst du dann den Druckauftrag anstossen.

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Da gibts einiges an Druckern,
    aber alle die das können liegen in der oberen Preisklasse.

    Je nach SPS und Panel, kann man einen einfachen Drucker nehmen, den Text am Panel eingeben und Seriell drucken, alternativ über das Panel (geht aber nicht mit jedem Panel und Drucker).

    Weiterhin sind die Art der Daten (Statisch, dynamisch, DMC, Barcode o.ä.) wichtig.

    Einen einfachen Drucker gibts für ca 300€ (Zebra) einen CP für 360, Kabel 10€ damit geht das recht einfach.
    Drucker mit Eingabe am Druckerdisplay liegen (grob) ab 2000,00€.
    Da ein TP ja vorhanden ist, wäre nur der Drucker und die CP zu kaufen.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  4. #4
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Ich würde es mal mit der Firma Collamat versuchen.

    http://labelling.adestis.com

    die haben solche Geräte, 3 von denen habe ich schon verwendet. Da gibt es auch Software zur Erstellung von Labels.
    Anbei der Schaltplan der Ansteuerung (für meinen Zweck) Ich hatte damals ein Printer der sogar das Etik. auf einen Karton gebappt hat.
    Die Bauen individuelle Drucker nach Vorgabe.
    Aber wie die preislich liegen....

    Grüsse Wälder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111
    Zitieren Zitieren Printer  

  5. #5
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    wir setzen da meist CAB Drucker ein, kosten aber ca. 2000€

  6. #6
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hallo, ich arbeite sehr eng mit einem Hersteller für Etikettiersysteme zusammen. Dieser setzt Etikettendrucker vom Carl Valentin ein. An den meisten Geräten kann man eine normale Tastatur anschließen und ein Display haben die auch (fast)alle. Ein Etikettendrucker für diesen Zweck bekommt man dort schon ab 1800€/2000€.
    Gruß
    Stefan


    Zitieren Zitieren Ich hab da auch noch einen...  

  7. #7
    WL7001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    150
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank erst mal für die verschiedenen Vorschläge. Einiges sieht recht brauchbar aus, der Preis ist nicht sooo entscheidend. Wie der Rheinländer schon sagt :
    Watt nix kost dat iss och nix.

    Gruß Wilhelm

  8. #8
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    5
    Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von WL7001 Beitrag anzeigen

    Also, gesucht wird eine Lösung, die einen Ausdruck liefert wenn ein potentialfreies Signal "sagt", druck mir was. Der auszudruckende Text muss einzutippen sein, entweder im Drucker selbst, in einem vorgeschalteten Netbbok oder sonst wo.
    Gruß Wilhlem
    wir setzen für so was Drucker von Avery Dennison ein. Haben sich schon zigfach bewährt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •