Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Suche Rechnerplatine Ferrocontrol

  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine Elumatec DG 104 Doppelgehrungssäge mit Ferrocontrolsteuerung Bj1991 .

    Da sich fast keiner mehr mit so alten Steuerungen auskennt versuche ich mein Glück mal hier.


    Bei mir fehlen im Rack 2 Karten:

    V-int (Videoschnittstelle)
    ORE-256 (Organisationsrechner)
    evtl. passt auch der eine nummer größer ORE-512

    Das Rack heist "Mag6" der CPU müsste ein Z80 sein.


    Suche dringend nach den beiden Karten, bin auch bereit gut dafür zu bezahlen .
    Falls mir jmd helfen kann würde ich mich sehr auf eine Mail freuen info@glaserei-spiegl.de
    Zitieren Zitieren Suche Rechnerplatine Ferrocontrol  

  2. #2
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    spsdirekt - Handel mit Automatisierungstechnik

    Siemens Simatic S5 und S7, Beckhoff, SPS, IPC, HMI, Antriebstechnik, ...

    Neu oder gebraucht - schnell und günstig.

    http://spsdirekt.com
    info@spsdirekt.com

  3. #3
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    versuche es doch auch mal bei Reparatur-Firmen wie

    Eichler, Unisys etc.
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  4. #4
    spiagl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei Finke habe ich schon nachgefragt, die haben meiner Meinung nach Mondpreise, auserdem kam ich mir vor als hättem die kein interesse daran mit mir Geschäfte zu machen, d.h. ich werde denen nicht hinterherlaufen und Geld geben. (Ich bin selbstständig und versuche immer Kunden zu werben und warte nicht einfach ob welche kommen die viel genug zahlen, ich verstehe solch eine Firmenführung nicht wir sind ja schließlich in einer freien Marktwirtschaft)
    Habe jetzt jmd anderes gefunden der hätte mir für ein drittel der kosten von Elumatec und Finke die Karten verkauft, nur leider findet er die nicht mehr im Lager.

    Wenn ich keine Karten finde dann verschrotte ich die Maschine und verkaufe die Einzelteile restlichen Steuerungskarten usw. wenn die eh schon so raar sind auf dem Markt.

    Oder hat jmd für mich eine andere Idee.

    Kennt jmd noch irgendwelche anderen Reparaturfirmen?

  5. #5
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Frohe Weihnachten !
    wie siehts direkt bei Elumatec oder Ferrocontrol aus?
    Bei wasfür Rep.firmen hast du es bislang probiert?
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi
    Zitat Zitat von spiagl Beitrag anzeigen
    Bei Finke habe ich schon nachgefragt, die haben meiner Meinung nach Mondpreise, auserdem kam ich mir vor als hättem die kein interesse daran mit mir Geschäfte zu machen, d.h. ich werde denen nicht hinterherlaufen und Geld geben. (Ich bin selbstständig und versuche immer Kunden zu werben und warte nicht einfach ob welche kommen die viel genug zahlen, ich verstehe solch eine Firmenführung nicht wir sind ja schließlich in einer freien Marktwirtschaft)
    Habe jetzt jmd anderes gefunden der hätte mir für ein drittel der kosten von Elumatec und Finke die Karten verkauft, nur leider findet er die nicht mehr im Lager.

    Wenn ich keine Karten finde dann verschrotte ich die Maschine und verkaufe die Einzelteile restlichen Steuerungskarten usw. wenn die eh schon so raar sind auf dem Markt.

    Oder hat jmd für mich eine andere Idee.

    Kennt jmd noch irgendwelche anderen Reparaturfirmen?
    Mal eine Frage: Bist du im Stande, die Maschine erneut zum laufen zu bringen ?
    Nach Rechnertausch müssen Daten eingespielt werden ?
    (Ich kenne die Steuerung nicht)

    Nur mal so Gründsätzlich !


    Tipp:
    Vereinbare eine Rückgabe der Steckkarten für z.b. 4 Wochen.
    Danach solltest du z.b. nur 10-30% Überprüfungskosten/Einlagerungskosten bezahlen müßen.


    Gruß Karl
    Karl

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •