Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: TP170 und Lenze 4kw FU zu verkaufen

  1. #11
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke. das ist gut zu wissen. Der Verkäufer meinte nämlich man könne damit über COM eine S7-300 programmieren.

    Also kann ich dies nur mit dem PC-Adapter (siehe mein Beitrag 2 Artikel drüber)?

    Tobi

  2. #12
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Der PC-Adapter (und kompatible) ist eine Möglichkeit. Darüber hinaus kann noch mit einer Siemens-CP (5611, 5511, 5512, ...) oder mit einem Gerät der NetLink-Familie (NetLink S7, NetLink PRO, NetLink USB) auf die S7-300 bzw. die S7-400 über MPI bzw. PB zugegriffen werden.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #13
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    erstmal danke. Jetzt hab ich langsam mal den Durchblick!

    Möchte mir dann einen gebrauchten PC-Adapter von Siemens zulegen.
    Jetzt gibt es aber zwei Versionen:

    6ES7 972-0CA21-0XA0
    6ES7 972-0CA23-0XA0

    Gibts dort einen Unterschied?

    Danke im Vorraus!

  4. #14
    SPSer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mit dem PC Adapter kann definitiv auf die 300 und 400 über MPI zugegriffen werden. Das weis ich weil ich ihn selbst immer in Benutzung hatte. Es ist ein Adapter von RS232 auf MPI und PPI. Und es stimmt , dass er einer der ersten Generation ist und das es ein originaler Siemens Adapter ist. 100 Euro sind natürlich VB.

  5. #15
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Dann bräuchte ich also deinen Adapter + ein MPI-Kabel (6ES7901-0BF00-0AA0)?

  6. #16
    SPSer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nein. Bei m einem Adapter ist das MPI und RS232 Kabel schon fix angeschlossen.

  7. #17
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Wie lange ist den der Adapter?!

    PC und SPS steht schon nen Meter entfernt!

  8. #18
    SPSer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sorry, Fehlinformation. Das MPI Kabel ist nicht fix angeschlossen. Das MPI Kabel hat etwa 3m und das RS232 ca2m.

  9. #19
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPSer Beitrag anzeigen
    Mit dem PC Adapter kann definitiv auf die 300 und 400 über MPI zugegriffen werden. Das weis ich weil ich ihn selbst immer in Benutzung hatte. Es ist ein Adapter von RS232 auf MPI und PPI. Und es stimmt , dass er einer der ersten Generation ist und das es ein originaler Siemens Adapter ist. 100 Euro sind natürlich VB.
    Welche MLFB-Nummer steht auf dem Adapter? Wie sieht er aus? Hat er LEDs oder DIP-Schalter? Was steht noch auf dem Adapter?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #20
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von KartoffeL Beitrag anzeigen
    Jetzt gibt es aber zwei Versionen:

    6ES7 972-0CA21-0XA0
    6ES7 972-0CA23-0XA0

    Gibts dort einen Unterschied?
    Der erste Adapter ist ein reiner MPI-Adapter, man kann damit auf die S7-300 und S7-400 per MPI-Schnittstelle zugreifen.
    Der zweite Adapter kann außerdem auch noch Profibus, damit ist dann ein Zugriff auf die CPU auch per Profibus möglich.

    Beiden Adaptern gemeinsam: Die MPI/DP Leitung ist ca. 20cm lang und fest am Adapter angeschlossen. Die RS232-Schnittstelle des PCs muß mit einem separatem Nullmodem-Kabel an den Adapter angeschlossen werden. Dieses Kabel ist z.B. bei SIEMENS nicht im Lieferumfang enthalten, gibt's aber in jedem guten PC-Shop in verschiedenen Längen für unter 10 Euro.
    Beide Adapter sind bei SIEMENS übrigens schon länger abgelöst und sollten gebraucht günstig zu bekommen sein (wobei günstig relativ ist - so 100 Euro +/- 30 Euro werden's wohl bei Ebay sein)

    Gruß

    Holger

Ähnliche Themen

  1. TP170 defekt?
    Von Christian im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 13:29
  2. Passworteingabe TP170
    Von Klaus im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 11:29
  3. IM 308 C an TP170 B color
    Von Holle6 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 14:35
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 10:35
  5. S7-21x / TP170
    Von druckerwichtel im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2004, 13:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •