[1500er] so sieht Sie aus

Sinix

Well-known member
Beiträge
1.588
Punkte Reaktionen
216
jaja, hier mal was gut und was schlecht ist, da kommt sicher noch mehr:

+ Tracefunktion (spart SPS-Analyzer)
+ Einheitliche DIAG-LEDs
+ durchgeängige symbolische Adressierung
+ bessere Verdrahtung der E/A-Module
+ schnellerer Rückwandbus
+ Safety immer onboard
+ TIA v11-Projekte auf und abwärts kompatibel

- PowerSupply in TIA angeben?
- Bedienteil ok, aber muss gegen Missbrauch konfiguriert werden?

Gibt wohl 3 CPUs analog zu 313/315/317
Preise sollen leicht drüber liegen
 

daschris

Well-known member
Beiträge
227
Punkte Reaktionen
75
+ Safety immer onboard


- PowerSupply in TIA angeben?
- Bedienteil ok, aber muss gegen Missbrauch konfiguriert werden?

die Punkte habe ich anders erklärt bekommen bzw so verstanden:
1. Es gibt jede CPU in Safety, nicht jede CPU hat safety
2. Das mit der Powersupply sagte der mensch das es in die HWk kann, dann kriegt man auch Diagnosen, aber nicht muss.
3. Da gibt es ein Password.

Vielleicht kann das ja nochmal jemand wenn er da ist nachfragen.

Ein für mich sehr wichtiger Punkt war noch: es gibt integrierte Motion Funktionalität, d.h. er kann Achsen über Motion Bausteine handeln. Allerdings geh da scheinbar noch recht wenig (kein Gleichlauf und keine fliegende Schere...)

daschris
 

Deltal

Well-known member
Beiträge
1.074
Punkte Reaktionen
140
Das mit dem getrennten Ethernetports für verschiedene Netzwerke ist ne gute Idee.

Die CPU sollte man ohne Display bestellen können.

Die Motion Geschichte ist echt spannend.. vor allem wenn man sich ne CU / Simotion CPU sparen kann!
 

Matze001

Well-known member
Beiträge
2.704
Punkte Reaktionen
541
So wie ich das auf Helmuts Bild sehen (#1) hat die CPU an X1 2 RJ-45-Schnittstellen als Ringleitung fürs PN, und mit X2 eine einzelne Buchse fürs PG.
Also im Prinzip das selbe wie bei den IPCs, (die aber nur eine PN-Schnittstelle haben, wenn man nicht den passenden CP hat).

Schonmal nicht schlecht.

Das Profisafe an der Schnittstelle iritiert mich erstmal, ich denke mal aber nicht, dass man nur noch F-CPUs zu kaufen bekommen wird.

Grüße

Marcel
 

Unimog-HeizeR

Well-known member
Beiträge
1.355
Punkte Reaktionen
421
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Da habe ich aber noch einige Fragen an die Siemensler morgen...

1.: Was für eine Auflösung hat das Display? (FullHD?)
2.: Touch Bedienung? (Multitouch zum zoomen, scrollen, lesen von Betriebsanleitungen (wie geht das nochmal mit Urlöschen))
3.: Gibts auch eine DVD Erweiterungsbaugruppe, dass man in der Mittagspause mal einen Film schauen kann)
Für mich eigentlich unverständlich, dass das Display zwar 16:9 Abmessungen hat, aber auf 90 Grad gedreht ist? (Oder ist der CPU Einbau nurnoch "Hochkant" erlaubt, dann würde es wieder Stimmen)
4.: Hat die CPU eventuell sogar einen DVI Anschluss, um einen Monitor anschliessen zu können?

Wenn das der KHD-Klaus sieht, endlich ist seine Logo!(Array) Erwachsen geworden! :ROFLMAO:

Gruß
Timo
 

Lipperlandstern

Well-known member
Beiträge
5.468
Punkte Reaktionen
1.452
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich hab dann mal eine CPU vom Siemensstand mitgenommen .....

PICT0045.JPG


da ich ja Bastler bin wollte ich natürlich wissen wie das Innenleben aussieht.... auweia .... alles voll mit BLACK BOXEN


PICT0048.JPG
 

Lipperlandstern

Well-known member
Beiträge
5.468
Punkte Reaktionen
1.452
jaja, hier mal was gut und was schlecht ist, da kommt sicher noch mehr:

+ Tracefunktion (spart SPS-Analyzer)
+ Einheitliche DIAG-LEDs
+ durchgeängige symbolische Adressierung
+ bessere Verdrahtung der E/A-Module
+ schnellerer Rückwandbus
+ Safety immer onboard
+ TIA v11-Projekte auf und abwärts kompatibel

- PowerSupply in TIA angeben?
- Bedienteil ok, aber muss gegen Missbrauch konfiguriert werden?

Gibt wohl 3 CPUs analog zu 313/315/317
Preise sollen leicht drüber liegen


Die Tracefunktion ist wohl im TIA-Portal V12 (ab Februar ) zu haben und soll für alle CPUs gehen
 
Oben