19 Zoll und Rezeptur mit Bildern

mrtommyt

Well-known member
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
bin auf der Such nach dem richtigen Ansatz für folgende Anfrage...
Der Kunde möchte eine Auftragsauswahl treffen (Bsp. 1234). Nach Anwahl soll auf einem mind. 19" großem Bildschirm ein Foto vom Auftrag angezeigt werden. Je nach Programmauswahl wird ein externes Programm gestartet. Für neue Aufträge soll das Bild vom Kunden selbsständig geändert werden können.

Ich hab jetzt folgende Ansätze:

1.) TP 2200 mit Rezeptur auf sd-card
oder
2.) PC mit WinCCflex Runtime und separaten Monitor

was wäre eurer Meinung geeigneter?

Was ich noch nicht auf die Schnelle gefunden hab ist, kann ich der Rezeptur Bilder zuordnen und werden die so gespeichert, kann man die leicht ändern kann?

thx für evtl. antworten ;)
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
14.354
Punkte Reaktionen
4.191
Also die PC Variante ist die bessere Wahl, ich würde dann auch ein Panel PC 477D oder
277D mit Runtime nutzen. In einen Ordner lässt du die Bilder vom Kunden ablegen.
Die Namen der Bilder können dann der Datensatzname oder die Datensatznummer mit
der Endung 'JPG' aus der Rezeptur sein.
Mit einen Script kannst du später den Ordner Auslesen, prüfen und dann in der Oberfläche
auflisten. Dann kannst du dich mit Tasten durch die Liste scrollen und dann die Bilder aus
der Liste in das Opjekt HTML Browser von flex anzeigen lassen. Hat der Bediener das
gewünschte Produkt entdeckt, kann der Datensatz geladen werden.

So habe ich das mal gelöst, ist aber eine mehrtägige Arbeit.
 
OP
M

mrtommyt

Well-known member
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Muss mir dann mal ne runtime kaufen und das testen...
Hab noch ein wenig gesucht und du hattest anscheinend fast das gleiche vor ;)

http://www.sps-forum.de/showthread....der-in-Flex-Runtime-anzeigen?highlight=bilder

Was meinst du mit mehreren Tagen Arbeit? Wenn ich das Bild von dem Theras richtig interpretiere, hast du eine Variable, in der der Dateiname steht. Diesen würde ich fest vorgeben, z.b. 001.jpg - 100.jpg. Hier sind dann die Bilder hinterlegt und bei Aufruf wird Programm 001 - 100 aufgerufen. Bildgröße muss natürlich bei Neuanlage eingehalten werde.

Jedenfalls besten Dank für die Antwort
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
14.354
Punkte Reaktionen
4.191
Das auflisten war mehrere Tage Arbeit, aber so wie ich das sehe brauchst du das ja nicht.
Dann ist es eher Easy ;)
 
OP
M

mrtommyt

Well-known member
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
2
worin besteht eigentlich der unterschied zwischen winccflex runtime advanced und professional (ausser preis ;) ). hab da im katalog auf die schnelle nix gefunden.
 
OP
M

mrtommyt

Well-known member
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
2
lt. CA01 läuft beides auf einem PC...

advanced:
SIMATIC WinCC Runtime Advanced ist die performante Visualisierungssoftware für einfache, maschinennahe Visualisierungsaufgaben. Sie ist als Einplatzlösung für alle Automatisierungsanwendungen in der Fertigungs-, Prozess- und Gebäudeautomatisierung einsetzbar.
SIMATIC WinCC Runtime Advanced ist in Verbindung mit folgenden Bediengeräten einsetzbar:

  • SIMATIC Panel PC: IPC277D, Panel PC 477B, HMI IPC477C, Panel PC 577B, HMI IPC577C, Panel PC 677B, HMI IPC677C
  • SIMATIC Box PC: IPC227D, Microbox PC 427B, IPC427C, Box PC 627B, IPC627C, Box PC 827B, IPC827C
  • SIMATIC Rack PC: Rack PC 547B, IPC547C/D, Rack PC 647B, IPC647C, Rack PC 847B, IPC847C
  • SIMATIC modular Embedded Controller: EC31
  • SINUMERIK Panel PC: OP010, OP012, OP015, TP015, OP015A, TP015A
  • Standard PCs mit Auflösungen (B x H in Pixel) von:
    • 4:3 Format: 640 x 480, 800 x 600, 1024 x 768, 1280 x 1024, 1600 x 1200
    • Widescreen Format: 1440 x 900, 1680 x 1050, 1920 x 1080, 1920 x 1200


Prof:

Anwendungsbereich
SIMATIC WinCC Runtime Professional ist für das Visualisieren und Bedienen von Prozessen, Fertigungsabläufen, Maschinen und Anlagen konzipiert. Mit seiner leistungsfähigen Prozesskopplung, insbesondere zur SIMATIC-Familie, und der sicheren Datenarchivierung ermöglicht WinCC Runtime Professional Lösungen für die Leittechnik.
Das branchenneutrale Basissystem ermöglicht den universellen Einsatz in allen Automatisierungsanwendungen.
SIMATIC WinCC Runtime Professional ist in Verbindung mit folgenden Bediengeräten einsetzbar:
SIMATIC PCs:

  • SIMATIC Panel PC: HMI IPC677C,
  • SIMATIC Box PC: IPC627C, IPC827C
  • SIMATIC Rack PC: IPC547C, IPC647C, IPC847C
  • Standard PC
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
14.354
Punkte Reaktionen
4.191
ok, also deine Katalogauszüge beziehen sich bestimmt auf TIA, da aber
deine Fragestellung anfangs auf WinCCflexibel bauten bin ich nicht weiter
darauf eingegangen.

TIA advanced -> WinCCflexibel Advanced und geht bis zu PC Systeme
TIA prof -> WinCC und ist eher für Scada Systeme und baut nur auf PC Systeme

für deinen fall reicht advanced völlig aus.
 
OP
M

mrtommyt

Well-known member
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
2
hab nochmal ne bescheidene frage...hab mir den ipc277d raus gesucht. dieser hat die profinetschnittstelle. das würde doch heißen, um kosten zu sparen, kann ich hier eine s71200 anschließen - oder wird dat nix (mal abgesehen von der bescheidenen programmierung) ?
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
14.354
Punkte Reaktionen
4.191
Das sollte gehen, ich würde mir aber überlegen oben du diesen nicht sofort mit der Soft-SPS WinAC RTX (F) nimmst,
das ist ein richtig tolles Teil, als Bundel ist es auch garnicht so teuer. Dezentral baust du dann auf das ET200s System.
Für das ganze würdest du auch noch die Classic Welt nutzen können.
 
OP
M

mrtommyt

Well-known member
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hab grad mit der siemensberatung gesprochen...s71200 geht. mit der softspd hab ich auch schon geliebäugelt, nur hab ich im endeffekt nur sechs ventile an zu steuern. der ganze aufwand ist nur dafür, dass der bediener ein buntes großes bild hat ;)

wenn ich die option winacrtx f nehm, kann ich dann in der viso "unendlich viele" variablen austauschen (die tags werden ja dann nicht mehr angeboten)?
wäre vielleicht doch interessant mit der et200eco pn (es soll ja noch ne camera ran über profinet, da bin ich mir nicht sicher mit der s71200 und der ansteuerung)
 
Zuletzt bearbeitet:

hoschi8174

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Bilder über script im Browser aufrufen...

Also die PC Variante ist die bessere Wahl, ich würde dann auch ein Panel PC 477D oder
277D mit Runtime nutzen. In einen Ordner lässt du die Bilder vom Kunden ablegen.
Die Namen der Bilder können dann der Datensatzname oder die Datensatznummer mit
der Endung 'JPG' aus der Rezeptur sein.
Mit einen Script kannst du später den Ordner Auslesen, prüfen und dann in der Oberfläche
auflisten. Dann kannst du dich mit Tasten durch die Liste scrollen und dann die Bilder aus
der Liste in das Opjekt HTML Browser von flex anzeigen lassen. Hat der Bediener das
gewünschte Produkt entdeckt, kann der Datensatz geladen werden.

So habe ich das mal gelöst, ist aber eine mehrtägige Arbeit.

Hallo,

das ist genau das was ich brauche.
Habe hier ein IPC277D auf dem eine HMI Pro Runtime läuft.
In einem Ordner werden Bilder mit dem Namen des Datensatzes und einer Datensatznummer abgelegt. Ich möchte gerne diesen Ordner auslesen und das jeweilige Bild im Browser anzeigen.

Kann mir jemand weiterhelfen?


Danke im Voraus.....
 
Oben