Adressbereich Failsafe Eingänge

plc_typ

Well-known member
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
30
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,
ich bin momentan dabei anhand eines Schalplans ein SPS- Programm vorzubereiten.
Folgendes Problem habe ich nun: Im Schaltplan beginnen die Failsafe eingänge mit der
Adresse I3000.0, wenn ich nun diesen Bereich in der HW- Config eingebe wird diese
Inkonsistent.

Der Adressbereich [ 3000...3005], den die
F-Peripherie mit der Anfangsadresse [ 3000] belegt,
darf das maximale Prozessabbild der Eingänge der
F-CPU:[ 256 ] nicht überschreiten.
Überprüfen Sie
die Anfangsadressen in den Eigenschaften der
F-Peripherie im Register Adressen.

Muss ich hier einen anderen Bereich nehmen, also innerhalb der 256, oder
lässt sich der Bereich erweitrern?

CPU: 414-3F PN/DP
Software: Step 7 V5.5


Gruß Florian
 

Sinix

Well-known member
Beiträge
1.588
Punkte Reaktionen
216
Die Failsafe Eingänge müssen innerhalb des Prozessabbildes der Eingänge liegen. Du kannst sie von den Standard 256 bis zu 8192 in den Objekteigenschaften in der HW-Konfig der CPU erweitern.

MfG MK
 
Oben