Allen Bradly RS Logix 5000 - Anfänger Selbsttraining

Chuck-Finlay

Member
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Guten Tag SPS Gemeinde,

Erstmal ein tolles Forum habe schon einiges hilfreiche gelesen.

Nun zu meinen Problemen die da heißen RSLogix5000 und hauptsächlich RS5500 als meine PLC. Die AB wird bei einer Maschinen (einige sind noch geplant) in meinen Arbeitsbereich eingesetzt. Von Betrieblicherseite sind da immer wieder kleiner Umbauten und damit Programmänderungen innerhalb von bestehenden Projekten gewünscht ergo ich muss was etwas Neues erlernen :D
Ich gehöre wahrscheinlich auch zu den Leuten die durch Siemens versaut sind, aber für Neues offen und das bischen Wissen was ich mir angeeignet habe hat AllenBradly einige Vorteile. Jetzt meine aktuellen Problempunkte mal aufgelistet:

1. In diesem Forum wurde einige male auf eine DEMO verwiesen http://www.rockwellautomation.com/rockwellsoftware/design/rslogix5000/demo.html, grade versucht konnte es allerdings nicht runterladen. (Programmversion würde für meinen Zweck zum Üben daheim ausreichen)

2. Welche Unterlagen, Tuturials o.ä. sind als Leitfaden um sich einzuarbeiten zu empfehlen? (Online Verbindung aufbauen und ganz simple UND/ODER Rungs erstellen bekomme ich noch hin)

3. Wenn bei einer produzierenden Maschine etwas ändern will, habe ich Probleme mit dem Schlüsselschalter Run/Rem/Prog. Was muss man machen damit man zum einbinden eines simplen Leuchtmelder o.Ä. nicht alles Stoppen muss?

4. Wie mache ich den Vergleich zwischen Online Programm und Offline Programm richtig bei der RS5500 um sicherzustellen, dass ich den richtigen Programmstand verwende. (in der Hinsicht bin ich wahrscheinlich sehr Siemens geschädigt)

Vielen Danke schonmal für alle die sich das Alles durchgelesen haben und vllt. auch helfen können. Es werden sich die nächsten Zeit sicherlich noch Fragen auftun.
 

Oberchefe

Well-known member
Beiträge
2.669
Punkte Reaktionen
481
habe ich Probleme mit dem Schlüsselschalter Run/Rem/Prog.
Run -> Programm wird abgearbeitet, keine Online-Programmierung möglich
Prog -> Programmierbetrieb, das Programm wird nicht abgearbeitet
Rem -> Remotebetrieb, die Steuerung kann Remote (also vom Programmier-PC zwischen Run und Prog umgeschaltet werden, zudem ist Online-Programmierung möglich (bei laufendem Programm)
der Zustand von Programm Abarbeitung bzw. Programmstop kann also entweder per PC in Stellung "Rem" geändert werden, oder aber auch per Schalterstellung (Run/Prog). Ist beispielsweise das Programm gestoppt kann durch drehen des Schalters nach "Run" das Programm gestartet werden, beim Zurückdrehen in Stellung "Rem" bleibt der letzte Zustand erst mal erhalten, also bleibt die Steuerung in "Run". Ein Drehen des Schalters in Stellung "Prog" stoppt das Programm, beim Zurückdrehen des Schalters in Stellung "Prog" bleibt das Programm gestoppt.

Die Schalterstellung "Rem" ist demnach die benötigte Stellung für Online-Edits.

Wie mache ich den Vergleich zwischen Online Programm und Offline Programm richtig bei der RS5500 um sicherzustellen, dass ich den richtigen Programmstand verwende.
Ohne geöffnetes Programm Online gehen, "Upload" des Programms, dann mit Compare-Tool mit vorhandenem Programm vergleichen.
Ansonsten mit dem vorhandenen Programm Online gehen, passen elementare Dinge wie z.B. Prozessorname und Slotnummer, dann werden die Differenzen die möglicherweise Online vorgefunden werden übernommen, ein Klick auf das Diskettensymbol und die Änderungen sind für offline übernommen. Gefahr dabei: wurden die Änderungen beispielsweise von jemand anderem durchgeführt, dann sind die Kommentare der betreffenden Adressen (z.B. von neu angelegten Variablen) nicht vorhanden, der Tagname (also die Symbolik) ist aber mit auf der CPU gespeichert und damit in jedem Fall aktuell.
 

IBFS

Well-known member
Beiträge
4.057
Punkte Reaktionen
886
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Gefahr dabei: wurden die Änderungen beispielsweise von jemand anderem durchgeführt,
dann sind die Kommentare der betreffenden Adressen (z.B. von neu angelegten Variablen) nicht vorhanden,


Das ist leider ein echtes Elend was ich auch schon mal am Hals hatte.
Entweder es ist alles auf der CPU abgelegt oder gar nichts (so wie bei SIEMENS ;-) )

Frank
 
OP
Chuck-Finlay

Chuck-Finlay

Member
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
2
Vielen Dank Oberchefe für die ausführliche Antwort.

- Das Vergleichen klappt

- Die Erklärung mit dem Schlüsselschalter hilft mir sciherlich weiter.

- @IBFS das Elend mit verlorener Symbolik&Kommentaren bei Siemens kenne ich. Finde es gut, dass die Symbolik bei RW immerhin sicher auf der CPU liegt.




Leider kann ich mich nur nebenbei auf der Arbeit damit beschäftigen und stehe weiter einigen Fragen:

1. Weiterhin bleibt die Frage warum man die Demo nicht laden kann. Wäre schön daheim etwas in Ruhe damit runmspielen zu können. (Da muss ich wohl Rockwell anschreiben)

2. Wenn ich PowerFelx 40 Umrichter 1:1 ern. will reicht mir da "DriveExecutive Lite". Gibt es bei den Geräten Firm-Ware Unterschieds Probleme?

3. Die RSLogix ist noch mit Kinetix 6000 Servors verbunden. Es gibt sicherlich die Möglichkeit wie mit SiMotion Scout Trace Funktionen zu benutzen. Sind die in normalen RSLogix5000 schon vorhanden oder sind das Zusatzpaket?

4. Vertragen sich diese Softwaren untereinander auf einem Rechner (WinXP32SP3): RSLogix5000, PLC5, FactoryTalk, PanelBuilder (oder PanelMaker)

5. Ich glaub das war es erstmal.

schönen Gruß und Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Oberchefe

Well-known member
Beiträge
2.669
Punkte Reaktionen
481
1. Weiterhin bleibt die Frage warum man die Demo nicht laden kann. Wäre schön daheim etwas in Ruhe damit runmspielen zu können. (Da muss ich wohl Rockwell anschreiben)
Mach das
2. Wenn ich PowerFelx 40 Umrichter 1:1 ern. will reicht mir da "DriveExecutive Lite". Gibt es bei den Geräten Firm-Ware Unterschieds Probleme?
Wenn die mit aktueller Rslgx Software über Ethernet IP betrieben werden, kannst Du die auch innerhalb der Rslgx Software parametrieren (über DriveExecutive light)
3. Die RSLogix ist noch mit Kinetix 6000 Servors verbunden. Es gibt sicherlich die Möglichkeit wie mit SiMotion Scout Trace Funktionen zu benutzen. Sind die in normalen RSLogix5000 schon vorhanden oder sind das Zusatzpaket?
Die Traceaufzeichnung ist in der Rslgx5000 Software mit drin.
4. Vertragen sich diese Softwaren untereinander auf einem Rechner (WinXP32SP3): RSLogix5000, PLC5, FactoryTalk, PanelBuilder (oder PanelMaker)
siehe anderer Thread

zu 2. und 3. siehe auch hier:
http://www.ab.com/en/epub/catalogs/12762/2181376/2416247/360807/1837528/tab2.html
 
Oben