allgemeine frage an alle

gorden

Member
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hallo,

ich würde gerne mal wissen was ihr alle so gelernt habt, oder was für zusatzausbildungen ihr habt.
ich habe im november prüfung als energieelektroniker/bt uns stelle immer wieder fest das ich das alles was ihr so schreibt überhaput nichts oder nicht viel versteh...

mfg
 

Balou

Well-known member
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
Moin

Ja gelernt hab ich mal Energieelektroniker FR Betriebstechnik
Dann Weiterbildung zum SPS Techniker

Naja man kann net alles Wissen aber eins ist auch klar

Code:
"wer nicht Fragt bleibt dumm"

so heist es zumindest in der Sesamstraße und so mach ich es und wenn man Vernünftig Fragt bekommt man auch nette Antworten.

So ganz nebenbei Verdanke ich viel wissen einem Inbetriebnehmer dem ich über die Schulter schauen durfte.
An dieser Stelle also Herzlichen Dank an Ulf K.

MfG Balou
 

Balou

Well-known member
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
Naja

ich hab den SPS Techniker bei Siemens auf der S7 gemacht.

Es geht eigentlich darum die Grundlagen und darum sie anzuwenden

Also Programmieren und Fehlersuche und Behebung usw.

MfG Balou
 

Kojote

Well-known member
Beiträge
262
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Ich bin gerlernter Energieelektroniker fach.Anlagentechnik und habe
gerade 4 Jahre Abendschule hinter mir.
Und jetzt darf ich mich
"Staatlich geprüfter Techniker der Elektrokechnik - Schwerpunkt
Energietechnik und Prozessautomatisierung" nennen. :D


MfG

Kojote
 

MatMer

Well-known member
Beiträge
788
Punkte Reaktionen
66
ich verstehe auch nicht gerade viel von den vielen lösungen und problemen hier im board aber ich hoffe das wird sich bei mir noch ändern
derzeit bin ich nur Staatlich geprüfter Elektrotechnischer Assisten und werde darauf ein Dipl. Ing Studium im Bereich der Automatisierungstechnik setzen und hoffe dann viel über SPS und ähnliche Gebiete zu lernen
 

AndyPed

Well-known member
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
1
Hi,

ich habe Industrieelektroniker FR Produktionstechnik.

Ein paar Jahre später staalich geprüfter Techniker FR Energietechnik und Prozessautomatisierung.

So neben bei ein bisschen Admin und Computerschulungen :)
und viel lernen durch Schmerz 8)

@ Balou
wie lange hat den der SPS Techniker gedauert und was kostet der ?

Ciao
 

chivas

Well-known member
Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Morgen!

Ich arbeite jetzt so ca. 10 Monate bei einem Unternehmen für Industrieanlagen wo überwiegend Maschinenbauer angestellt sind und ich bin der einzige der sich mit SPS - Programmierung beschäftigt.
Ich komme direkt von der Schule, wo wir kurz Übungen mit der S5 gemacht haben. Mein Problem ist, dass ich alles über die S7 selbst in Erfahrung bringen muss und bei Problemen kann ich niemanden in der Firma Fragen.
Da ist jetzt meine Frage, ob es nicht besser ist, in einem Unternehmen zu arbeiten, wo sich doch mehr mit der Automatisierung beschäftigen als nur Einer.
Außerdem muss ich auch noch die Hardwarepläne auf einem CAE-System zeichnen, indem ich auch wieder ein Neuling bin.
Außerdem hab ich keine Ahnung auf was man genau achten und fragen muss bei Besprechnungen beim Kunden.

Mein erstes Projekt habe ich so halbwegs gut überstanden, aber das nächste bereitet mir schon jetzt sorgen.

Ist man eigentlich finanziell gut versorgt als Autmatisierungstechniker, wenn man was drauf hat?

mfg
chivas
 

Fritz

Active member
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Ist man eigentlich finanziell gut versorgt als Autmatisierungstechniker, wenn man was drauf hat?

Ist wie bei den Musikern. Die Stones nagen kaum am Hungertuch, Third Division Village Rockers tingeln von Dorfputz zu Dorfputz wo weniger übrigbleibt. Beide lesen die Noten gleichgut. Kommt etwas auf die Vermarktung an die genau den Geschmack der Kunden trifft.
Wir mussten immer zuerst in der Sche.... klehen, das was andere nicht hinbekamen oder keine Lust zu hatten ins Laufen bringen. Da war 95% Glücksache und 5% Können gefragt. Heute ist es anders. Spezialisierung auf die Rosinen im Teig setzt nunmehr 100% Kenntnis des Prinzips voraus. Wenns hinhaut ist dem Kunden das wo_wie_warum des Speicherzauberers schnurzpiepe.
 

plc_tippser

Well-known member
Beiträge
2.500
Punkte Reaktionen
301
Da ist jetzt meine Frage, ob es nicht besser ist, in einem Unternehmen zu arbeiten, wo sich doch mehr mit der Automatisierung beschäftigen als nur Einer.
Du wirst auf der Stelle treten. Nach 3 Jahren denkst Du das du super bist und dann kommt einer der erfahrene Kollegen hatte nach einem Jahr und macht dir was vor. Man verrennt sich so schnell in etwas das man falsch macht, denkt aber, das es ultimativ ist. Und Hard- + Software gleichzeitig, da wirst du immer oberflächlig bleiben.

pt
 

bapfy

Well-known member
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi ich bin neu hier (seite heute)
Habe eine Ausbildung zur Mechatronikerin gemacht. Bin nun in der Instandhaltung bei einem Automobilzulieferer.(Maschinenbau, Instandsetzung, Maschinenbau, Betreuung eines Hochregallagers)
Habe jetzt mit einer Weiterbildung zur SPS - Fachkraft begonnen (Teilzeit)
 

Runtime

Active member
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Industrie Elektroniker Fachrichtung Produktionstechnik

S7 Techniker
richtige Techniker-Schule
und jede Menge Kurse von Bosch...
 
P

*püppi*

Guest
mhh also ich bin zwar noch nciht wirklich soooo alt hab aber schon ne lange ausbildungsstrecke hinter mir.

angefangen hab ich nach meiner schule mit einer ausbildung zur kaufmännischen assistentin datenverarbeitung, hab ich auch erfolgreich abgeschlossen.
leider hab ich keinen job bekommen und um nicht die ganze zeit zu hause rum zu sitzen hab ich eine weiterbildung als mediengestalterin in digital und printmedien gemacht. natürlich auch abgeschlossen.

und jetzt befinde ich mich seit 3. november letzten jahres in einer umschulung mechatronik. und hoffe das ich die auch erfolgreich abshcließe und darin arbeiten kann.
aber im moment stehen meine chancen nicht grad sooo schlecht. werd sehen was passiert...
 

Kurt

Well-known member
Beiträge
462
Punkte Reaktionen
16
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Alles Gute

Der Angie wünsche ich alles erdenklich Gute für die Zukunft. Möglicherweise habe ich mal eine Frage zu den Fachthemen, für die du bereits ausgebildet bis.

Mir ist trotz fortgeschrittener Alzheimer sofort folgendes eingefallen:
Code:
http://www.heise.de/ct/schlagseite/04/11/gross.jpg
kurt
nicht böse gemeint aber treffend für unser System.
Code: .. ich weis nicht ob man direkt 'deep' auf Heise linken darf - unser Chef soll ja keine Probleme kriegen.
 
A

Andreas

Guest
wow ihr habt ja schon richtig was hinter euch... Lauter Techniker hier Hut Ab!

Ich bin gelernter Elektroinstallateur (Netztechnik Msp und Nsp)
Arbeite aber als Energieelektroniker (At) in einer Instandhaltung einer Kunststoffspritzerei und mache gerade einen Step7 Fernkurs. Den umgang mit der S5 musste ich mir selbst beibringen. (3 Wochen Urlaub, 8 Ordner Unterlagen... Feuer Frei) Wer schickt schon einen ganz normalen (oder auch nicht normalen) Elektriker auf nen Step5 Lehrgang?! Keiner!

Mittlerweile habe ich schon einige Projektierungen hinter mir, bisher aber alles nur so kleiner fuddelkram mit Logo! (echt grausam das ding!) und S7-200. Demnächst gehts dann richtig los...

Gruß
Andreas
 

Heinz

Well-known member
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
11
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Danke Balou,
ich werde es an Ulf weiterleiten.

Zur Ausbildung der fleisigen Schreiberlinge würde ich tippen dass auch Techniker und Dipl.-Ing.s hier sind, die nicht nur am Schreibtisch sitzen... :lol:
 
Oben