Analogeingangskarte 331-7KF02

settelma

Well-known member
Beiträge
356
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

kann ich an eine Siemens 331-7KF02 Analogeingabebaugruppe einen Spannungsmessumformer 0-10V anschließen? Wenn ja, wie?

http://www.conrad.de/ce/de/product/...SHOP_AREA_17350&promotionareaSearchDetail=005

Der Messbereich des MU ist zwischen -50C° und 100C°.
In der Hardwarekonfig kann ich bei Spannungsmessung nur +- 10V einstellen.
Kann ich das Signal trotzdem auswerten?
Ich hab am Messumformer den Anschluss für den PT100 und auf der anderen Seite die Versorgungsspannung mit 24V, die Masse und das Ausgangssignal von 0-10V.
Den 0-10V Ausgang des MU leg ich jetzt auf Pin 2 der AE-Karte ( für Eingang 0 ), Pin 3 der AE-Karte leg ich auf Masse. Den MU versorg ich dann noch mit 24V und Masse.
An der AE-Baugruppe stell ich die Klötze an der Seite auf B für Spannungsmessung.
Im Programm hab ich es so realisiert:

L PEW288
ITD
DTR
L 2.76480000.004
/R
L 1.50000000.002
*R
L 5.00000000.001
-R
T DB2.DBD0

Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das so funktioniert. Ich bekomme eine Wert angezeigt der eventuell stimmen könnte. Bin mir aber nicht ganz sicher.
Wär sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß Markus
 

borromeus

Well-known member
Beiträge
2.270
Punkte Reaktionen
329
Ich denke Du hast alles richtig gemacht!
Minus (3) noch mit 10+11 verbinden und dann gemeinsam auf Erde legen.

Edit: achja, nichtverwendete Analogeingänge kurzschliessen und ebenfalls in die Minusschleife aufnehmen.
 
Oben