Anfänger in Sachen abwärtszählen und TP170A sucht kleinen Ti

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo an alle zusammen -

ich bin leider nur ein " Hobby-Gelegenheits-Programmierer " der sich nur durch Try and Error und
schauen bei anderen einige Grundkentnisse angeeignet hat. Eine Unterstützung oder Fortbildung
gibt es in unserer Firma leider nicht, da der Chef eh nix von Computer wissen will.
Die einzige Hilfe die ich habe, sind die Hilfedateien von Step 7 !

Soweit zu mir mal als Neuling hier.

Habe jetzt folgendes Problem, wo ich offensichtlich scheitere, da ich mit DB und MW usw.
leider noch nicht viel Ahnung habe.

Es geht darum einen Rückwärtszähler zu programmieren, welcher in der Lage ist, nach Vorwahl einer
Stückzahl in einem TP170A, bei einem Eingangssignal in der SPS ( S7300 ) immer einen Schritt
zurückzuzählen. Bei Zähler 0 Null soll ein Merker anstehen. Eine ständige Aktualisierung im TP170A
wäre auch nicht übel.

Ich habe es als normalen Abwärtszähler ( Z ) zwar geschaft, einen Vorgabe Wert über TP170 einzugeben,
ihn auch rückwärts zählen zu lassen, aber wenn der Zähle denn die 0 erreicht hat, konnte ich keine
weitere Signalmeldung erzeugen ! Habe rumprobiert mit MOVE und COMP usw.
Bin aber zu blöde ! Und nachsehen woanders kann ich leider auch nicht.

Gibt es irgendwo ein kleines Programmbeispiel, bei dem ich mal nachschauen und lernen kann ?

Danke für Eure Hilfe


Gruß Chris
 

smoe

Well-known member
Beiträge
334
Punkte Reaktionen
10
Frage den Status vom Zahler ab.

Zitat AWL Hilfe
--
UN Z1 //Null-Erkennung mit dem Bit Z1.
= A 0.0 //Wenn der Wert von Zähler Z1 "0" ist, ist A 0.0 = 1.
--
 
Oben