WinCC Ausgewählten Eintrag aus Meldeanzeige ausgeben

Fragsau

Active member
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

folgendes habe ich vor:
Ich möchte die Störungsansicht etwas aufhübschen und deswegen den Button unten für die Info-Anzeige rausnehmen.
Jedoch haben wir zu vielen Störungen weitere Informationen, die über diesen Button geöffnet werden können.
Daher habe ich mir gedacht, dass ich eine eigenen Button mit der Funktion nach diesem Beitrag mache (.getselectedrow):

Dort wurde mir dann mitgeteilt, dass dies bei Advanced nicht funktioniert.
Daher habe ich nun einen eigenen Thread eröffnet, hoffe das ist ok.

zu meinen Fragen:
- Wie kann ich das Problem bei Advanced lösen?
- Hat jemand eine andere Idee? Hatte es schon, sobald man auf eine Störung tippt, dass dann die zusatzinfo eingeblendet wird. ziemlich nervig, da man das kleine popUp immer wieder schließen muss. Würde man den inhalt des Hilfetext aber in eine andere E/A-Feld bekommen, wäre das mit markieren und direkt anzeige, richtig cool.

Hoffe, ihr habt ne Idee, danke schonmal.
 

faust

Well-known member
Beiträge
538
Punkte Reaktionen
126
Hallo,

würde sich über den sogenannten "Loop-In-Alarm" umsetzen lassen.

Hintergrund:
Bei jeder TIA-Comfort/Advanced-Bitmeldung gibt es die Ereignisse "Gekommen", "Gegangen" und eben "Loop-In-Alarm", die nach Wunsch weiter ausprojektiert werden können.
Das Ereignis "Loop-In-Alarm" wird dabei (soweit ich weiß) folgendermaßen ausgelöst:
1. Meldung markieren
2a. In der Meldeanzeige die Infotaste betätigen
ODER
2b. Die Systemfunktion "MeldeanzeigeLoopInAlarm" auslösen, z.B. durch Betätigung einer entsprechend projektierten Schaltfläche.

Die projektierbaren Möglichkeiten sind recht umfangreich.
Ich habe es immer als Nachteil empfunden, dass man solcherart jede Meldung EINZELN behandeln muss, da man meines Wissens nicht an die Meldungs-ID herankommt und sich so einen allgemeingültigen Mechanismus für ALLE Meldungen bauen könnte.


Gruß, Fred
 
OP
F

Fragsau

Active member
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi Fred,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich benutze den ProgramAlarm von Siemens um die Störungen automatisch in den "Standard"-Bausteinen zu erzeugen.
Dafür habe ich jetzt keine Möglichkeit gefunden, den Loop-In-Alarm projektieren zu können.
Es gibt ja auch das Ereignis MeldeanzeigeZeigeHilfetext, was ja im Prinzip genau das ist, was ich gerne haben will. Jedoch öffnet sich dann nicht der entsprechende Hilfetext, sondern nur ein Pop-Up mit "no info text available".
 

faust

Well-known member
Beiträge
538
Punkte Reaktionen
126
Sorry, bezüglich ProgrammAlarm bin ich überfragt, habe mir das bis jetzt vom Hals gehalten, da wir bei uns im Haus Steuerungs- und HMI-Projektierung streng getrennt in eigenständigen TIA-Projekten halten/bearbeiten und ich ein Sprachhandling nicht auch noch steuerungsseitig beachten muss.


Gruß, Fred
 
Oben