AX5000 Betriebsarten Umschaltung

stb_abe

Active member
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Miteinander,

Ich habe einen Industrie-PC C6939 und einen Beckhoff AX5140 Regler. Alles ist einwandfrei in Betrieb. Nun möchte ich die Betriebsartart von der Lageregelung (Haupbetriebsart) auf die Nebenbetriebsart umschalten.
Dafür habe ich bereits folgende Parameter eingestellt:
http://infosys.beckhoff.com/content/1031/ax5000_idn-description/html/s-0-0032.htm?id=8467
http://infosys.beckhoff.com/content/1031/ax5000_idn-description/html/s-0-0033.htm?id=8468
S-0-0032: 11 pos ctrl feedback 1 lag less
S-0-0033: 1 torque control

Ich habe nun ein Bit in der SPS gemacht um die Betriebsart umzuschalten. Dieses Bit habe ich mit dem MasterControlWord des AX5000 verknüpft (mit Offset 8).
Nun kommt mir folgender Fehler Fehler.jpg (siehe Bild):
Die NC ist ja bereits mit dem AX5000 standardfmäßig verknüpft. Nun möchte die PLC ebenfalls in das MasterControlWord schreiben. Das ist wahrscheinlich das Problem. Aber es ist nur 1Byte (High-Byte) des MasterControlWord verknüpft. Das andere Byte müsste die Betriebsartenumschaltung sein. Deshalb habe ich einen Offset von 8 verwendet. Bin ich da richtig unterwegs.

Hat jemand eine andere möglichkeit gefunden um die Betriebsart umzuschalten oder was mach ich hier falsch?

Vielen Dank für eure Antworten.

gruß
 

DaHauer

Well-known member
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
13
Hallo,

Ich glaube du hast schlechte Karten, mit pos ctrl sind keine secondary modes verfügbar

hier aus der Beckhoff doku:

The Operation Mode (Primary Operation Mode or Secondary Operatin Mode 1 to 3) is selected via bits 9 and 8 in the DriveControlWord word of the MDT. The activated operation mode is indicated by bits 9 and 8 of the DriveStatusWord in the AT. Actual the operation modes 'pos ctrl xxx' can only be choosen as primary operation mode with no secondary operation mode.


Ich hab den gleichen Wunsch und bearbeite mal meinen Applikations Techniker von Beckhoff mal sehen was dabei raus kommt.

cheers
 
OP
S

stb_abe

Active member
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

Das habe ich nun auch herausgelesen:
http://infosys.beckhoff.com/index.p...ple/html/ax2000_comsample_step3_2.htm&id=9609
Warum das in der Lageregelung nicht funktionieren sollte ist auch unerklärlich. Ich werde ebenfalls meinen Applikations Techniker von Beckhoff kontaktieren. Vielleicht geht dann ja etwas.

Ich werde das ganze nun mal auf der Geschwindigkeitsregelung austesten, ob dann die Umschaltung möglich ist.

Vielen Dank und schöne Grüße
 
OP
S

stb_abe

Active member
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Hallo Miteinander,

Ich habe nun die Hauptbetriebsart (S-0-0032) auf Velo-Control umgestellt. Die Nebenbetriebsart (S-0-0033) auf Torque Control.

Nun möchte ich über ein Bit oder Word mit dem Master Control Word verknüpfen um die Betriebsart umzuschalten.
Master Control Word: http://infosys.beckhoff.com/espanol...000_idn-description/html/s-0-0134.htm&id=8265

Mit welchem Offset muss ich das Bit mit dem Master Control Word verknüpfen? Wenn ich den Offset größer als 8 wähle, kommt mir die Fehlermeldungen mit dem Verknüpfungskonflikt. Aktuell habe ich einen Offset von 0 gewählt. Das kann ich zwar aktiveren, aber die Funktion der Umschaltung funktioniert nicht.
Das MasterControlWord ist standardmäßig mit einem Byte aus der NC verknüpft. Das zweite Byte müsste laut Doku die Umschaltung sein.
Habe ich das falsch interpretiert?

Gibt es noch andere Möglichkeiten, oder ist dies die einzige?
Kann das ganze irgendwie über die NC gesteuert werden (Control Word)?
PLC_TO_NC: http://infosys.beckhoff.com/espanol...000_idn-description/html/s-0-0134.htm&id=8265

Vielen Dank und schöne Grüße!
 
Oben