Bemessungskurzschlussstrom

Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Hallo Leute,
ich versuche gerade für meine Anlage die im Bereich von 400 V/50 Hz arbeitet den Bemessungskurzschlussstrom zu ermitteln.
Wir sollen uns an die Norm 60204 halten, doch diese hilft recht wenig in der Ermittlung des Stromes.

Problem, wir wissen nichts über die genauen Netzdaten, diese werden vom Kunden geliefert, daher haben wir bisher in Datenblättern für die Hauptsicherung nach dem ICC strom gesucht. Da haben wir jedoch mehrere Probleme, uns sind verschiedene Ströme gegeben, Ics, Icu, Icn, welchen müssen wir nun nehmen. Ein anderes Problem wäre dass wir vor der Hauptsicherung eine Einspeiseklemme verbaut haben, diese hat einen Iq von 6 oder 4kA gegeben. Können wir diese ignorieren, denn die zieht unseren Wert ganz schön runter.

Bin dankbar für jede hilfreiche Information
 
Hallo Tatjana,

die richtige Norme für Leistungsschalter ist nicht die 60204..., 60947 etc sind da die richtigen Normen. Siehe dies von ABB...

Wie haben wir das "seinerzeit" gemacht?

Der Kunde kennt kaum den möglichen Kurzschlußstrom am Anschlußpunkt und wird den dir nicht nennen können. Daher schreien alle nach mindestens 50kA auch wenn es nur 15 sein können. Egal wenn es bezahlt wird.

Wir haben daher die maximale Vorsicherung bauseits und den maximalen Kurzschlussstrom angegeben im Plan angegeben. Danach haben wir die Schaltgeräte, hier nach dem Inenn und Icu ausgelegt. Bei kleinen MSS - Baugrößen ist dieser oft 100kA und keiner braucht drauf achten.
Üblichweise wird irgendwas um die 30-50kA erreicht und dem Kunden mitgeteilt (siehe Plan). Das ist schon eine Menge wenn der einspeisende Trafo nicht direkt um die Ecke steht.

Einspeiseklemmen nur 4kA? Dann hat das gesamte System nicht mehr. Was soll der MSS mit 50kA begrenzen wenn die Einspeisung bereits verdampft?
Zuleitung direkt auf NH Trenner oder Leistungsschalter
 
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Und auch die Mindestens und Maximalen Leitungslängen und Querschnitte angeben, mit denen kann man nämlich relativ einfach den Kurzschlussstrom an deinem Schaltschrankeingang beeinflussen.
Das kann gerne auch als Tabelle angegeben werden zB.:

mind Länge max Länge Querschnitt min Sicherung max Sicherung
20m 30m 16mm² gl / B 35A gl / B 50A
31m 49m 25mm² gl / B 35A gl / B 50A
50m 64m 35mm² gl / B 35A gl / B 63A
65m 84m 50mm² gl / B 35A gl / B 63A
.
.
.

Das sind natürlich fiktive Zahlen, da müsst ihr selber rechnen.
 
Zurück
Oben