Bosch Rexroth L45 mit WinCCflexible 2008 Visu über ModbusTCP

Tobester

New member
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi Leute,

ich bin neu hier und daher unsicher, ob ich das Thema im richtigen Bereich poste. Wenn es hier nicht her gehört, bitte einfach verschieben

Also folgendes, ich habe eine L45 von Bosch Rexroth und möchte diese über Ethernet mit einer Visu auf Basis WinCCflexible 2008 miteinander kommunizeren lassen, d.h. beide sollen Daten senden und empfangen können. Da ich zur Zeit kein Panel habe, habe ich die Visu als Runtime auf nem Notebook laufen. Nachdem ich dazu schonmal zu dem Thema gegoogelt habe, habe ich zumindst schonmal rausgefunden, dass das ganze über ModbusTCP laufen soll und was ich im WinCCf einstellen muss. Dazu bietet BR eine Hilfe. (S.166ff) Jedoch erkenne ich daraus nicht, was ich dazu im IndraWorks einstellen muss. Dort kann ich ja lediglich die Standard-Ethernet Schnittstelle eingestellt lassen oder auf EtherNet/IP Adapter umstellen. Habe es bisher mit der Standard-Schnittstelle probiert und auch dort die IP eingestellt. Die Verbindung ist auch physisch vorhanden - die Schnittstelle lässt sich anpingen. Habe auch schon wie in der Anleitung beschrieben Bit- und Register-Daten angelegt, mal den Baustein IL_ModbusTCPServer eingefügt - der bringt mir aber immer nen Fehler, habe aber bisher noch nicht rausgefunden, welcher Fehlercode das ist. Also im Endeffekt werden bisher offensichtlich keine Daten getauscht :/

Ich hoffe ich habe alle Infos gegeben, die ihr für 'ne erfolgreiche Hilfestellung braucht XD

Riesen Dank schonmal im Voraus ;)

MfG Tobester
 

RobiHerb

Well-known member
Beiträge
678
Punkte Reaktionen
112
So wie ich vermute ist das eine Protokoll Frage.
Ethernet/IP ist ein Protokoll das ebenso wie Modbus TCP seine eigene Logik hat.
Sprich, die können und sollen sich nicht verstehen.
Sie sind auch so unterschiedlich in der Konzeption, dass eine Umstellung nicht einfach möglich ist.

Modbus ist eine Client/Server Umgebung, Ethernet/IP eine Provider/Subscriber Sache.
 
OP
T

Tobester

New member
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Danke erstmal für deine Antwort.

Habe das Problem grad selbst gelöst, dadurch dass ich es geschafft habe den Fehlercode auszulesen. Der Baustein muss im IndraWorks mit einem Pointer auf ein Array "bestückt" werden und nicht mit dem Array selbst. Da in dem Array selbst nix drin stand, war es indirekt ein Nullpointer - genau das hat der Baustein als Fehlercode gemeldet. Bastelt man sich einen Pointer auf das Array, dann gehts ! :D

Als Thema gelöst - weiß nicht, ob es hier solche Markierungen gibt ^^
 
Oben