Busfehler CP342-5 mit ET200M

Kojote

Well-known member
Beiträge
262
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi

Ich habe an einer CPU 314IFM einen CP342-5 angeschlossen.
Von diesem CP dann eine ET200M per Profibus angeschlossen.
Jetzt bekomme ich aber leider einen Busfehler angezeigt

Harware ist ok (Stecker,Kabel,Widerstände)
Die neue Hardware ist ebenfalls in die CPU 314IFM gelanden.
Baugruppenzustand ist ebenfalls ok.

Gib es bei einem CP342-5 sonst noch etwas zu beachten?
Denn:
Wenn ich bei einem anderen Profibus Netz ein ET200M einfüge
(C7 626-DP) allso ohne CP vergibt mir der Hardwaremanager
automatisch den E/A Bereich. Bei dem neuen Netz mit CP gab es aber
eine Überschneidung. Den E/A Bereich habe ich dann geändert
bekomme aber Trotzdem den Busfehler....

Hat jemand erfahrung damit?


MfG

Kojote
 

Heinz

Well-known member
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
11
Hallo,
ich hatte ein ähnliches Problem bei der Adressvergabe bei einer ET200S. Das Problem war eine "Alte" 416 CPU, die nicht den DBV1 Standard unterstützt und somit die Startadressen Doppelwortweise vergeben werden mußten. Mit einer neueren 416 alles i.O..

Die Fehlermeldung glaube ich war :"Adressen doppelt belegt" . Weil die Startadressen von zwei Teilnehmern in einem Doppelwort lagen.
 
OP
K

Kojote

Well-known member
Beiträge
262
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Fehler gefunden!

Fehler gefunden!

Der Busfehler kam daher das ich noch keine FC1 / FC2`s
einprogrammiert hatte....... :lol:

Ich dachte dies sei nicht notwendig - ist es aber doch um
die Kommunikation anzustoßen.

Man lernt nie aus :roll:


Gruß

Kojote
 
Oben