BX 9000 Unterstützung

Draco Malfoy

Well-known member
Beiträge
1.168
Punkte Reaktionen
80
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Forum,

bitte um Unterstützung bzgl. folgender Aufgabenstellung: Ich bin neu im Beckhoff-Segment und muss jetzt eine BX9000 als Felddbusknoten konfigurieren. TwinCAT habe ich runtergeladen und installiert. Hat jemand für mich einen Tipp, wo die weitere Vorgehensweise ungefähr skizziert ist, vielleicht ein Handbuch ? Nur bitte auf Deutsch.

Ich versuche derzeit, mit TwinCAT eine Beispielkonfiguration zu öffnen (.tsm oder .prx) aber auch das funktioniert nicht ! Ich bekomme nur eine HEXAdecimal Datei rein und überhaupt gar kein SPS-Programm.

Was mache ich falsch ?

Danke im Voraus,

Grüße Draco
 
OP
Draco Malfoy

Draco Malfoy

Well-known member
Beiträge
1.168
Punkte Reaktionen
80
OK,

bin mittlerweile weitergekommen. Falsche Software - TwinCAT XAE ist offensichlich nicht dasselbe wie TwinCAT PLC.

Trotzdem noch fragen:
- Wieso fehlt in meiner Funktionsbibliothek so viel ? Wo kriegt man die restlichen Bibliotheken her, um z.B. Modbus TCP Funktionen zu implementieren ?

- Wie erfolgt die Busadressierung bei Beckhoff ? In welchem Speicherbereich werden die Ein- und Ausgänge abgelegt ? Welche Speicherbereiche kann ich nutzen, um dort meine eigenen Variablen zu erstellen ?

Vielen Dank ;-)
 

Fx64

Well-known member
Beiträge
401
Punkte Reaktionen
48
TwinCAT XAE? Das ist doch 3.0 und da gibt es doch derzeit keine Unterstützung für die BX Reihe!? Adressing über AT%I* oder AT%Q* z.B. VAR_CONFIG eben.
 
P

psychobub

Guest
Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, wie ich die Comports mit Hilfe von ComLibV2 ansprechen kann?

Danke :)
 
Oben