Cognex : In Sight : Wechseln der Jobs via ID Nummer

frage

New member
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Guten Tag

Ich habe eine Frage bezüglich des In Sight Programms von Cognex. Da mit einer Kamera mehrere verschiedene Fotos testen muss, muss ich die jobs laufend via I/O Modul wechseln.(Im EasyBulider)
Was ich bereits herausgefunden habe, kann man dieses Problem mit hilfe der ID der Jobs realisieren. Ich weiss jedoch nicht, welcher job welche ID nummer hat und wie ich diese ID nummer über 1 Eingang über das I/O Modul steuren kann?

Ich hoffe auf euere Hilfe

Vielen Dank!

Jennie
 

dickerJunge

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
2
Hallo Jennie

Deine Frage ist nicht verwunderlich, da es von Cognex ja kaum anständige Anleitungen und Infos gibt... :sad:

Als Erstes musst du darauf achten, dass die Jobnamen jeweils mit einer Zahl beginnen. Diese Zahlt entspricht dann der ID-Nummer des Jobs.

Die Eingänge vom IO-Modul kannst du in der In-Sight Explorer definieren. Als Job-ID Nummer definierte Eingänge werden dazu benutzt die ID als Binärzahl anzugeben.
Zusätzlich muss ein Eingang als Job-Laden definiert werden. Mit einem Impuls auf diesen Eingang, wird die Binär anstehende ID-Nummer eingelesen und dann der entsprechende Job auf der Kamera aktiviert.

Ich hoffe meine Antwort war hilfreich ;)

mfg
dickerJunge :ROFLMAO:
 

ETechniker2011

Active member
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

wie das funktioniern soll habe ich nun auch kapiert:p
allerdings hätt ich noch ne blöde Frage...

Ich hab an der Kamera nur 2 Ein- / Ausgänge. (Trigger + und - --> Eingang für Bildtrigger) und (Speed Out 1 und 2 --> für Bild IO oder NIO)

Kann man diese JOB-ID auch über Ethernet ansteuern?

MfG
 

Pico1184

Well-known member
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
9
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hast Du mir da zufällig eine Beschreibung oder Beispielprojekt?

Du findest in der Hilfe des Insight Explorers unter dem Abschnitt "Communication Reference" das Kapitel "Profinet Communications", da steht eigentlich alles was du brauchst.

Die GSDML bekommst du auf der cognex webseite!

Grüße Pico

cognex.jpg
 
Oben