Durchfluss und Temperaturmessung mit 314IFM

Dominik2606

Active member
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich hätte da mal ein Problem. Ich bin gerade dabei, eine Teststation für Temperiergeräte zu bauen.

Ich habe eine CPU 314IFM. Dazu ein Touchpanel TP170A. Ich verwende 3 Analogeingänge:

1. Temperatursensor PT100, angeschlossen über einen Messumformer: 0-200°C / 0-10V
2. Temperatursensor 0-5 V (sonst keine Angaben?!)
3. Durchflusssensor 0,5-5V 0-1800l/h

Die Temperiergeräte haben keine eigene Steuerung, sondern werden an der Spritzgussmaschine von einer Zentralsteuerung gesteuert. Zum testen der einzelnen Geräte benötige ich aber diese Teststation.

Den 1. Sensor kann ich ohne Probleme visualisieren:

L PEW130
L 2000
*D
L 27648
/ D
T MW12

Das MW12 lasse ich mir am TP anzeigen.


Nun mein Problem: Wie kann ich die beiden anderen Sensoren anzeigen, bei einem habe ich keine richtigen Angaben, beim zweiten geht es erst bei 0,5V los. Im Moment habe ich auch schon einen INT-Wert für den dritten Sensor, obwohl noch kein Durchfluss ist. Wie kann ich dies alles festlegen? Ich habe mir schon mal den FC105Scale angeschaut, bin aber auch nicht schlau draus geworden?!

Kann mir jemand helfen?

Danke und viele Grüße,
Dominik
 

borromeus

Well-known member
Beiträge
2.270
Punkte Reaktionen
329
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
1. Du solltest alles mit dem FC105 machen!
2. Was ist an diesem unklar? Peripheriewort hinschreiben, Obergrenze/Untergrenze und Du bekommst einen Wert im REAL-Format.
3. Bei 0-5 V = x bis y °C/K kannst Du das nur empirisch ermitteln mit einem Kalibrator der den Sensor auf definierte Werte aufheizt (oder einfach schätzen)
4. Beim 0,5V bis 5V = 0-1800 l/h einfach als Untergrenze -200.0 und Obergrenze 1800.0 einstellen- da entspricht dann 0l/h 0,5V
 
Zuletzt bearbeitet:

wiesel187

Well-known member
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
10
Ganz einfach

OG_Ab-UG_Ab
----------------- x (Ana_In - UG_EB) + UG_Ab = Ausgangswert
OG_EB-UG_EB

So nun noch schnell nen FC mit IN / OUT und alles ist Prima !!:D

Grüße
wiesel
 
OP
Dominik2606

Dominik2606

Active member
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Danke,

so bin ich weitergekommen! Nur mit der Untergrenze von -200 komme ich nicht ganz hin. Ich habe mich rangetastet. Habe jetzt bei einem Wert von -98 einen Anzeigewert von 0.
Den zweiten Temperatursensor habe ich auch richtig einstellen können. Hat jetzt nahezu den gleichen Wert wie der PT100.

Nun muss ich NUR noch einen Dreipunktregler mit Kühlventil und Heizung programmieren... noch nie vorher gemacht :)
 

borromeus

Well-known member
Beiträge
2.270
Punkte Reaktionen
329
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Danke,

so bin ich weitergekommen! Nur mit der Untergrenze von -200 komme ich nicht ganz hin. Ich habe mich rangetastet. Habe jetzt bei einem Wert von -98 einen Anzeigewert von 0.

Das ist m.E. mit an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit gemäß Deinen Angaben falsch.
Es muss -200.0 sein.

Ist schon ein Medium im Durchflussmesser?
Was für eine Spannung gibt der gerade aus? (gemessen)
Bist Du sicher, dass der 0.5 bis 5 V ausgibt? Ist nämlich eher unüblich.
Wie heisst das Gerät? Datenblatt?
 
OP
Dominik2606

Dominik2606

Active member
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Ohne Wasser hat er fast genau 0,5V.
Mit -200 komme ich nicht hin?!

Der Sensor ist von Fa. Regloplas. Datenblatt habe ich leider noch keins. Werd ich aber noch bekommen.
 

ducati

Well-known member
Beiträge
6.015
Punkte Reaktionen
1.165
Tja dann würde ich mal mit nur fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, du musst am Scale -200...3800 einstellen. Falls ich mich jetzt am Freitag Abend nicht verrechnet habe.

Schönes Wochenende

PS: hat das Teil nicht -10...+10V Eingangsbereich? Dann wärs richtigerweise am Scale bipolar und -4200...+3800, aber macht keinen Unterschied, wenn DU nur den positiven Bereich benötigst.
 
Zuletzt bearbeitet:

borromeus

Well-known member
Beiträge
2.270
Punkte Reaktionen
329
Na klar, 0-5V gibts ja nicht bei der 300er, das war mein Fehler......
Freund ducati hat Recht im Posting #13....
 

ducati

Well-known member
Beiträge
6.015
Punkte Reaktionen
1.165
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Tja, aber wer hat schon alle Gerätedaten im Kopf, erst recht von Altgeräten... Das ist eigentlich Aufgabe der TE, sich darüber zu informieren.
 
OP
Dominik2606

Dominik2606

Active member
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
So. Fertig. Das Gerät funktioniert einwandfrei. Auch die Regelung. Vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüße,
Dominik
 
Oben