EEPROM auf S5 CPU 103 übertragen

Agrostar6.38

Member
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Guten Tag zusammen


Habe folgende Schwierigkeit und zwar ist an meinem LKW für den Aufbau eine S5 Steuerung montiert.Die Pufferbatterie war leer und das Programm ist quasi urgelöscht. Jetzt habe ich vom Anlagenbauer eine EEProm mit dem passenden Programm geschickt bekommen. Pufferbatterie natürlich erneuert. Nun habe ich das Programm überspielt Anlage funktionierte ein paar mal dann wieder abgestürzt. Jetzt wollte ich das Programm nochmals übertragen geht nicht mehr


Nun meine Fragen

Nach einer Übertragung löscht sich das Programm auf der EEProm wieder,
oder habe ich es aus Versehen durch eine Fehlbedienung gelöscht
Wie ist wird richtig vorgegangen bei der Programmübertragung

Bitte um Hilfe da das absolut nicht meine Materie ist ( LKW Fahrer) aber ich den LKW auch die nächsten Tage dringend brauche (Kundendiest natürlich bis 9 Januar nicht zu erreichen

Vielen Vielen Dank



Gruß Markus:p
 

bike

Well-known member
Beiträge
6.464
Punkte Reaktionen
794
Durch ein Fehlbedienung kann man das Eprom nicht löschen.
Der einfachste Weg das wieder in Gang zu bringen ist:
Batterie und Eprom ziehen, dann CPU einschalten.
Alle grün
Dann ausschalten und Eprom reinschieben
Einschalten
Dann ist das Programm wieder original da.
Wenn dies nicht hilft, dann muss wohl ein Techniker sich deine Steuerung anschauen, dann zwickt es wo anders


bike
 

mariob

Well-known member
Beiträge
2.048
Punkte Reaktionen
275
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
andere Frage, wie hast Du das Programm auf die CPU übertragen? Nicht das die Büchse leer war und du hast den Betriebsartenschalter auf Programmieren gehabt. Dann ist auf dem Eeprom was anderes drauf und du mußt nochmals betteln gehen;).
Bitte erläutere die Schritte nochmal genau (sofern sich das Problem nicht schon erledigt hat).

Gruß
Mario
 

Sockenralf

Well-known member
Beiträge
1.490
Punkte Reaktionen
184
Hallo,
so
steht der LKW denn?Vielleicht kann ja einer der Fachleute hier mit entsprechender Ausrüstung Notdienst leisten

MfG
 

volker

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.486
Punkte Reaktionen
941
S5 100u Programm auf/vom EEProm laden

wenn es wirklich ein EEprom war. wie mario schon erwähnt hat kann man dieses durchaus 'löschen'
entscheidend ist ob die batterie bei kopieren drin war und in welcher reihenfolge du die schalter umgelegt (netz/copy) hast.
siehe pdf
wenn es ein eprom war kannst du das nur mit uv-licht löschen
 

Anhänge

  • prog_laden_sichern_s5-100u.pdf
    29,9 KB · Aufrufe: 155

bike

Well-known member
Beiträge
6.464
Punkte Reaktionen
794
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ein E²PROM gab es damals für eine 103?
Also ich habe nachgeschaut, ich fand kein Modul für die CPU.
Aber vielleicht täusche ich mich.
Wenn da zunächst funktioniert hat, dann war das Laden vermutlich erfolgreich.
Was danach geschah kann vermutlich nur mit einem Programmiergerät erforscht werden

Wo steht denn der LKW?
Es soll Programmierer geben, die gern und gut helfen.


bike
 

190B

Well-known member
Beiträge
1.124
Punkte Reaktionen
213
Hallo bike,

ist so. Die S5 CPU103 kann auch mit einem EEPROM bestückt werden, habe noch so ein Teil.

Ist der AG-Speicher leer (kein Programm) und der Betriebsartenwahlschalter steht beim Einschalten auf STOP, so wird ein vorhandenes Programm vom EEPROM nicht geladen. Wird jetzt der Schalter statt auf RUN auf COPY gestellt, wird das EEPROM gelöscht und aus dem AG werden die integrierten Bausteine (FB's und OB's) auf das EEPROM übertragen.
 

mariob

Well-known member
Beiträge
2.048
Punkte Reaktionen
275
Hallo,
@bike, ich habe auch zwei dieser Dinger auf Arbeit, ich nutze das nur äußerst selten, und wenn es sowas nicht gäbe wäre auch die Copy Stellung des Schalters sinnlos;).

Gruß
Mario
 
Oben