FB14/FB15 GET/PUT läuft nur ein paar Stunden

Eliot

Well-known member
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
21
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen!

Ich habe bei einer Anlage folgendes Problem:

Der Kunde hat eine SPS für die Nachrichtentechnik die Daten von verschiedenen Betriebs-SPSen via GET sammelt. Soweit alles ja gar kein Problem, nur das der Baustein sich nach einiger Zeit "aufhängt". Daten werden dann nicht mehr geholt, am Statusausgang bleibt der Status "in Bearbeitung" stehen, auch bei deaktivieren desselben...

An der Parametrierung kann es eigentlich nicht liegen, die Übertragung läuft ja zunächst mal. Letztendlich auch mit folgender "Minimalkonfiguration" gehts nur ein paar Stunden gut: Nur ein Auftrag für eine Verbindung, Anstoß jede Sekunde über ein Triggerbit (1Takt), DBs in eigener und Ziel-CPU lang genug, LADDR und ID sind auch ok.

Ich schiebe zur Zeit (damit überhaupt Daten zur NT gehen) erstmal parallel via AG_SEND/AG_RECEIVE die Daten rüber und warte auf Rückmeldung ob diese Verbindung zumindest stabil läuft, werde aber (Kunde will das so) wieder auf GET/PUT ändern müssen...

PS: Alles 300er CPUs, Verbindung via CP (und ja ich hab die richtigen FBs genommen :rolleyes:)
 

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.631
Punkte Reaktionen
3.487
Ich mache das auch gerade, allerdings mit 5 IPC und es läuft seit Wochen durch.
Ich habe zwar auch einen Zeittakt zum starten, aber der wird nicht "blind" an den REQ-Eingang gelegt, sondern er schaltet über eine Flanke einen remanenten "Start_REQ", der von NDR bzw. ERROR zurückgesetzt wird.

Code:
      U     #Connection_Start_Edge          //Zeittakt von Außen
      FP    #PLC1_COM.GET_START             //Flanke
      S     #PLC1_COM.GET_REQ               //das ist der Start für GET
      U(    
      O     #PLC1_COM.GET_ERROR
      O     #PLC1_COM.GET_NDR
      O     #INIT_COM
      )     
      R     #PLC1_COM.GET_REQ
      NOP   0

Ich glaube, das habe ich mal irgendeinem Beispiel in etwa so entnommen.
 

Move

Well-known member
Beiträge
485
Punkte Reaktionen
56
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi,

es läuft erst mal heißt hier leider nichts.
Auf einer Seite entweder der "Putet" oder der "Getet" stimmt
etwas nicht.
Die Kommunikation läuft solange, bis der interne (ich nenne es mal Spooler)
voll ist und keine Daten ordnunsgemäß empfangen werden.

Gruß
Move
 

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.631
Punkte Reaktionen
3.487
Hi,

es läuft erst mal heißt hier leider nichts.
Auf einer Seite entweder der "Putet" oder der "Getet" stimmt
etwas nicht.
Die Kommunikation läuft solange, bis der interne (ich nenne es mal Spooler)
voll ist und keine Daten ordnunsgemäß empfangen werden.

Gruß
Move

Ähm, was wills du uns genau mitteilen? Ich zumindest kann dir gerade leider nicht folgen...
 

SoftMachine

Well-known member
Beiträge
2.307
Punkte Reaktionen
368
.
Aus dem Eingangsthread kann ich leider nicht erkennen, ob abgewartet wird, bis
der angestossene Auftrag auch fertig ist.
Wenn der 1s-Takt blind draufgeschaltet wird, steht die Kommunikation irgendwann.

Da hat der Ralle schon recht.;)
 
OP
E

Eliot

Well-known member
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
21
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Danke erstmal für die Antworten. Error/NDR wird auch abgefragt, es läuft eigentlich auch nur ein einziger Get-Auftrag in der Nachrichtentechnik-CPU. Ich werde morgen wieder beim Kunden sein, Move hat da evtl. den richtigen Ansatz, denke aber es liegt dann nichtmal an der CPU die den GET Auftrag bearbeitet sondern an der Gegenstelle oder evtl. an defekter Hardware (Wackler irgendwo?), weil AG_SEND/AG_RECEIVE auch nur bis gestern mittag lief :-(
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
17.595
Punkte Reaktionen
5.172
Welchen Wert zeigen die STATUS-Ausgänge der PUT/GET-Bausteine wenn es hängt?
Wie rufst Du die Bausteine auf - alle im OB1-Zyklus oder auch aus anderen OBs?

Ist auf den beteiligten CP und CPU die neueste Firmware drauf?

Hast Du mal in die Spezialdiagnose der CP geschaut?

Und schau mal in den Baugruppenzustand/Kommunikation der CPUs. Wieviele Verbindungsressourcen sind belegt? Steigen die Werte an?

Hast auch schon den Siemens Support angerufen?

Harald
 
OP
E

Eliot

Well-known member
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
21
@ PN/DP:

- W#16#0018 --> in Bearbeitung

- ein einziger Aufruf im OB1, sonst nirgends

- allesamt ca. 1,5 Monate alt, denke also schon (werds morgen mal überprüfen)

- Jep, Verbindung ist aufgebaut, Zähler für GET/PUT Aufträge bleibt stehen

- Auf der CPU weiß ichs grad nicht auswendig, schau ich morgen auch mal nach

- Nein, hier gehts meist schneller und besser :grin:

Ich werde morgen vor Ort mal alles überprüfen / nachschauen und ggf. hier dann posten...
 
OP
E

Eliot

Well-known member
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
21
Jep, vertippt, sorry. Wollt zuerst schon W#16#8181 schreiben (vom AG_SEND), bin da schon recht konfus von dem ganzen hin und her :confused:
 
OP
E

Eliot

Well-known member
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
21
So, anscheinend ist das Problem gelöst:

In der Diagnose vom CP ist mir aufgefallen das der Zähler für die GET/PUT Aufträge viel zu schnell hochzählt (Faktor 20 bis 30 ca.), trotz Ansteuerung des Bausteins mir Sekundentrigger + Verriegelung... Urlöschen und alles neu draufziehen brachte anscheinend den erhofften Erfolg, nur leider fehlt mir die Erklärung warum das so war :sad:
 
Oben