Frage zu Programmergänzungen in AWL - Simatic Manager

siper322

Member
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich hab seit kurzem den Simatic Manager und bin mich noch am Einarbeiten und habe gleich eine "leichte" Aufgabe bekommen. Bis jetzt hab ich mit dem TIA Portal gearbeitet und der 1200er CPU.

Ich soll ein bestehendes Programm ergänzen (Pressensteuerung mit einer 313C und TP177A).
Die Aufgabenstellung bzw. die Ergänzung: "Wenn innerhalb von 20 produzierten Teilen 3 Schlechtteile dabei waren soll eine Presse gesperrt werden."

Jetzt hab ich mir die Programmstruktur angesehen und musste feststellen, dass aber auch schon gar nichts definiert wurde - sprich keine Eingänge, Ausgänge und Merker. Auf der Oberfläche des Managers sind zwar schön sichtbar die OBs, FCs etc. da, aber wie gesagt, ich finde keinerlei Zuweisungen. Und das Programm ist ein Gemisch aus AWL, FUP und KOP. Und die, die das Programm schon bearbeitet haben sind nicht greifbar.

Meine Frage: Wie setzt man die oben genannte Ergänzung in AWL um?
Wichtigere Frage: Habe ich eine Möglichkeit trotzdem herauszufinden was was ist? - oder muss ich das Programm Zeile für Zeile zerpflücken?

Wäre für jede Anregung dankbar. Die Unterlagen bzgl. Simatic Manager und S7, die ich mir bis jetzt zusammengefunden habe sind nicht recht hilfreich.


Schon mal danke für Eure Hilfen
 

bike

Well-known member
Beiträge
6.464
Punkte Reaktionen
794
Du hast scheinbar nur ein AG abzug und nicht das Projekt.
Da wird es schwierig bis du das alles nachdokumentiert hast.
Das heißt, Schaltplan zur Hand und E/A eintragen.
Dann die Struktur verstehen und die Merker und dergleicdhen nachdokumentieren


Viel Erfolg


bike
 
Oben