TIA Funktionsbausteine zurücksetzen

HM-FK03

New member
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

ich versuche mich im Moment in SPS Programmieren einzuarbeiten. Im Moment programmiere ich ein Fischertechnik Hochregal in FUP. Ich benutze mehrere FBs um die verschiedenen Lagerplätze anzufahren. Mein Problem ist das ich meine drei beweglichen Achsen in allen FBs anspreche (Ich weiß das man das nicht machen sollte, wusste mir aber anders nicht zu helfen). Dadurch kommt es dazu das z.B. wenn der FB5 abläuft, die Achsen dinge machen die sie nicht machen sollten. Ich habe die Vermutung, dass dies daran liegt das davor FB4 lief ,der den Lagerplatz direkt daneben ansteuert. Gibt es irgendwie die Möglichkeit Funktionsbausteine nach dem Durchlaufen zurückzusetzen? Ich denke es sind im Hintergrund mehrere aktiv.

Ich glaub das überschreitet meine UND, ODER, FLIPFLOP programmierfähigkeiten. Ich hoffe das Thema ist jetzt nicht zu banal.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Ph3niX

Well-known member
Beiträge
403
Punkte Reaktionen
106
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Du manövrierst dich mit deinem Konstrukt nur um Probleme herum, bis es irgendwann eine Krücke mit zigfachen Unterdrückungen und ähnlichem ist. Am sinnvollsten ist nun aus den gemachten Fehlern und Erfahrungen zu lernen und mit dem neuen Wissen einmal sauber von vorne zu beginnen.

Sehr hilfreich ist es auch, sich mal in Ruhe eine gewisse Zeit hinzusetzen, um sich ein Konzept zu erledigen, wie die Bausteine aufeinander aufbauen könnten und dann miteinander aggieren.
 

Heinileini

Well-known member
Beiträge
4.410
Punkte Reaktionen
917
Ich habe die Vermutung, dass dies daran liegt das davor FB4 lief ,der den Lagerplatz direkt daneben ansteuert.
Bedeutet das, dass Du für das Anpositionieren eines jeden RegalFachs einen eigen FB spendierst?
Eigentlich sollte 1 FB für das Anpositionieren genügen. Dieser FB muss wissen, wo die 3 Achsen gerade stehen und wohin sie fahren sollen und, ob sie überhaupt fahren dürfen (Kollisionen, Freigaben, ...) und ggfs beachten, in welcher Reihenfolge die Achsen gefahren werden müssen bzw. welche gleichzeitig fahren dürfen.
Es gibt keinen Grund dafür, dass ein FB sagt, fahre X nach Pos1 und Y nach Pos2 und gleichzeitig ein anderer FB fordert, fahre X nach Pos3 und Y nach Pos4.
Oder was habe ich falsch verstanden? ;)
 

Banana Joe

Active member
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
7
Ich glaub das überschreitet meine UND, ODER, FLIPFLOP programmierfähigkeiten. Ich hoffe das Thema ist jetzt nicht zu banal.

Eine Hochregalsteuerung ist alles andere als Banal, die Komplexität steigt mit den Anforderungen die daran gestellt werden sehr schnell an, besonders wenn man versuchen möchte Fahrwege zu optimieren oder ein chaotisches Lagersystem zu programmieren. Ob da UND-, ODER- und SR-Glieder noch ausreichend sind um das zu realisieren mal dahingestellt.

Wie schon geschrieben wurde halte ich es auch nicht für zielführend, jedem Lagerplatz einen FB zuzuweisen. Die Steuerung der Achsen sollte besser an einer zentralen Stelle erfolgen.
 

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
10.752
Punkte Reaktionen
2.610
Es fühlt sich zwar etwas Falsch an neu Anzufangen, aber ich probiers mal
Wenn du jetzt 10 Tage weiter programmierst und dann gar nichts mehr geht und dann neu anfängst, fühlt sich das dann besser an?

Manchmal ist es besser, zwei Schritte zurück zu gehen um weiter voran zu kommen.
Da bist du nicht der erste und nicht der einzigste :p
 

Crashman

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
ich versuche mich im Moment in SPS Programmieren einzuarbeiten. Im Moment programmiere ich ein Fischertechnik Hochregal in FUP.
Ich bin auch zurzeit an dem Projekt am Arbeiten. Aufgrund des Staatlich geprüften Technikers müssen wir das machen.

Ich bin dabei das in SCL zu erstellen und habe die Einzelnen Lagerfächer einem Array zugeordnet. Somit benötige ich zum Anfahren nur ein FB, da ich dort mit Switch Case arbeite.

Vielleicht hast du lust und wir setzen uns mal online zusammen. Habe selber noch ein paar Probleme.
 
Oben